Kürbisauflauf Rezept

Kürbisauflauf

Das heutige Kürbisauflauf Rezept passt super zum bevorstehenden Herbst. Verfeinert mit leckeren Gewürzen wie Garam Masala und saisonalem Gemüse wird die Mahlzeit ein geschmackliches Erlebnis. Viel Spaß beim Zubereiten : )

Zutaten:

  • 500 g Kürbis
  • 250 g Bulgur
  • 200 g Gemüse (individuelle Mischung aus: Karotten, Paprika, Zucchini, Kohlrabi)
  • 1 große Zwiebel
  • 200 g Ricotta
  • 3 Eier
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 EL Walnussöl
  • 1/2 EL Kurkumapulver
  • 1 EL Garam Masala
  • etwas Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Bulgur in eine Schüssel geben, mit einem halben Liter lauwarmem Wasser bedecken und rund 25 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis eurer Wahl schälen, waschen und in rund 1,5 cm Würfel schneiden. Falls ihr euch für den Hokkaido entscheidet, spart ihr euch das Schälen!

Zwiebel schälen, waschen und fein würfeln. Cashews klein hacken und den Ofen auf 180 °C vorheizen. Gemüse je nach Sorte schälen, waschen und in feine Streifen schneiden. Auflaufform mit Butter einfetten. Zwiebeln im Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Dann das Gemüse dazu und rund 4-5 Minuten dünsten. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ricotta und Eier in einer Schüssel mischen. Kürbisstücke, Bulgur, Nüsse, Kurkuma und Garam Masala unterrühren und salzen sowie pfeffern. Die Hälfte dieser Mischung in die Auflaufform geben, Gemüse gleichmäßig darauf verteilen und anschließend den Rest der Ricottamischung drüber geben.

Im Ofen rund 30 Minuten backen. Ein Salat würde dazu gut passen.

Wünsche euch ein schönes Wochenende : )

Ähnliche Beiträge

  • Hokkaido Kürbis

    Im Herbst bieten uns verschiedene Kürbis-Sorten wieder viele Möglichkeiten, um schmackhafte und sehr gesunde Suppen…

  • Endiviensalat

    Endiviensalat hat auch noch im September Saison. Ein feiner Spätsommersalat dieser gesunden Sorte bietet sich…

  • Kürbis

    Ihr sucht noch ein feines Rezept für das Wochenende? Die Hähnchenkeulen mit Kürbis schmecken einfach…

Schreibe einen Kommentar