Kräuterbutter Rezept

Kräuterbutter

Zu einem guten Steak, gegrilltem Gemüse oder einfach als Brotaufstrich schmeckt Kräuterbutter super lecker. Damit ihr für die Grillsaison auf eure eigene Kreation zurückgreifen könnt, will ich euch zeigen, wie ihr Kräuterbutter selbst machen könnt.

Konventionell hergestellte Kräuterbutter ist nicht nur teuer, sondern enthält auch ziemlich viele Zusatzstoffe und je nach Marke Geschmacksverstärker. Anfang des Jahres kam ich endlich dazu es auszuprobieren und stellte Kräuterbutter selbst her. Meistens meint man immer, dass solche Sachen enorm aufwändig sind und es sich nicht lohnt.

Wie auch bei vielen anderen Leckereien so ist es auch bei der Kräuterbutter: Selbermachen lohnt sich! Ich kann euch nur raten in Zukunft eure eigene Kreation zu verwenden. Erstens schmeckt es besser und zweitens ist es viel günstiger. Im Kühlschrank aufbewahrt, könnt ihr die Kräuterbutter außerdem eine ganze Weile aufbewahren, ohne dass Geschmack verloren geht.

Zutaten:

Zubereitung:

Die Zubereitung könnte einfacher gar nicht sein. Ihr lasst die Butter bei Zimmertemperatur warm werden. Am besten mindestens eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Kräuter waschen und ebenfalls fein hacken. Ihr könnt ruhig einen ganzen Bund Kräuter verarbeiten. Hier gibt es kein „zuviel“. Packt so viele Kräuter in die Butter, wie ihr möchtet ; ) Ich habe einen großzügigen Bund genommen, was von der Menge her gut gepasst hat. Falls ihr noch weitere Kräuter  mögt, könnt ihr das Rezept nach Belieben erweitern oder verändern.

Anschließend die weiche Butter in einer Schlüssel mit dem Knoblauch und den Kräutern gründlich vermengen. Kräuter und Knoblauch sollten gut mit der Butter vermischt sein. Die Kräuterbutter mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ein paar Stunden im Kühlschrank ist die Butter schön fest und ihr könnt sie direkt verwenden. Durch die frischen Kräuter ist das Aroma der Kräuterbutter einfach himmlisch. Ihr werdet den Unterschied zur gekauften Butter sofort schmecken!

Tipp für Kräuterbutter

Packt die Kräuterbutter entweder in eine Glas- oder Porzellanschale. Das Material wird im Gegensatz zu Kunststoffbehältern sehr kalt im Kühlschrank. Auch auf dem Tisch bleibt die feine Kräuterbutter einige Zeit kühl.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und bin gespannt, wie es euch schmeckt : )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar