Kleine Beerenkunde: Leckere Beeren und praktische Tipps

Beeren

Beeren sind im Frühling und Sommer etwas Wunderbares. Sie bereichern Joghurts, lassen sich in Cocktails als optisches Extra einsetzen und verwandeln Torten, Kuchen und Desserts in unwiderstehliche Leckerbissen. Im heutigen Beitrag habe ich ein paar Infos und Rezeptideen arrangiert.

Heidelbeeren

Heidelbeeren zeichnen sich durch einen besonderen Geschmack mit einer Mischung aus süß und herb aus. Die dunkelblauen Beeren machen sich nicht nur auf Kuchen und in Desserts hervorragend, ihr könnt damit auch Salate oder Menüs mit Wild perfekt ergänzen. Ausprobieren lohnt sich! Die Lagerung im Kühlschrank ist problemlos mehrere Tage möglich.

Himbeeren

Himbeeren bringen jede Menge Aroma mit sich. Bereits ihr Duft lässt erahnen, wie gut sie schmecken. Weil sie aber extrem empfindlich auf Druck reagieren, solltet ihr vorsichtig mit ihnen umgehen. Verzichtet am besten auch auf das intensive Waschen, um die zarten Dinger zu schonen. Im Kühlschrank nicht länger als zwei Tage lagern. Schafft ihr es nicht sie rechtzeitig zu verarbeiten, besser Marmelade daraus kochen oder einfrieren.

Brombeeren

Ähnlich empfindlich, wie Himbeeren, sind Brombeeren. Daher gilt auch hier: Behutsam behandeln! Geschmacklich sind Brombeeren etwas Besonderes. Süß-säuerlich, saftig und einfach intensiv. Das Waldaroma passt bestens zu Muffins, Torten, Desserts, Joghurt, Quark und Kuchen. Dank der dunklen Farbe der Beeren könnt ihr damit tolle Highlights setzen.

Erdbeeren

Zu Erdbeeren fallen mir „nur“ zwei Dinge ein: Süß und ultra-lecker! Egal ob Mascarpone, Joghurt, Eis oder Sahnetorte: Erdbeeren kommen einfach immer gut an. Selbst solo sind sie der Hit. Für mich persönlich, kann keine andere Beere diesem roten Blickfang das Wasser reichen. Wer noch nicht überzeugt ist, probiert einfach mal folgende Rezepte:

Tipp zum Einfrieren von Beeren

Wenn ihr Beeren einfrieren wollt, macht nicht den Fehler und packt sie direkt in den Gefrierbeutel. Dabei werden die hübschen Früchtchen unnötig zerdrückt und das Auftauen dauert länger. Legt sie stattdessen nebeneinander auf ein Tablett oder ähnliches und packt sie so ins Gefrierfach. Sobald sie gefroren sind, könnt ihr sie entsprechend eintüten. Diese Vorgehensweise hat den Vorteil, dass ihr die Beeren dann auch in Sekt, Cocktails, Fruchtschorlen oder ins Mineralwasser geben könnt. Da sie separat gefrieren konnten, haben sie ihre Form behalten und das macht auch optisch etwas her. Auch wenn ihr die Beeren in einem Dessert verwenden wollt, geht das so deutlich komfortabler und schneller.

Beerige Rezeptideen

Noch keine Idee, was ihr mit Beeren anfangen sollt? Rezepte gibt es reichlich. Hier einige Anregungen, darunter auch Inspiration zu weiteren Beerensorten:

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Grillen Frühstück Backrezepte
Sort by
Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

18

Küchenhelfer

Praktische Küchenhelfer Teil 1- Zerkleinern und Verstampfen

Beim Werkeln in der Küche kommen wir ohne Küchenhelfer und diverse Utensilien nicht aus. Vom Backpinsel über Fleischgabeln bis hin zum Gewürz-Ei werden viele Kleinigkeiten benötig. Falls ihr noch einige fleißige Helfer vermisst und euch das Arbeiten beim Kochen und

18

Spider Steak

Steak Cut Guide Teil 1: Informatives zum Spider Steak (Fledermaus Steak)

Exklusiv, selten, unfassbar lecker. So lassen sich die Eigenheiten des Spider Steaks zusammenfassen. Das hochwertige Teilstück vom Rind begeistert mit sagenhafter Marmorierung und Hochgenuss. Warum es sich lohnt nach diesem Special Cut Ausschau zu halten, erfahrt ihr

8

Eiersuche

Frohe Eiersuche und gutes Gelingen in der Küche!

Kochen mit Butter wünscht frohe Ostern! Zur Feier des Tages habe ich ein paar Tipps rund ums Kochen, Backen und Verstecken arrangiert. Viel Spaß bei der Eiersuche und e

8

Lebensmittelverschwendung

Im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung – jeder kann ein Retter sein!

Am 7. April ist Weltgesundheitstag. Ein Tag, der an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1948 erinnert. Jedes Jahr wird auf ein anderes Gesundheitsthema aufmerksam gemacht. 2019 geht es vorrangig um die universelle Gesundheitsversorgung. Die Bundesvereinigung Prävention und G

8

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

8

Grillbuecher

3 empfehlenswerte Grillbücher – von Beef! bis Weber

Mit den Vorbereitungen auf die nächste Grillsaison kann man ja nicht früh genug anfangen. Zur Inspiration habe ich drei Grillbücher arrangiert, die auch euch als praktische Nachschlagewerke dienen können. Viel Spaß beim Stöbern! Steaks: Meisterstücke für Männer

8

Weihnachtsfest

Kochen mit Butter wünscht ein schönes Weihnachtsfest!

Der Großteil der Vorbereitungen für das diesjährige Weihnachtsfest sind inzwischen geschafft. Jetzt heißt es endlich in aller Ruhe genießen. Die Vorfreude auf leckeres Essen, geselliges Beisammensein und natürlich die Geschenke steigt! Filmtipps zum Fest Jeder k

8

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

8

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

8

Schreibe einen Kommentar