Kindgerechte Grill-Spieße zu Ostern – Tipps und Empfehlungen

Grill-Spieße

An Ostern stehen Kinder in den meisten Familien im Mittelpunkt. Das Osterhasen-Jagen wird regelrecht zelebriert und das reichhaltige Oster-Menü lässt keine Wünsche offen. Heute will ich euch ein paar Anregungen für leckere Grill-Spieße geben, die sich hervorragend für den Nachwuchs eignen und flexibel variieren lassen. 

Zutaten für Grill-Spieße für Kinder

Kinder lieben es in der Regel bunt. Daher macht es Sinn auch auf den Teller möglichst viel Farbe zu bringen. Mit roten und gelben Paprika, die gegrillt sowieso super schmecken, könnt ihr bereits tolle Farbkleckse kreieren. Grüne Paprika haben oft einen etwas bitteren Geschmack und kommen meist weniger gut an. Deshalb lasse ich sie hier weg. Falls die Kleinsten auch gerne Tomaten oder Zucchini essen, kann auch das zum Gestalten eines bunten Mix genutzt werden.  Ergänzend zu Paprika und Co. sind Champignons bei vielen Kids beliebt. Was ihr allgemein beim Grillen von Gemüse beachten solltet, erfahrt ihr im verlinkten Ratgeber.

Neben buntem Gemüse wären unterschiedliche Würtstchen vorteilhaft. Sollte es keine Favoriten geben, könnt ihr beispielsweise weiße und rote Bratwürste mischen und mundgerechte Stücke auf den Spieß schieben. Auch Hähnchen- und Putenbrustfilet-Würfel werden von vielen Kindern überaus gerne gegessen.

Hier geht´s zu einem passenden Rezept für Wurstspieße mit Paprika und Zwiebeln.

Süße Komponenten und Herzhaftes mischen

Zum kreativen Geschmackserlebnis avancieren Grill-Spieße mit süßen Elementen. Die bringt ihr mit Hilfe von Ananas, Erdbeeren, Bananen, Apfelstücken, Pfirsichen oder anderen Früchten ins Spiel. Am besten Früchte der Saison und Region verwenden. Dabei muss man herzhaft nicht immer von süß trennen. Warum nicht mal einen gemischten Spieß mit Gemüse und Früchten?

Welche Obstsorten sich zum Grillen gut eignen, könnt ihr hier nachlesen.

Mit Gewürzen zurückhalten

Bei Kindern finde ich es besonders wichtig, dass sie die verschiedenen Aromen der natürlichen Zutaten möglichst unverfälscht schmecken und riechen können. Daher ist es meiner Meinung nach wichtig, das Essen für Kinder nicht übermäßig zu würzen. Das gilt für Erwachsene zwar auch, aber für die Kleinsten noch mehr. Haltet euch mit Salz, Chili und Co. zurück und probiert es eher mal mit Kräutern aus dem Garten. Von zu viel Salz ist sowieso abzuraten.

Was kommt an und was nicht?

Generell rate ich dazu, Kids vor der Zubereitung nach ihren Vorlieben zu fragen. Was mögen sie besonders und was essen sie gar nicht? Mit einer kleinen Checkliste könnt ihr Unzufriedenheit vermeiden und gewährleisten, dass auch Kinder beim Grillen Spaß haben.

Lasst euch helfen!

Viele Kinder helfen sehr gerne in der Küche. Gerade Grill-Spieße sind für helfende Kinderhände ideal. Wenn ihr alle Zutaten vorbereitet und in mundgerechte Stücke geschnitten habt, können die kleinen Gäste ihre ganz persönlichen Varianten zusammenstellen. Sicherlich freut sich der Nachwuchs über das Mitspracherecht und ist bereit mit an zupacken.

Tipps zu den Grill-Spießen

Wer mit Grill-Spießen aus Holz arbeitet, sollte daran denken diese rund 30 Minuten vor dem Grillen ins Wasser zu legen. Ansonsten verbrennen sie durch die Hitze zu schnell und das schmeckt man auch am Grillgut.

Ich wünsche euch viel Spaß am Grill : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Desserts Frühstück Zutaten Grillen Kräuter
Sort by
Kochen und Backen mit Kindern

Kochen und Backen mit Kindern Teil 2 – Tipps und Rezeptideen

Nachdem ich im ersten Teil praktische Tipps zum Einrichten eines kindgerechten Arbeitsplatzes aufgeführt habe, geht es heute mit passenden Aufgaben und fantasievollen Rezeptideen weiter. Viel Spaß beim Kochen und Backen mit Kindern. Ideale Aufgaben für Kinder Ihr gl

8

Kochen mit Kindern

Kochen mit Kindern Teil 1 – Tipps für mehr Spaß in der Küche

Kochen mit Kindern sollte im Idealfall keinen Stress verursachen, sondern Spaß machen. Damit das gelingt und ihr das gemeinsame Küchenchaos mehr genießen könnt, habe ich euch ein paar praktische Tipps arrangiert. Alle Sinne ansprechen Kochen mit Kindern ist sup

8

Plätzchen backen

Tipps zum Plätzchen backen

Es ist Ende November und die Plätzchen-Saison hat bei vielen längst begonnen. Damit das Backen Spaß macht und nicht im Chaos endet, gebe ich euch ein paar praktische Tipps zum Plätzchen backen an die Hand. Das richtige Backfett Beim Backen von

8

Nice-Cream

Nice Cream – die natürliche Alternative zu Eiscreme

Heute ist endlich Frühlingsanfang. Die zunehmenden Temperaturen machen Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien. Für mich wird damit auch das Interesse an Eiscreme geweckt. Wer sich für 2019 vorgenommen hat Kalorien zu sparen, sollte sich jetzt mit der „Nice Cream“ beschäf

0

Weltnierentag

Weltnierentag – Informatives für ein gesundes Hochleistungsorgan

Jedes Jahr organisieren die Internationale Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) und die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) am zweiten Donnerstag im März den Weltnierentag. 2019 ist das der 14. März. Das Motto lautet dieses Jahr „Nierengesundheit für alle – überall“. Zu di

0

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

0

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Schreibe einen Kommentar