Kartoffelsalat Rezept – klassisch

Kartoffelsalat

Im letzten Sommer hatte ich ein feines Rezept für einen Kartoffelsalat vorgestellt. Heute will ich eine eher klassische Variante ohne Schnick-Schnack zeigen. Dieser Salat passt zum Grillen genauso gut wie zu Kasseler oder Hackbraten. Da keine Zwiebeln verwendet werden, hält sich der Kartoffelsalat einige Tage.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig
  • Muskat
  • Petersilie
  • Fleischbrühe
  • Rapsöl

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich putzen und mit Schale und etwas Salz in einen großzügigen Topf geben. Aufkochen und zwischen 20 und 40 Minuten köcheln lassen. Sobald das Wasser sprudelt Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren. Kochzeit variiert je nach Kartoffelgröße. Einfach nach 20 Minuten mit einem Messer in die Kartoffeln stechen und schauen, ob sie durch sind. Grundsätzlich dürfen die Kartoffeln nicht zu lange kochen damit sie später nicht zerfallen. Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken, warm schälen und erkalten lassen.

Schichtweise würzen

Kartoffeln in Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben und schichtweise mit Salz, Pfeffer, Essig und Muskat würzen. Mit Muskat und Essig sparsam umgehen. Jede Schicht mit etwas frisch gehackter Petersilie abrunden. In der Zwischenzeit Fleischbrühe aufsetzen und kurz aufkochen lassen. Dafür rund 250 ml Wasser mit einem Fleischbrühen-Würfel in einen Topf geben und rühren bis sich der Würfel auflöst.

Fleischbrühe dazugeben

Wenn alle Kartoffeln in der Schüssel geschichtet und gewürzt sind, gebt ihr nach und nach die lauwarme Fleischbrühe darüber. Je nach dem wie die Kartoffeln sind, benötigt ihr etwas weniger Brühe. Ideal ist der Salat, wenn er schön feucht ist aber unten in der Schüssel keine Flüssigkeit steht. Brühe vorsichtig unterheben. Vermengt den Salat nicht zu schnell und kraftvoll. Ansonsten wird der Salat matschig und unschön. Die Kartoffelscheiben sollten ganz bleiben.

Verfeinern des Kartoffelsalat

Zum Schluss etwas Rapsöl unterheben und abkühlen lassen. Salat mindestens eine Stunde durchziehen lassen bevor er serviert wird. Nach mehreren Stunden schmeckt er umso besser, weil sich die Kartoffeln mit Gewürzen und Brühe vollsaugen. Wer möchte verfeinert das Rezept des Kartoffelsalat mit gebratenen Speckstücken.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kochrezepte Küche & Haushalt Grillrezepte Backrezepte Grillen
Sort by
Kohlrabi-Salat

Kohlrabi-Salat (falscher Kartoffelsalat) zubereiten

Da sich immer mehr Menschen mit dem Thema Low-Carb (Minimierung von Kohlenhydraten) beschäftigen, will ich euch passend dazu ein Rezept vorstellen. Da bei einer Low-Carb-Ernährung leckere Gerichte durch kohlenhydratfreie Alternativen ersetzt werden müssen, findet ihr nachfolgend ein Ersatz für Ka

18

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat Rezept

Ein Kartoffelsalat ist beim Grillen eine tolle Beilage. Rezepte gibt es wie Sand am Meer. Ich zeige euch heute eine recht leichte Variante mit Rucola und Tomaten. Das raffinierte Rezept ist reich an Vitaminen und schmeckt erfrischend. Zutaten:

18

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

8

Putenbraten

Putenbraten Rezept

Ihr wollt für die Feiertage etwas weniger fetthaltig kochen? Dann solltet ihr beim Weihnachtsbraten nicht zu Gans oder Ente greifen, sondern zu Pute! Sie sind weniger fettig, schmecken aber ebenso sehr gut. Heute zeige ich euch deshalb ein Rezept für einen festlichen

8

Sommerküche

Sommerküche

Wie jede Jahreszeit ist auch der Sommer reich an Leckereien, die es uns erlauben die Saison mit feinsten kulinarischen Finessen zu feiern. Von erfrischenden Zitrusfrüchten über heimische Gemüsesorten bis hin zu leichten Fischgerichten und Grillspezialitäten bietet die Sommerküche für jeden Gesch

8

Churrasco

Churrasco Steak Rezept

Churrasco bezeichnet eine lateinamerikanische Zubereitungsart von Fleisch auf offener Flamme. Heute will ich euch ein feines Rezept für ein Churrasco Steak zeigen, das ihr unbedingt probieren müsst! Zutaten: für 4 Personen:1200 g Hüftsteak (jeweils 300 g S

8

Brathähnchen

Brathähnchen Rezept

Kennt ihr das, dass man manchmal völlig aus dem Nitchts Lust auf ein ganz bestimmtes Gericht bekommt? So ging es mir vor ein paar Tagen. Da lief mir das Wasser im Mund zusammen beim Gedanken an ein feines Brathähnchen. Deshalb habe ich dann auch direkt eines zubereitet. Heute bekommt ihr das Re

8

Brokkoli-Blumenkohl-Salat

Brokkoli-Blumenkohl-Salat zubereiten

An heißen Sommertagen kommen erfrischende Salate immer gut an. Deshalb will ich euch heute einen Brokkoli-Blumenkohl-Salat zeigen, den ihr ganz einfach zubereiten und

8

Spareribs

Grillen – Tipps zu Geschmack und Mengen

Die Grillsaison ist längst eröffnet und überall duftet es nach saftigen Steaks und leckeren Salaten. Damit das Grillen noch besser klappt und ihr von einem Höchstmaß an Geschmack prof

8

Hackspieße

Hackspieße selbst gemacht

Am Rosenmontag geht es vielerorts heiß her. Die Narren klingeln Sturm und Karnevalsumzüge sorgen für Stimmung. Was natürlich nicht fehlen

8

Schreibe einen Kommentar