Karotten-Mohn-Kuchen Rezept

Karotten-Mohn-Kuchen

Ostern rückt langsam aber sicher näher. Passend dazu möchte ich euch ein super leckeres Kuchenrezept zeigen. Anders als ihr es von mir bisher vielleicht gewohnt seid, ist dieses Rezept für den Karotten-Mohn-Kuchen etwas aufwändiger. Aber die Arbeit lohnt sich. Und weil der Kuchen gerne einen Tag durchziehen darf, könnt ihr ihn wunderbar vorbereiten.

Zutaten:

  • 230 ml Milch
  • 280 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 50 g Mohn
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 200 g weiche Butter
  • 1 große Karotte
  • 5 Eier Größe M
  • 1 Pack Backpulver
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • Butter zum Einfetten
  • Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • nach Bedarf Zucker-Karotten zum Dekorieren

Zubereitung:

150 ml Milch in einem Topf wärmen, die Marzipanmasse hineingeben und darin langsam schmelzen. In einem weiteren Topf restliche Milch, 1 EL Zucker, 1 TL abgeriebene Zitronenschale und den Mohn mischen und gemeinsam aufkochen lassen. Sobald die Masse anfängt zu sprudeln, könnt ihr die Herdplatte ausschalten. Lasst den Topf aber noch rund fünf Minuten darauf stehen, damit alles etwas quellt. Anschließend  1 EL Butter drunter rühren und abkühlen lassen.

Karotte schälen, waschen und grob raspeln. Von der Orange 1 EL Schale abreiben und zu den Karottenraspel geben. Kastenform mit Butter einfetten und mit den gemahlenen Mandeln ausstreuen. Jetzt den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Teig vorbereiten

Rest Butter mit Rest Zucker und Salz in einer Rührschüssel verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Dann die Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach zum Teig geben. Jetzt die lauwarme Marzipanmasse unterrühren, die ihr zuerst vorbereitet habt. Ein Drittel der Teigmasse mischt ihr nun mit der Mohnmasse, zwei Drittel mischt ihr mit den Karottenraspeln.

Teig in Form füllen

Die aufwändige Trennung des Teigs ist deshalb nötig, weil wir eine schöne kreative Marmorierung haben wollen. Jetzt gebt ihr bis auf 5 EL die helle Karotten-Teigmasse in die Form. Direkt darüber kommt nun die Mohn-Teigmischung und darauf wiederum der Rest des hellen Teigs. Das könnt ihr jetzt entweder so lassen, dann entsteht eine schöne Schicht-Ansicht beim Aufschneiden, oder ihr nehmt eine Gabel und zieht diese spiralförmig durch den Teig. Beides sieht super schön aus.

Backen und Dekorieren

Kuchen auf den Rost stellen, mit einem Messer in der Mitte die Oberfläche längs einschneiden und zunächst 60 Minuten backen. Gut möglich, dass der Karotten-Mohn-Kuchen 70 Minuten braucht. Macht einfach mit einem Schaschlik-Holzspieß den Test. Rund 30 Minuten außerhalb des Ofen ruhen lassen. Dann vorsichtig stürzen und vollständig abkühlen lassen bevor ihr ans Dekorieren geht.

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen. Aber seid vorsichtig mit dem Saft. Schnell nimmt man zu viel und dann wird die Glasur nichts. Der Guss muss schön dickflüssig sein. Guss auf den Kuchen geben und wer mag dekoriert das Ganze mit Zucker-Karotten, die es im Handel gibt. Und für ganz Verrückte ; ) empfehle ich weiße Schokoglasur! Das sieht wunderbar aus und verwöhnt Zuckerschnuten und Naschkatzen garantiert : )

Als ich diesen Karotten-Mohn-Kuchen letztes Jahr an Ostern serviert habe, waren alle Gäste begeistert. Vor allem, weil der Kuchen sehr saftig und zart ist. Der Mohn sorgt für das gewisse Etwas!

Wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillen Backrezepte Kochrezepte Grillrezepte Salate Getränke Trends
Sort by
Karotten und Dicke Bohnen-Salat

Karotten und Dicke Bohnen-Salat

Zum Grillen eignen sich leichte Salate ideal. Sie belasten den Magen nicht unnötig und schmecken trotzdem lecker. Der Karottensalat ist leicht zuzubereiten und schmeckt am zweiten Tag noch besser. Der Dicke Bohnen-Salat ist einfach mal was Anderes. Feiner K

18

Folienkartoffeln

Geschmorte Karotten mit Ei und Kartoffeln

Wenn euer Magen vom Ostersonntag noch überlastet ist, empfehle ich euch am Ostermontag leichtere Kost. Geschmorte Karotten mit Ei in Kombination mit Folien-Kartoffeln vom Grill passen gut zum Osterfest und sind leicht zu verdauen.  Außerdem könnt ihr dann endlich in die Grillsaison starten, fall

18

Karottenkuchen

Saftiger Karottenkuchen für Ostern

Karottenkuchen sind an Ostern sehr beliebt. Deshalb will ich euch heute ein Rezept für einen saftigen Karottenkuchen vorstellen. Da ich mit einer Tasse als Maßeinheit arbeite, ist der Kuchen fix zubereitet! Zum Abmessen verwendet ihr eine herkömmliche Kaffeetasse. Aber k

18

Gulaschsuppe

Dutch Oven Rezept: Gulaschsuppe draußen zubereiten

Eine deftige Gulaschsuppe sorgt für gute Laune und wärmt unser Gemüt an kalten Tagen. Besonders viel Spaß macht die Zubereitung mit einem Dutch Oven unter freiem Himmel. Ich zeig euch ein Rezept zum Sch

8

Gegrillte Muffins

Rezept: Gegrillte Muffins mit Gemüsefüllung

Es muss nicht immer Fleisch sein. Falls ihr eine fleischlose Alternative vom Grill sucht oder eine gesunde Vorspeise servieren wollt, sind Muffins mit Gemüsefüllung optimal. Ihr könnt die Zutaten variieren und diverse Kombinationen te

8

Gemüsetarte

Sommerliche Gemüsetarte mit Paprika, Kirschtomaten und Zucchini

Tomaten, Zucchini und Paprika gehören zu meinen liebsten Gemüsesorten im Sommer. Um alle miteinander zu kombinieren, ist eine bunte Gemüsetarte genau das Richtige. Das heutige Rezept bringt Abwechslung auf den Teller! Zutaten: 1 Pack frischer Bl

8

Salatrezept

Salatrezept mit Rote Beete, Ziegenkäse und Blattgrün

Salate sind immer gut, besonders beim Grillen. Sie bringen erfrischende Zutaten auf den Teller und sollten etwas für das Auge sein. Heute ein fixes Salatrezept mit Rote Beete und Ziegenkäse. Zutaten: 350 g Rote Beete (verzehrfertig) 150 g Z

8

Eierlikoer

Eierlikör Rezept – Ostergeschenke selber machen

Wieder einmal keine Ahnung, was ihr euren Liebsten zu Ostern schenken sollt? Dann hätte ich da was: Eierlikör schmeckt nicht nur vielen gut, er lässt sich auch perfekt als Präsent inszenieren und könnte zum Anlass kaum besser passen. Zutaten: 7 Eigelbe (se

8

Hefekranz

Hefekranz zum Osterfest – Rezept mit Füllung

Ein leckerer Hefekranz eignet sich hervorragend für das Osterwochenende, um die Lieben zum Brunch oder Kaffeeklatsch zu verwöhnen. Das heutige Rezept mit einer Füllung aus Pinienkernen, Mandeln und Zimt erfordert etwas Geschick, aber es lohnt si

8

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

8

Schreibe einen Kommentar