Karamellpudding Rezept

Karamellpudding

Im Laufe des Dezembers möchte ich euch einige Desserts vorstellen, die sich als Nachtisch für die Feiertage optimal eignen. Heute stelle ich euch ein einfaches Rezept für Karamellpudding vor. Dieser ist einfach zuzubereiten und macht mit der richtigen Deko optisch richtig was her!

Zutaten:

für rund acht Personen

  • 1.200 ml Milch
  • 4 Eier
  • 4 EL Speisestärke
  • 160 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Schokoraspeln
  • Mandelsplitter

Zubereitung:

Eier trennen. Mit einer Prise Salz zwei Eiweiß steif schlagen. 10 Esslöffel Milch mit vier Eigelben und Stärke klümpchenfrei verrühren. In einem Topf den Zucker langsam karamellisieren. Dazu den Zucker rechtzeitig mit rund sieben Esslöffeln Wasser ablöschen und aufkochen. Das Karamell sollte sich dann gut vom Boden des Topfes lösen lassen. Milch nach und nach unterrühren. Topf vom Herd nehmen und die Eigelb-Stärke-Mischung unter Rühren hinzufügen. Jetzt zurück auf die Herdplatte und das Ganze aufkochen lassen. Während ihr rührt, dickt der Pudding an. Sobald er gut angedickt ist Herd ausschalten und Topf vom Herd nehmen.

Jetzt das steife Eiweiß mit einem Schneebesen unterheben. Pudding in Dessertgläser füllen und erkalten lassen. Sobald der Pudding abgekühlt ist, ab in den Kühlschrank und dort völlig fest werden lassen. Anschließend mit Schokoraspeln und Mandelsplittern dekorieren. Aber auch Früchte eignen sich zum Dekorieren wunderbar. Im Grunde sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles, was schmeckt. Und da zu Karamell so ziemlich alles passt, seit ihr flexibel : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Desserts Frühstück Zutaten Grillen Kräuter Kochrezepte
Sort by
Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

8

Frohe Weihnachten

Santa Claus is coming: Frohe Weihnachten!

Pünktlich zum Heiligen Abend möchte ich euch allen frohe Weihnachten und möglichst entspannte Feiertage wünschen. Genießt die Zeit mit euren Lieben! Ergänzend habe ich euch noch ein paar Rezeptideen arrangiert. Kulinarisch feiern, entspannt genießen Das ist es,

8

Nice-Cream

Nice Cream – die natürliche Alternative zu Eiscreme

Heute ist endlich Frühlingsanfang. Die zunehmenden Temperaturen machen Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien. Für mich wird damit auch das Interesse an Eiscreme geweckt. Wer sich für 2019 vorgenommen hat Kalorien zu sparen, sollte sich jetzt mit der „Nice Cream“ beschäf

0

Weltnierentag

Weltnierentag – Informatives für ein gesundes Hochleistungsorgan

Jedes Jahr organisieren die Internationale Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) und die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) am zweiten Donnerstag im März den Weltnierentag. 2019 ist das der 14. März. Das Motto lautet dieses Jahr „Nierengesundheit für alle – überall“. Zu di

0

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

0

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

0

Schreibe einen Kommentar