Informatives über Räucherzubehör: Wood Chunks, Grillfurnier und Co.

Raecherzubehoer

In meinem kleinen Ratgeber „3 praktische Tipps zum Räuchern“ bin ich bereits auf Räucherchips eingegangen. Es gibt aber weitaus mehr Räucherzubehör zum Aromatisieren von Grillgut. Heute vier weitere Produkte im Fokus.

Wood Chunks

Die groben Holzklumpen sind vielfältig verwendbar. Du kannst sie direkt in die Glut von Holzkohlegrills geben, um Grillgut mit typischen Raucharomen zu veredeln. Aber auch Räuchern mit Gas- und Elektrogrills gelingt mit den Holzstücken spielend. Bei Gasgrills beispielsweise einfach auf die Aromaschienen legen!

Grillfurnier

Dieses Räucherzubehör wird je nach Hersteller auch Wooden Papers, Grillpapier, Räucherpapier oder Wood Wraps genannt. Bekannte Marken sind Axtschlag und Grillschmecker. Es handelt sich um sehr dünnes Holzpapier zum Einwickeln von Grillgut. Das biegsame Räucherholz hat folgende Vorteile:

  • Es schützt Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst vor dem Verbrennen.
  • Nichts klebt am Grillrost fest.
  • Grillgut wird schonend zubereitet und bleibt saftig.
  • Die ätherischen Öle der Holzsorten gehen beim Erhitzen auf Lebensmittel über.
  • Grillgut eingewickelt in Grillfurnier sieht beim Servieren klasse aus.

Räucherspäne und Räuchermehl

Räucherspäne sind feiner als Holzchips aber grober als Räuchermehl. Sie können sich selbst entzünden und kurbeln die Raucherzeugung an. Smoking Dust (Räuchermehl) ist wiederum hervorragend zum Kalträuchern geeignet, weil es die Temperaturen nicht in die Höhe treibt. Aber auch beim Heiß- und Warmräuchern leistet Räuchermehl, das schnell Rauch bildet, treue Dienste.

Tipp zu Qualität und Nachhaltigkeit bei Räucherzubehör

Bei sämtlichen Räucherprodukten aus Holz solltet ihr auf dessen Herkunft und Beschaffenheit achten. Im Idealfall werden ausschließlich naturbelassene Hölzer zu sortenreinen Artikeln verarbeitet, die frei von jeglichen Schadstoffen und Verunreinigungen sind. Heimische Rohstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft sparen lange Transportwege und fördern die ökologische Waldbewirtschaftung.

Schreibe einen Kommentar