Hygiene – Praktische Tipps für die Küche

Hygiene

Ich halte zwar nichts von einer übertriebenen Desinfizierung der Wohnung, doch in der Küche ist ein gesundes Maß an Hygiene wichtig. Der heutige Beitrag enthält praktische Tipps, die es euch erleichtern Krankheitserregern den Garaus zu machen. 

Umgang mit Lebensmitteln

Ihr wollt Gemüse, Obst und Co. roh verzehren? Dann solltet ihr zum Zerkleinern immer ein sauberes Messer und Brett verwenden. Werden Fisch und Fleisch zubereitet, solltet ihr alle damit in Berührung kommenden Utensilien bei mindestens 50 °C in der Spülmaschine reinigen. Keinesfalls dürft ihr Schneidebretter, auf denen ihr zuvor rohes Fleisch geschnitten habt, anschließend für Salate oder sonstige Dinge nehmen, die ihr roh verzehrt. Hierbei können Keime und Co. auf eurem Teller landen.

Schwämme, Lappen und Co.

Schwämme, Bürsten und Lappen dienen Bakterien und Viren als wahre Brutstätte. Um zu vermeiden, dass man mit den eigentlichen Saubermachern unerwünschte Mikroorganismen in der gesamten Küche verteilt, müssen sie regelmäßig ausgetauscht beziehungsweise gereinigt werden. Leider passiert das in den meisten Küchen zu selten. Empfehlenswert ist der Austausch nach rund sieben Tagen. Wer die Utensilien intensiv nutzt, sollte sie noch häufiger austauschen. Die Sachen bei 60°C in der Spülmaschine reinigen.

Hygiene im Kühlschrank

Auch im Kühlschrank sammeln sich Bakterien schnell. Laut Untersuchungen ist es keine Seltenheit, dass sich darin mehr als elf Millionen Keime tummeln. Und das nicht insgesamt, sondern pro Quadratzentimeter! Unglaublich oder? Umso wichtiger scheint es daher den Kühlschrank regelmäßig zu reinigen. Wirkungsvoll ist beispielsweise Natronlauge. Aber auch Spülmittel wäre in Ordnung. Nach der feuchten Reinigung alles gut abtrocknen. Hierzu immer ein sauberes Tuch nehmen.

Hygiene in der Spüle

Zugegeben: Die Reinigung der Spüle kann ganz schön nerven. Besonders wenn man wie bei Edelstahlspülen jeden Wassertropfen sieht. Für die Hygiene ist es aber entscheidend, dass die Spüle sauber gehalten wird. Werden Lebensmittel darin gewaschen oder rohe Dinge in der Küche verarbeitet, sollte die Spüle besonders gründlich geputzt werden. Denn allein durch das Abspülen von Brettern oder beispielsweise Fleisch gelangen ja Keime oder Bakterien in die Spüle. Diese müssen im Anschluss entfernt werden, um sie nicht zu übertragen. Putzutensilien anschließend wieder in der Spülmaschine reinigen!

An Griffe und Oberflächen denken!

Zum Schluss auch an die Oberflächen und Griffe in der Küche denken. Egal ob Arbeitsfläche, Schranktüren oder Temperaturregler am Backofen: Alles, was wir anfassen, kann die Verteilung von unerwünschten Keimen fördern. Deshalb alles regelmäßig mit Spülmittel und heißem Wasser säubern. Dann gut trocknen lassen oder mit einem sauberen Tuch trocken reiben.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Zutaten Trends Kochrezepte Desserts
Sort by
Geflügel

Kerntemperaturen Teil 3 – Geflügel

Während ihr in Teil 1 und Teil 2 zum Thema Kerntemperaturen erfahren habt, welche Temperaturen bei Schweine- und Rindfleisch ideal sind, geht es heute um Geflügel. Nachfolgend ha

8

Dry Aged Beef

Dry Aged Beef

Erfahrene Fleischesser unter euch haben vom „Dry Aged Beef“ mit Sicherheit schon einmal etwas gehört. Unter Steak-Liebhabern ist es ein Must-have, denn das unfassbar gute Aroma sorgt für ein Geschmackserlebnis der Spitzenklasse. Im folgenden Beitrag habe ich euch die wichtigsten I

8

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Feietage

Kochen mit Butter wünscht festliche Feiertage!

2017 neigt sich dem Ende zu. Doch zuvor haben wir an den Feiertagen hoffentlich noch reichlich Zeit, um gemeinsam mit den Liebsten einige gemütliche Stunden zu verbringen. Zur Feier des Tages, möchte ich ein kleines Dankeschön aussprechen. Danke an alle Leser von ko

0

Gaensekeulen

Weihnachtsessen: Gänsekeulen mit süßen Maronen und Rotkraut

Das Fleisch von Gänsen ist zwar fettig, aber dafür wahnsinnig lecker. Gerade an Weihnachten wird es gerne gegessen. Heute will ich euch zeigen, wie ihr leckerste Gänsekeulen mit Rotkraut und süßen Maronen zubereitet. Die Kombination schmeckt unglaublich gut und wird eure Gäste überr

0

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Schreibe einen Kommentar