Hirse Clementinen Creme Rezept

Hirse Clementinen Creme

Nicht jeder ist Fan von Tiramisu oder schweren Kuchen. Wer trotzdem nicht auf süße Sünden verzichten will, hat eine große Auswahl an fruchtigen Desserts. Die sind weniger schwer und schmecken trotzdem lecker. Die Hirse Clementinen Creme kann ich nur empfehlen.

Zutaten:

  •  60 g Hirse
  • 250 ml Saft (zum Beispiel naturtrüber Apfelsaft)
  • 50 g Sahne
  • 50 g Naturjoghurt (ungesüßt)
  • 1 EL Akazienhonig
  • 200 g Clementinen
  • 30 g Walnüsse (oder andere Nüsse nach Wahl)

Zubereitung:

Sahne steif schlagen und kühl stellen. Saft in einen Topf geben, Hirse fein mahlen und unterrühren. Hirse-Saft Mischung zum Kochen bringen und zwei Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Akazienhonig einrühren und auskühlen lassen. Clementinen schälen, in Einzelteile zerkleinern und bis auf einige Stücke zum Dekorieren unter die kalte Hirse-Masse heben. Anschließend den Joghurt dazugeben und gründlich, aber vorsichtig verrühren. Sahne ebenfalls langsam unterheben. Hirse Clementinen Creme in Dessertschälchen aufteilen und mit restlichen Clementinen und Nüssen dekorieren. Und schon ist ein leckerer Frucht-Nachtisch fertig.

Alternativen zum Dekorieren und Verfeinern der Hirse Clementinen Creme

Falls ihr Walnüsse nicht mögt, könnt ihr als Alternative Pekannüsse, Haselnüsse oder was euch sonst noch schmeckt, verwenden. Naschkatzen, denen die Creme so zu harmlos ist, können zusätzlich Schokostreusel zum Verfeinern unterrühren. Falls ihr keine Clementinen wollt, könnt ihr sie durch jede erdenkliche Frucht ersetzen. Egal ob ihr dann Äpfel, Birnen, Bananen oder andere Früchte verwendet, einfach in Würfel zerkleinern und das Dessert wie beschrieben zubereiten.

Infos zur Clementine

Clementinen sind meist süßer als Mandarinen und können lange gelagert werden. Ein praktischer Vorteil der süßen Früchte ist, dass sie entweder keine oder nur sehr wenige Kerne haben. Gerade beim Zubereiten von Desserts ist das angenehm. Denn wer will schon während des Genießens einer leckeren Creme auf einen harten Kern beißen? ; ) Außerdem liefern uns Clementinen im Winter das wichtige Vitamin C!

Viel Spaß beim Probieren!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Zutaten Frühstück Trends Kochrezepte
Sort by
Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

8

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 1

Viele Menschen vertragen kein Gluten. Ohne den Klebereiweiß zu kochen und zu backen, scheint auf den ersten Blick schwierig. Doch es werden immer mehr Ersatzprodukte populär, die Betroffenen endlich mehr Freiheiten geben. Ich habe zehn Tipps arrangiert, die es erleichtern glutenfrei in der Küche

8

Couscous

Was ist eigentlich Couscous und wie verwendet man ihn?

Für alle, die sich schon lange fragen, was Couscous eigentlich genau ist und wie man ihn zubereitet beziehungsweise verwendet, habe ich heute ein paar Infos. Mein Fazit: Couscous ist alles, nur nicht langweilig! Bei Couscous handelt es sich um ein Gericht aus Nordafrika. Im

8

Joghurt

Gesundes Frühstück: Joghurt mit Granatapfel und Datteln

Ihr wollt 2017 ein paar Pfunde loswerden? Dann beginnt am besten mit einem gesünderen Frühstück. Das trägt zu eurer Vitalität bei und legt den Grundstein für eine sinnvolle Ernährung. Ich zeige euch eine leckere Variante mit Granatapfel und Datteln.  Zutaten: für zwei P

8

Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte – Warenkunde Teil 2

Nachdem ich euch im ersten Teil bereits einiges zum Thema Zitrusfrüchte berichtet und zu Zitronen sowie Orangen Anregungen gegeben habe, geht es heute um Mandarinen und Grapefruits. Mandarinen Insbesondere in der Weihnachtszeit kommen Mandarinen in vielen Haushalten v

8

Saisonkalender Januar

Saisonkalender Januar

In der kalten Jahreszeit sehnen wir uns nach warmen und deftigen Gerichten, die uns von innen einheizen. Außerdem ist es

8

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Schreibe einen Kommentar