Herbstrezept mit Pilzen und Kürbis

Herbstrezept

Es ist schon Ende September und damit höchste Zeit für ein schmackhaftes Herbstrezept, das uns Lust auf die Jahreszeit macht. Deshalb heute eine Variante mit Hähnchen, Pilzen und Kürbis. Kräuter runden das Ganze optimal ab.

Zutaten:

  • 1 Kürbis (Hokkaido)
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 300 g Champignons
  • etwas Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Rapsöl
  • 4 EL süß/scharfe Chili-Sauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrocknete Mischung italienischer Kräuter
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • frische Petersilie

Zubereitung:

Zunächst den Kürbis waschen, dann halbieren und die Kerne entfernen. Kürbis-Hälften nochmals halbieren und anschließend in schicke Spalten schneiden. Achtet darauf, dass die Stücke ungefähr gleich dick sind. Schließlich sollen sie möglichst alle gar werden. Pilze mit einem Pinsel putzen und besonders große Exemplare halbieren oder vierteln. Die Pilze sollten alle eine mundgerechte Größe haben. Kleinere könnt ihr einfach am Stück lassen.

Zutaten für Herbstrezept marinieren

Knoblauch schälen und vierteln. Rosmarin fein hacken. Pilze, Kürbisspalten, italienische Kräutermischung, Knoblauch, Rosmarin sowie alle Gewürze in eine Schüssel geben. Das Öl drüber und alles gut vermengen, bis überall etwas Öl haftet. Rund eine Stunde ziehen lassen. Wer mehr Zeit hat, darf die Mischung gerne länger stehen lassen. In der Zwischenzeit das Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und gleichermaßen wie Kürbis und Pilze mit Salz und Pfeffer würzen. Chili-Sauce dazu und mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Kürbis, Pilze und Fleisch zubereiten

Backblech richten und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Pilze und Kürbisspalten auf dem Blech verteilen und rund 20 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofen und Stufe variieren. Am besten nach 15 Minuten mal checken, ob die Spalten noch bissfest sind. Dann wären sie fertig.

Fleisch in einer heißen Pfanne in hitzebeständigem Öl rundum anbraten. Das Fleisch sollte goldbraun sein. Jetzt alle Zutaten auf Tellern anrichten und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Fertig ist ein herbstlicher Teller mit vielen gesunden Zutaten : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Backen Kochrezepte Grillen Grillrezepte
Sort by
Frohe Weihnachten

Santa Claus is coming: Frohe Weihnachten!

Pünktlich zum Heiligen Abend möchte ich euch allen frohe Weihnachten und möglichst entspannte Feiertage wünschen. Genießt die Zeit mit euren Lieben! Ergänzend habe ich euch noch ein paar Rezeptideen arrangiert. Kulinarisch feiern, entspannt genießen Das ist es,

8

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

0

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

0

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

0

Gulaschsuppe

Dutch Oven Rezept: Gulaschsuppe draußen zubereiten

Eine deftige Gulaschsuppe sorgt für gute Laune und wärmt unser Gemüt an kalten Tagen. Besonders viel Spaß macht die Zubereitung mit einem Dutch Oven unter freiem Himmel. Ich zeig euch ein Rezept zum Sch

0

Raecherzubehoer

Informatives über Räucherzubehör: Wood Chunks, Grillfurnier und Co.

In meinem kleinen Ratgeber „3 praktische Tipps zum Räuchern“ bin ich bereits auf Räucherchips eingegangen. Es gibt aber weitaus mehr Räucherzubehör zum Aromatisieren von Grillgut. Heute vi

0

Stockbrot

Einfaches Stockbrot Rezept mit Hefe und praktische Tipps

Wenn es draußen ungemütlich wird, steigt bei mir die Lust auf Stockbrot. Der Klassiker am Lagerfeuer wärmt das Gemüt, schmeckt einfach lecker und lässt sich beliebig kombinieren. Auch abseits sommerlicher Temperaturen. Heute ein Grundrezept für einen klassischen Hefet

0

Rotkohlpäckchen

Wintergrillen mit gefüllten Rotkohlpäckchen und Ziegenkäse

Worauf es beim Wintergrillen ankommt, habe ich euch in diesem Beitrag bereits verraten. Heute gibt´s ein Rezept für Rotkohlpäckchen. Rotkohlblätter kann man wunderbar als gesunde Verpackung für Gril

0

Birnenkuchen

Russischer Birnenkuchen mit Streuseln

Birnen sind super sanft und super lecker. Das heutige Rezept für einen russischen Birnenkuchen schmeckt himmlisch, was unter anderem Obst und Streuseln zu verdanken ist. Unbedingt probieren! Zutaten: Für den Rührteig: 200 g Bu

0

Grillzangen

Praktische Tipps zum Grillzangen Kauf: Von Länge bis Aufhängung

Minderwertige Grillzangen treiben mich in den Wahnsinn. Damit ihr eure Nerven von Anfang an schonen könnt, habe ich wesentliche Produkteigenschaften zusammengefasst. Material und Reinigung Edelstahl und Silikon sind typische Materialien bei Grillzangen. Edelstahl ist

0

Schreibe einen Kommentar