Herbstgrillen – 3 Rezeptideen

Herbstgrillen

Es wird langsam ungemütlich und frisch draußen. Doch echte Grill-Fans lassen sich davon natürlich nicht entmutigen. Im Gegenteil: Wenn manche sich schon nach drinnen zurückziehen, um am Herd zu kochen, gehen andere raus und entgegnen dem Sommerende mit rustikalen Leckereien. Ich habe euch drei Ideen zum Herbstgrillen arrangiert, die euch als Inspiration dienen können.

Hähnchenspieße mit Senf-Honig-Marinade

Eine total einfache Variante Hähnchenfleisch zuzubereiten: Im Verhältnis 50:50 eine Marinade aus mittelscharfem oder scharfem Senf und Honig anrühren. Fleisch von allen Seiten damit bestreichen und einige Stunden ziehen lassen. Dann ab auf den Rost damit und nach belieben grillen. Die Mischung aus süß und scharf heizt ein und eignet sich bestens für kühlere Stunden.

Kürbis grillen

Kürbis auf dem Grill geht nicht? Geht doch! Am besten einen Hokkaido Kürbis nehmen. Der ist besonders nährstoffreich und die Schale kann man theoretisch mitessen. Den Kürbis halbieren, entkernen, die Hälften nochmals halbieren und die Stücke anschließend für maximal 15 Minuten auf den Grill legen. Kürbisstücke kurz vom Grill nehmen, das Kürbisfleisch dünn mit Butter bestreichen und nochmals 30 Minuten grillen. Jetzt sollte sich die Schale leicht entfernen lassen. Doch wie gesagt: Beim Hokkaido ist die Schale essbar. Den gegrillten Kürbis mit Salz bestreuen und genießen.

Gegrillte Maroni mit Lauch

Auch sehr lecker: Dazu die grünen Streifen des Lauchs blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken damit die Farbe erhalten bleibt und mit Küchentüchern trocken tupfen. Glasierte Kastanien (mein Rezept dafür gibt´s hier) auf die Lauchstreifen verteilen und darin einrollen. Mit Schaschlik-Spießen könnt ihr die Täschchen fixieren. Packt aber auf einen Lauchstreifen nicht zu viel Maronen, sonst fallen sie vielleicht raus. Rund fünf bis sieben Minuten grillen und dabei einmal wenden. Eine feine Sache für den Herbst.

Lasst euch inspirieren und probiert einfach mal ein bisschen was aus. Mir hilft es immer, wenn ich etwas Zeit habe und gemütlich über die Märkte schlendern kann. Dabei kommen mir immer wieder neue Ideen für kreative Kombinationen. Viel Spaß beim Herbstgrillen ; )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar