Hefekranz zum Osterfest – Rezept mit Füllung

Hefekranz

Ein leckerer Hefekranz eignet sich hervorragend für das Osterwochenende, um die Lieben zum Brunch oder Kaffeeklatsch zu verwöhnen. Das heutige Rezept mit einer Füllung aus Pinienkernen, Mandeln und Zimt erfordert etwas Geschick, aber es lohnt sich!

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • 80 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz

für die Füllung:

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Pinienkerne
  • 100 g Löffelbiskuits
  • ½ TL Zimt
  • 50 g Butter
  • 50 g Honig
  • ca. 125 ml Milch

Zubereitung:

Hefe mit warmer Milch verrühren bis die Hefe aufgelöst ist. Butter im Topf schmelzen und kurz abkühlen lassen. Gemeinsam mit Mehl, Zucker, Salz und Ei zur Hefemischung geben und in der Schüssel grob mischen. Dann auf der Arbeitsfläche kräftig durchkneten bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist. Teig mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Füllung zubereiten

In der Zwischenzeit wird die Füllung vorbereitet: Pinienkerne und Mandeln in einer Pfanne fettfrei kurz rösten und abkühlen lassen. Löffelbiskuits in eine Tüte packen und fein zerkleinern. Butter mit Milch, Honig und Zimt im Topf leicht aufkochen. Biskuitbrösel, Pinienkerne und Mandeln in den Topf geben und alles gründlich vermengen, abkühlen lassen. Wie viel Milch erforderlich ist, lässt sich nicht exakt abschätzen. Das müsst ihr anhand der Konsistenz der Masse entscheiden. Die Füllung darf nicht flüssig, aber auch nicht zu fest sein. Eine cremige Konsistenz wäre ideal.

Hefekranz anfertigen

Teig auf der Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in drei gleich große Stücke teilen. Diese als Rechtecke (ca. 50 x 20 cm) ausrollen. Alle drei Teile mit der Füllung bestreichen und dann jeweils fest zusammenrollen. Die Füllung so auftragen, dass ihr die Rollen zuverlässig verschließen könnt. Lasst also einen Rand frei!

Backofen auf 150°C Umluft vorheizen!

Jetzt werden die drei Rollen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech geflochten und zu einem Kranz gelegt. Festdrücken. Wer mag schneidet die einzelnen Rollen an ein paar Stellen leicht mit dem Messer ein. An diesen Stellen quillt die Füllung beim Backen leicht heraus. Das macht den Hefekranz optisch attraktiv und beim Anblick noch mehr Lust zum Probieren, weil man die Füllung sehen kann. Eigelb verrühren und den Kranz bestreichen.

Hefekranz ca. 30 Minuten backen. Lasst es euch schmecken : )

Weitere Anregungen zu Ostern:

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Küche & Haushalt Grillen Backrezepte Backen Kochrezepte
Sort by
Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

0

Grillbuecher

3 empfehlenswerte Grillbücher – von Beef! bis Weber

Mit den Vorbereitungen auf die nächste Grillsaison kann man ja nicht früh genug anfangen. Zur Inspiration habe ich drei Grillbücher arrangiert, die auch euch als praktische Nachschlagewerke dienen können. Viel Spaß beim Stöbern! Steaks: Meisterstücke für Männer

0

Kochen mit Butter

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes 2019!

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und habt einen schönen Silvesterabend verbracht. Heute möchte ich mich bei euch für eure Treue bedanken und 2019 willkommen heißen. Dazu ein paar Denkanstöße und kulinarische Inspirationen von Kochen mit Butter. Vielen Dank

0

Kaeseplatte

Tipp für Silvester: Käseplatte und guter Wein

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und langsam aber sicher, geht es an die Vorbereitungen für Silvester. Für alle, die gerne eine Käseplatte präsentieren, gibt´s heute ein paar Tipps. Mild, pikant oder gemischt? Beim

0

Weihnachtsfest

Kochen mit Butter wünscht ein schönes Weihnachtsfest!

Der Großteil der Vorbereitungen für das diesjährige Weihnachtsfest sind inzwischen geschafft. Jetzt heißt es endlich in aller Ruhe genießen. Die Vorfreude auf leckeres Essen, geselliges Beisammensein und natürlich die Geschenke steigt! Filmtipps zum Fest Jeder k

0

Weihnachtsmenues

Weihnachtsmenüs vom Grill – 3 Inspirationen von Profis

Wintergrillen ist ja mittlerweile für viele eine Selbstverständlichkeit. Warum auch nicht. Echte BBQ-Fans lassen sich von Kälte, Schnee und Eis nicht abhalten. Ich habe mich bei den Profis ein wenig umgeschaut und passend zum bevorstehenden Fest drei Weihnachtsmenüs arrangiert. Lasst euch übe

0

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

0

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

0

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

0

Gulaschsuppe

Dutch Oven Rezept: Gulaschsuppe draußen zubereiten

Eine deftige Gulaschsuppe sorgt für gute Laune und wärmt unser Gemüt an kalten Tagen. Besonders viel Spaß macht die Zubereitung mit einem Dutch Oven unter freiem Himmel. Ich zeig euch ein Rezept zum Sch

0

Schreibe einen Kommentar