Hefekranz zum Osterfest – Rezept mit Füllung

Hefekranz

Ein leckerer Hefekranz eignet sich hervorragend für das Osterwochenende, um die Lieben zum Brunch oder Kaffeeklatsch zu verwöhnen. Das heutige Rezept mit einer Füllung aus Pinienkernen, Mandeln und Zimt erfordert etwas Geschick, aber es lohnt sich!

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • 80 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz

für die Füllung:

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Pinienkerne
  • 100 g Löffelbiskuits
  • ½ TL Zimt
  • 50 g Butter
  • 50 g Honig
  • ca. 125 ml Milch

Zubereitung:

Hefe mit warmer Milch verrühren bis die Hefe aufgelöst ist. Butter im Topf schmelzen und kurz abkühlen lassen. Gemeinsam mit Mehl, Zucker, Salz und Ei zur Hefemischung geben und in der Schüssel grob mischen. Dann auf der Arbeitsfläche kräftig durchkneten bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist. Teig mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Füllung zubereiten

In der Zwischenzeit wird die Füllung vorbereitet: Pinienkerne und Mandeln in einer Pfanne fettfrei kurz rösten und abkühlen lassen. Löffelbiskuits in eine Tüte packen und fein zerkleinern. Butter mit Milch, Honig und Zimt im Topf leicht aufkochen. Biskuitbrösel, Pinienkerne und Mandeln in den Topf geben und alles gründlich vermengen, abkühlen lassen. Wie viel Milch erforderlich ist, lässt sich nicht exakt abschätzen. Das müsst ihr anhand der Konsistenz der Masse entscheiden. Die Füllung darf nicht flüssig, aber auch nicht zu fest sein. Eine cremige Konsistenz wäre ideal.

Hefekranz anfertigen

Teig auf der Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in drei gleich große Stücke teilen. Diese als Rechtecke (ca. 50 x 20 cm) ausrollen. Alle drei Teile mit der Füllung bestreichen und dann jeweils fest zusammenrollen. Die Füllung so auftragen, dass ihr die Rollen zuverlässig verschließen könnt. Lasst also einen Rand frei!

Backofen auf 150°C Umluft vorheizen!

Jetzt werden die drei Rollen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech geflochten und zu einem Kranz gelegt. Festdrücken. Wer mag schneidet die einzelnen Rollen an ein paar Stellen leicht mit dem Messer ein. An diesen Stellen quillt die Füllung beim Backen leicht heraus. Das macht den Hefekranz optisch attraktiv und beim Anblick noch mehr Lust zum Probieren, weil man die Füllung sehen kann. Eigelb verrühren und den Kranz bestreichen.

Hefekranz ca. 30 Minuten backen. Lasst es euch schmecken : )

Weitere Anregungen zu Ostern:

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillen Grillrezepte Backrezepte Zutaten Kochrezepte Gasgrill
Sort by
Grillzangen

Praktische Tipps zum Grillzangen Kauf: Von Länge bis Aufhängung

Minderwertige Grillzangen treiben mich in den Wahnsinn. Damit ihr eure Nerven von Anfang an schonen könnt, habe ich wesentliche Produkteigenschaften zusammengefasst. Material und Reinigung Edelstahl und Silikon sind typische Materialien bei Grillzangen. Edelstahl ist

0

Gegrillte Rouladen

Gegrillte Rouladen mit Balsamico-Zwiebeln

Wenn es draußen ungemütlich wird, freu ich mich über Deftiges vom Grill. Gegrillte Rouladen sind dabei eine willkommene Abwechslung zu der gewickelten Fleischspezialität aus dem Schmortopf. Ich zeig euch heute eine Variante mit Bal

0

Apfeltarte

Apfeltarte mit Blätterteig und Honig

Äpfel halten sich im Kühlschrank bis zu sechs Wochen. Da sie nicht kälteempfindlich sind, machen sie eine niedrige Lagetemperatur ohne Weiteres mit. Falls ihr Lagerobst verwerten wollt oder noch saftige Äpfel im Laden entdeckt, hab ich hier ein tolles Rezept: Apf

0

Pfirsiche

Rezeptideen, Tipps und Informatives über Pfirsiche

Von Mitte Mai bis Ende September ist Pfirsich-Saison. Die Frucht ist eine Aromaklasse für sich. Duft und Geschmack sind beeindruckend. Grund genug ein paar Infos, Tipps und Rezeptideen rund um Pfirsiche zu arrangieren. Fakten über Pfirsiche Schon beim Anfassen einer P

0

Wildschweinragout

Dutch Oven Rezept: Wildschweinragout mit frischen Pfifferlingen

Was ein Dutch Oven ist, habe ich in diesem Beitrag bereits erläutert. Heute gibt’s passend zum Black Pott ein Grillrezept für Wildschweinragout. Schließlich wollen wir auch im Herbst unseren Grill zum Köcheln ben

0

Herbstlasagne

Rezept: Herbstlasagne mit Kürbis und Lachs

Langsam aber sicher sinken die Temperaturen und das Klima wird ein bisschen rauer. Ich genieße die Abkühlung und freu mich schon auf die Herbstküche. Den Anfang macht heute die Herbstlasagne mit Kürbis und Lac

0

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

0

Gasgrills

Kaufratgeber Gasgrills – 5 wesentliche Auswahlkriterien

Für alle, die sich beim Grillen mehr Spontanität und Komfort wünschen, sind Gasgrills ideal. Statt mit Kohle, Briketts und Grillanzündern zu hantieren, lehnt ihr euch entspannt zurück und wartet auf perfektes Grillgut. Zumindest theoretisch. Beim Kauf eines gasbetriebenen Grills gibt es einiges z

0

Alabama-White-Sauce

Alabama-White-Sauce – Informatives und Links zum Originalrezept

Dass eine Barbecue Sauce nicht immer rot sein und eine Menge Zucker enthalten muss, beweisen die BBQ-Enthusiasten in Alabama mit ihrer Alabama-White-Sauce. Warum die weiß ist und wie ihr sie selbst macht, verrate ich heute. Mayonnaise als Basis Während bei klassischen B

0

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

0

Schreibe einen Kommentar