Hefeklöße Rezept – Einfach selbst gemacht

Hefeklöße

Der Duft von frisch gemachten Hefeklöße ist vielen von euch bestimmt aus der Kindheit bekannt. Aber habt ihr jemals versucht, sie selbst zu machen? Ich gebe euch ein altes, traditionelles Rezept aus der Familie an die Hand und hoffe ihr könnt es umsetzen ; )

Zutaten:

  • 1 kg Mehl
  • 2 Würfel Hefe
  • 1/2 l lauwarmes Wasser
  • 2 Prisen Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine großzügige Schüssel geben und solange schlagen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Mit einem trockenen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen. Erst wenn der Teig die doppelte Menge hat, solltet ihr weitermachen. Anschließend nochmals gut durchkneten und Kugeln so groß wie ein Tennisball formen. Auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen und mit Geschirrtuch abdecken.

1/4 eines großen Topfes (und zwar wirklich groß ; )) mit Wasser füllen und ein Geschirrtuch darüber spannen. Aber spannt das Ganze nicht zu stark. Denn wenn die Klöße drauf liegen, muss der Deckel noch zu gehen. Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser sprudelt, schaltet ihr ein wenig die Temperatur runter und legt die Klöße auf das Tuch. Das Wasser muss aber durchgehend köcheln! Macht nicht zu viele Klöße auf das Tuch. Deckel schließen und rund 20 Minuten dampfen lassen. Nach den 20 Minuten mal einen Kloß rausnehmen und prüfen, ob er tatsächlich schon fertig ist. Falls nicht alle noch weitere fünf Minuten im Wasserdampf liegen lassen.

Die Teigmenge ergibt einige Klöße. Deshalb müsst ihr während des Kochens darauf achten, dass noch ausreichend Wasser vorhanden ist. Bei der Menge kann es durchaus sein, dass das Wasser stark abnimmt. Daher vielleicht bei der Hälfte das Tuch abnehmen und gegebenenfalls nachfüllen.

Ähnliche Beiträge

  • Sellerie-Pastinaken-Auflauf

    Direkt nach den Feiertagen kann es nicht schaden auch kulinarisch einen Gang runter zuschalten. Deshalb findet…

  • Blumenkohlsalat

    Blumenkohl eignet sich nicht nur für Püree, sondern auch für leichte Sommer-Salate. Ideal als Beilage…

  • Brokkoli - nahrhaft und lecker

    Brokkoli ist sehr gesund und im Oktober auf jedem Gemüsemarkt zu haben. Das grüne Gemüse…

Schreibe einen Kommentar