Hähnchen-Spieße mit Kokos-Erdnuss-Sauce

Hähnchen-Spieße

Das heutige Rezept für saftige Hähnchen-Spieße gefällt mir deshalb so gut, weil die Portionen schön klein sind und es sich ideal als Finger-Food eignet. Perfekt für die nächste Grillparty! Die Kokos-Erdnuss-Sauce rundet den Fleischgenuss optimal ab.

Zutaten:

  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Limetten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL brauner Zucker
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce dunkel
  • 2 cm Stück Ingwer

für die Kokos-Erdnuss-Sauce:

  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 EL Fischsauce
  • 3 EL Erdnussbutter (gerne mit Stückchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schuss Limettensaft

Zubereitung:

Zuerst die Hähnchenbrustfilets in rund 7 Zentimeter lange dünne Streifen schneiden. Zum Marinieren die Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein würfeln. Falls ihr eine Knoblauchpresse habt, könnt ihr den Knoblauch auch pressen, das geht schneller. Ingwer schälen und reiben. Jetzt Zwiebel, Knoblauch, Chili, Zucker, Öl, Sojasauce, Ingwer und 1 EL Limettensaft zu einer Marinade verrühren.

Das Fleisch in der Marinade wenden bis es von allen Seiten bedeckt ist und anschließend in eine Schale oder Schüssel legen, mit Alufolie abdecken und mindestens für drei Stunden ziehen lassen. Falls ihr keine Zeit habt, könnt ihr das Fleisch auch direkt grillen. Es schmeckt aber besser, wenn alle Aromen und Gewürze in Ruhe ins Fleisch eindringen konnten. Idealerweise bereitet ihr das Fleisch am Vorabend vor.

Kokos-Erdnuss-Sauce zubereiten

In einen Topf Kokosmilch, Erdnussbutter, Fischsauce und Limettensaft geben. Alles gemeinsam unter Rühren aufkochen und rund vier Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Sauce in eine Schale füllen. Sie darf gerne noch warm sein, wenn ihr sie serviert.

Spieße grillen und servieren

Das Fleisch kurz abtropfen lassen, auf Schaschlik-Spieße schieben und die übrige Marinade aufheben. Holzspieße vorher in Wasser legen damit sie auf dem Grill nicht verbrennen. Auf dem Grill rund 10 Minuten grillen. Währenddessen das Fleisch mehrmals wenden und mit der Marinade bepinseln.

Die Spieße gemeinsam mit der Kokos-Erdnuss-Sauce servieren und mit ein paar Limettenscheiben dekorieren. Die Spieße kann man einfach in die Sauce dippen und direkt essen. Dazu passen auch diverse Gemüsesorten und Salate.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen : )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar