Gruselige Rezeptidee: Muffins mit Litschis für Halloween

Litschis

Litschis sind nicht nur lecker, sie können mit den richtigen Tricks auch richtig gruselig wirken. Zum Beispiel kombiniert mit Kirschen und dem roten Saft davon. Ich zeige euch ein einfaches Rezept für Muffins, die dank Litschis zu tollen Halloween-Leckereien avancieren : )

Zutaten:

  • 3 Birnen
  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 185 g Mehl
  • 185 g Joghurt
  • 125 g Grieß
  • 1 Ei (Größe L oder zwei Kleine)
  • 5 EL Milch
  • 125 g gehackte Walnüsse
  • 1/2 bis 1 Pack Backpulver
  • 1/2 EL Zimt

für das Halloween-Topping:

  • Dose Litschis
  • 75 g Puderzucker
  • 400 Frischkäse
  • 1 Glas Kirschen

Zubereitung:

Birnen waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Das Fruchtfleisch anschließend fein würfeln. Backpulver mit Mehl und Grieß mischen. Zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Ei unterrühren. Jetzt die trockene Mischung aus Mehl und Co. sowie Joghurt, Milch und Zimt nach und nach unterrühren. Birnenwürfel und Nüsse unterheben. Teig in die vorbereiteten Muffin-Förmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C Ober- und Unterhitze rund 25-30 Minuten backen. Danach vollständig abkühlen lassen, bevor es weitergeht.

In der Zwischenzeit das gruselige Topping vorbereiten: Litschis abtropfen lassen. Dann den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Puderzucker gründlich mischen. Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Jetzt für jeden Muffin eine Litschi zur Hand nehmen und das Loch, in dem vorher der Kern war, mit jeweils einer Kirsche füllen. Einen Teil vom Kirschsaft mit dem Frischkäse verrühren und auch den Rest der Kirschen könnt ihr zur Frischkäse-Creme geben, damit nichts entsorgt wird. Wem das zu viele Kirschen sind, kann sie anderweitig verwenden für ein Dessert oder ähnliches. Wie viel Saft ihr zum Frischkäse gebt, ist Geschmacksache. Wichtig ist nur, dass die Creme einigermaßen fest bleibt, damit sie auf den Muffins hält.

Muffins mit Litschis in Halloween-Grusel-Augen verwandeln

Jetzt kommt die spaßigste Aufgabe: Um schön gruselige Halloween-Augen zu kreieren, nehmt ihr die Muffins zur Hand und verziert sie zunächst mit der Frischkäse-Creme. Mit einem Spritzbeutel gelingt das am schönsten. Dann ein vorbereitetes Litschi-Auge mittig auf der Creme platzieren. Mit einem Esslöffel könnt ihr nun über die Litschis etwas von dem dunklen Kirschsaft tropfen lassen. Das wirkt wie Blut und gibt den Muffins den letzten Schliff ; )

Ich wünsche euch ein tolles Halloween-Fest und viel Spaß beim Gruseln!

Noch mehr Muffin-Rezepte gibt´s hier:

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Backrezepte Zutaten Getränke Grillen Trends Kochrezepte
Sort by
Kochen und Backen mit Kindern

Kochen und Backen mit Kindern Teil 2 – Tipps und Rezeptideen

Nachdem ich im ersten Teil praktische Tipps zum Einrichten eines kindgerechten Arbeitsplatzes aufgeführt habe, geht es heute mit passenden Aufgaben und fantasievollen Rezeptideen weiter. Viel Spaß beim Kochen und Backen mit Kindern. Ideale Aufgaben für Kinder Ihr gl

8

Burger Buns

Burger Buns Rezept – Burgerbrötchen selber machen

Die Grundlage eines leckeren Burgers sind die Burger Buns, also die Brötchen. Rezepte gibt es viele, aber nur wenige taugen etwas. Heute zeige ich euch eine Variante, die sehr nah an ein perfektes Ergebnis

0

Demeter

Was ist eigentlich Demeter? Informationen zum Dachverband

Auf vielen Lebensmittel in Supermärkten findet man einen Demeter-Aufkleber. Für alle, die sich fragen, was „Demeter“ eigentlich ist, habe ich nachfolgend ein paar Infos arrangiert. Einige der wichtigsten Fragen sollten damit geklärt sein. Der älteste Öko-Anbauverband De

0

Chai-Tee

Leckerer Chai-Tee – Rezept

In Indien ist der Chai-Tee das Nationalgetränk und wichtiger Bestandteil der Kultur. Es gibt viele Familienrezepte, die aromatische Nuancen hervorbringen. Ich zeige euch heute ein einfaches Grundrezept. Zutaten: 500 ml Milch 50 ml

0

Wintergrillen

5 Tipps zum Wintergrillen – Daran solltet ihr denken!

Wenn es draußen eisig kalt ist und eine Schneedecke die Gärten einhüllt, ist Grillen ein besonderes Erlebnis. Damit alles gelingt, müsst ihr beim Wintergrillen einiges beachten. Der Deckel ist ein Muss Ohne Deckel im Winter grillen? Keine gute Ide

0

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Schreibe einen Kommentar