Gruselige Rezeptidee: Muffins mit Litschis für Halloween

Litschis

Litschis sind nicht nur lecker, sie können mit den richtigen Tricks auch richtig gruselig wirken. Zum Beispiel kombiniert mit Kirschen und dem roten Saft davon. Ich zeige euch ein einfaches Rezept für Muffins, die dank Litschis zu tollen Halloween-Leckereien avancieren : )

Zutaten:

  • 3 Birnen
  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 185 g Mehl
  • 185 g Joghurt
  • 125 g Grieß
  • 1 Ei (Größe L oder zwei Kleine)
  • 5 EL Milch
  • 125 g gehackte Walnüsse
  • 1/2 bis 1 Pack Backpulver
  • 1/2 EL Zimt

für das Halloween-Topping:

  • Dose Litschis
  • 75 g Puderzucker
  • 400 Frischkäse
  • 1 Glas Kirschen

Zubereitung:

Birnen waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Das Fruchtfleisch anschließend fein würfeln. Backpulver mit Mehl und Grieß mischen. Zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Ei unterrühren. Jetzt die trockene Mischung aus Mehl und Co. sowie Joghurt, Milch und Zimt nach und nach unterrühren. Birnenwürfel und Nüsse unterheben. Teig in die vorbereiteten Muffin-Förmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C Ober- und Unterhitze rund 25-30 Minuten backen. Danach vollständig abkühlen lassen, bevor es weitergeht.

In der Zwischenzeit das gruselige Topping vorbereiten: Litschis abtropfen lassen. Dann den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Puderzucker gründlich mischen. Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Jetzt für jeden Muffin eine Litschi zur Hand nehmen und das Loch, in dem vorher der Kern war, mit jeweils einer Kirsche füllen. Einen Teil vom Kirschsaft mit dem Frischkäse verrühren und auch den Rest der Kirschen könnt ihr zur Frischkäse-Creme geben, damit nichts entsorgt wird. Wem das zu viele Kirschen sind, kann sie anderweitig verwenden für ein Dessert oder ähnliches. Wie viel Saft ihr zum Frischkäse gebt, ist Geschmacksache. Wichtig ist nur, dass die Creme einigermaßen fest bleibt, damit sie auf den Muffins hält.

Muffins mit Litschis in Halloween-Grusel-Augen verwandeln

Jetzt kommt die spaßigste Aufgabe: Um schön gruselige Halloween-Augen zu kreieren, nehmt ihr die Muffins zur Hand und verziert sie zunächst mit der Frischkäse-Creme. Mit einem Spritzbeutel gelingt das am schönsten. Dann ein vorbereitetes Litschi-Auge mittig auf der Creme platzieren. Mit einem Esslöffel könnt ihr nun über die Litschis etwas von dem dunklen Kirschsaft tropfen lassen. Das wirkt wie Blut und gibt den Muffins den letzten Schliff ; )

Ich wünsche euch ein tolles Halloween-Fest und viel Spaß beim Gruseln!

Noch mehr Muffin-Rezepte gibt´s hier:

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Grillen Kochrezepte Grillrezepte Getränke Backrezepte Desserts
Sort by
Kochen und Backen mit Kindern

Kochen und Backen mit Kindern Teil 2 – Tipps und Rezeptideen

Nachdem ich im ersten Teil praktische Tipps zum Einrichten eines kindgerechten Arbeitsplatzes aufgeführt habe, geht es heute mit passenden Aufgaben und fantasievollen Rezeptideen weiter. Viel Spaß beim Kochen und Backen mit Kindern. Ideale Aufgaben für Kinder Ihr gl

8

Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

0

American Potato Salad

American Potato Salad Rezept mit Eiern und Mayonnaise

Die Grillsaison hat bei vielen längst begonnen. Zur Feier der Grillgemeinde habe ich ein leckeres Rezept für den American Potato Salad für euch zusammengestellt. Zwar sparen die Amerikaner nicht an Kalorien, aber an Geschmack eben auch nicht, weshalb diese Salatversion mit Mayonnaise un

0

Jakobsmuscheln

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Spinat Rezept

Jakobsmuscheln sind super delikat und eine tolle Zutat zum Bekochen von Gästen. Ich zeige euch heute, wie ihr die Meeresfrüchte auf den Punkt grillt und zu Spinat kombiniert. Zutaten: für ca. 4 Personen 10 Jakobsmuscheln (grillfertig) 100 g Pa

0

Frohe Ostern

Frohe Ostern und einige Last-Minute-Ideen für Eilige

Ostern ist dieses Jahr extrem früh. Trotz der Tatsache, dass solche Festtage lange im Voraus bekannt sind, verdrängen wir die Vorbereitungen oft bis kurz vor knapp. Falls ihr dringend einige Last-Minute Ideen braucht, hätte ich da zum heutigen Ostersonntag etwas für euc

0

Grillen

Grillen am Osterwochenende – Anregungen und Tipps für BBQ-Freunde

Viele möchten sich am Osterwochenende Zeit zum Grillen nehmen. Doch was werfen wir am besten auf den Grill? Falls euch die Ideen fehlen, könnte euch mein Arrangement an Anregungen weiterhelfen. Viel Spaß beim Stöbern! Fisch für den Karfreitag Am Karfreitag steh

0

Eierlikoer

Eierlikör Rezept – Ostergeschenke selber machen

Wieder einmal keine Ahnung, was ihr euren Liebsten zu Ostern schenken sollt? Dann hätte ich da was: Eierlikör schmeckt nicht nur vielen gut, er lässt sich auch perfekt als Präsent inszenieren und könnte zum Anlass kaum besser passen. Zutaten: 7 Eigelbe (se

0

Hefekranz

Hefekranz zum Osterfest – Rezept mit Füllung

Ein leckerer Hefekranz eignet sich hervorragend für das Osterwochenende, um die Lieben zum Brunch oder Kaffeeklatsch zu verwöhnen. Das heutige Rezept mit einer Füllung aus Pinienkernen, Mandeln und Zimt erfordert etwas Geschick, aber es lohnt si

0

Pork Belly Burnt Ends

Pork Belly Burnt Ends Rezept

Pork Belly Burnt Ends sind nichts für Kalorienzähler. Die leckeren Schweinebauchwürfel mit karamellisierter Kruste sind in den USA der Renner und auch in der deutschen BBQ-Szene tauchen immer mehr Rezepte auf. Eines davon gibt´s heute bei koc

0

Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept ohne Eier

Ein gutes Tiramisu ist eine wunderbare Sache und ein beliebtes Dessert auf Festen. Da es allerdings gerade Schwangere meiden müssen, weil rohe Eier verarbeitet sind und das damit einhergehende Salmonellen-Risiko vielen nicht gefällt, zeige ich euch ein

0

Schreibe einen Kommentar