Griechischer Salat Rezept

Salat

Da das Image von Griechenland momentan nicht gerade als positiv bezeichnet werden kann, dachte ich mir ich muss da ein bisschen gegensteuern ; ) Mit dem heutigen Rezept für einen griechischen Salat möchte ich die guten Seiten des Landes betonen und euch auf eine kleine Reise in das wunderschöne Land mitnehmen. 

Da in diesem kreativen Salatrezept viele saisonale Sorten wie Zucchini, Gurken und Paprika enthalten sind, fördert ihr gleichzeitig den Umweltschutz. Vorausgesetzt natürlich ihr kauft regional ; )

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 1 Gurke
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 5 Tomaten
  • 75 g Oliven
  • 1 große Zwiebel
  • Pepperoni mild eingelegt (so viele wie ihr mögt)
  • 200 g Schafskäse
  • 2 Knoblauchzehen (wer mag mehr)
  • Thymian
  • Basilikum
  • etwas Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig

Zubereitung:

Eine große Schüssel bereitstellen und nach und nach alle Zutaten hineingeben. Oliven halbieren. Pepperoni klein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Gemüse waschen. Tomaten in mundgerechte Scheiben schneiden. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Pepperoni und Paprika in Streifen schneiden. Salatgurke und Zucchini jeweils halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Reichlich Basilikum und etwas Thymian waschen, fein hacken. Bis auf die Kräuter alles in der Schüssel mischen.

Dressing für Griechischer Salat

In einer kleineren Schüssel Salz, Prise Zucker, Pfeffer, Knoblauch, Cayennepfeffer, Basilikum und Thymian vermischen. Essig drüber gießen und gut verrühren. Zum Schluss Öl dazu geben und mischen. Für das Dressing habe ich bewusst keine Mengenangaben gemacht. Jeder mag es anders und ich finde da sollte jeder freie Hand haben. Bedenkt aber, dass der Schafskäse bereits viel Würze mit bringt und geht entsprechend sparsam mit Salz und Pfeffer um. Am Schluss könnt ihr immer noch nachwürzen!

Griechischer Salat – Perfekt zum Grillen

Jetzt das Dressing über den Salat geben und vorsichtig unterheben. Jetzt könnt ihr probieren. Sollte es zu würzig sein, einfach noch etwas Zucker hinzufügen. Verträgt der Salat noch mehr Pfiff könnt ihr beliebig nachwürzen. Dieser Salat passt super zum Grillen als kreative Beilage. Er sieht aufgrund der vielen Farben sehr schön aus und ist zudem gesund. Aber auch solo mit einem frischen Oliven-Baguette kann ich mir ihn gut vorstellen.

Ich wünsche euch viel Freude beim Schlemmen und Genießen dieses kunterbunten Salats : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Zutaten Kochrezepte Desserts Küche & Haushalt Frühstück Grillen Kräuter
Sort by
Tzatziki

Tzatziki Rezept mit griechischem Joghurt

Zu Tzatziki gibt es ziemlich viele Rezepte. Leider sind nicht alle gut. Während manche zu wenig Geschmack haben, sind andere Varianten zu salzig oder zu flüssig. Ich habe recherchiert, probiert und eine für mich optimale Lösung verfasst. Ich hoffe sie schmeckt euch auch : ) 

8

Feta

Feta – Wissenswertes und Tipps

Feta kommt in diversen Rezepten vor und ist bei vielen beliebt. Doch was bedeutet der Name eigentlich und welche Leckereien passen am besten dazu? Ich habe euch nachfolgend ein paar Infos zu diesem Käse zusammengestellt.  Woher stammt Feta? Experten vermuten, dass Feta

8

Saltimbocca

Saltimbocca – Informationen und Zubereitung

In meinem Beitrag mit Tipps zum Marinieren und Würzen mit Kräutern und Gewürzen, habe ich erläutert, dass Salbei ideal für Saltimbocca geeignet ist. Heute will ich euch zeigen, worum es sich dab

8

Nice-Cream

Nice Cream – die natürliche Alternative zu Eiscreme

Heute ist endlich Frühlingsanfang. Die zunehmenden Temperaturen machen Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien. Für mich wird damit auch das Interesse an Eiscreme geweckt. Wer sich für 2019 vorgenommen hat Kalorien zu sparen, sollte sich jetzt mit der „Nice Cream“ beschäf

0

Weltnierentag

Weltnierentag – Informatives für ein gesundes Hochleistungsorgan

Jedes Jahr organisieren die Internationale Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) und die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) am zweiten Donnerstag im März den Weltnierentag. 2019 ist das der 14. März. Das Motto lautet dieses Jahr „Nierengesundheit für alle – überall“. Zu di

0

Katerfruehstueck

Katerfrühstück Rezept: Sandwich mit Bacon und Ei

Heute endet der Karneval und damit die fünfte Jahreszeit, die für viele Faschings-Fans mit jeder Menge Trubel verbunden ist. Für alle, die nicht richtig in die Gänge kommen wollen, hier ein Rezept für ein ordentliches Katerfrühstück. Wenn ihr mit

0

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Schreibe einen Kommentar