Steckrüben Gratin Rezept

Steckrüben

Da es auch im November reichlich Steckrüben gibt, möchte ich euch ein passendes Rezept zu diesem Wintergemüse liefern. Dieses Gratin ist super saftig und die knusprige Kruste lässt die Herzen von Speckliebhabern höher schlagen.

Zutaten:

für zwei Personen:

  • 250 g festkochende Kartoffeln
  • 150 g Steckrübe
  • 150 ml Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • Muskatnuss
  • 2 EL weiche Butter
  • frische Petersilie
  • halber Bund Majoran
  • 50 g Brot vom Vortag
  • 100 g Speck
  • Meersalz, Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst Milch mit Sahne in einen Topf geben und aufkochen. Währenddessen rühren. Pikant mit frisch geriebenem Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Fünf Minuten ziehen lassen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Steckrüben und Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Falls ihr einen Hobel habt, solltet ihr sie hobeln, um noch feinere Scheiben zu erhalten. Beides in einer Schüssel unterheben. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten, Steckrüben- und Kartoffelscheiben darin verteilen und mit Sahnemischung übergießen. Gemüse auf unterster Schiene rund 30 bis 35 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Majoran und Petersilie waschen, abtropfen lassen und lediglich die Blätter grob schneiden. Das Brot vom Vortag im Mixer zerkleinern und anschließend mit Kräutern mischen. Speck in kleine Würfel schneiden oder bereits gewürfelt kaufen. Mit dem Kräuter-Brot-Mix mischen und diese Mischung auf dem Kartoffel-Steckrüben-Gratin gleichmäßig verteilen. Ein paar Flocken Butter (insgesamt knapp 2 EL) grob auf der Oberfläche verteilen. Jetzt das Gratin nochmals eine Viertelstunde in den Ofen. Sobald die Kruste goldbraun ist, sollte es fertig sein.

Informationen zur Steckrübe

Die Steckrübe gehört zu den Kreuzblütengewächsen und ist als Unterart von Raps bekannt. Innen ist die Rübe weiß bis gelb. Außen grün bis Gelb, manchmal auch rötlich bzw. lila. Geschmacklich erinnert die Steckrübe an Kohl. Der leicht süßliche Geschmack lässt sich wunderbar kombinieren. Da die Rüben viel Wasser enthalten, ist der Anteil an Kalorien sehr gering. Sie liefern Eiweiß, Traubenzucker, Fett, Vitamin B1, B2 und C, Provitamin A, Carotin sowie Mineralstoffe. Steckrüben können gedünstet, gegart oder roh im Salat genossen werden. Bekannt ist die Rübe vor allem aus der Nachkriegszeit, weil Lebensmittel knapp waren und sie ideal als Ersatz für andere Gemüsesorten genutzt werden konnten. Sie lieferten viele Kohlehydrate. Das Besondere an Steckrüben ist, dass sie den Geschmack von anderem Gemüse annehmen.

Einkauf und Lagerung von Steckrüben

Beim Einkaufen solltet ihr eher zu kleinen Rüben greifen. Die großen können holzig schmecken. Die Schale sollte prall, glatt und frei von Wurmlöchern sein. Habt ihr einen kühlen Keller könnt ihr die Rüben über Monate lagern.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Kochrezepte Trends
Sort by
Gratin

Gratin Rezept mit Kartoffeln und Pilzen

Der Herbst kam in diesem Jahr mit besonders großen Schritten. Um Leib und Seele zu wärmen, habe ich ein feines Gratin Rezept ausgewählt, das mit Kartoffeln und Pilzen besonders herbstlich schmeckt. Zutaten: 700 g festkochende Kartoffeln 100 g getrocknete

8

Nudeln mit Maronen

Nudeln mit Maronen und Wintergemüse

Ich liebe Maronen. Während süße Kastanien für mich ein fester Bestandteil des Herbstes sind, probiere ich auch gerne mal was Neues aus. Super finde ich Rezeptideen mit Kombinationen aus Maronen und Nudeln. Gemeinsam

8

Winterküche

Winterküche

Duftende Plätzchen, selbst gemachter Glühwein und ein herzhafter Braten – Die Winterküche macht glücklich und beschert uns jedes Jahr unwiderstehliche Leckerbissen. Aufgrund von diversen Festlichkeiten und weiteren Highlights wird in der Küche fleißig gearbeitet, sodass Tipps, Tricks und je

8

Herbstküche

Herbstküche

Der Herbst ist nicht nur draußen von einer leuchtenden Farbenpracht geprägt, auch in der Küche sorgt die Jahreszeit mit einer bunten Vielfalt für genussvolle Momente. Bunte Kürbisse, duftende Kastanien und aromatisches Wild versüßen uns die Saison. Damit ihr den Herbst auf dem Teller willkommen h

8

Saisonkalender September - Kürbissorten

Saisonkalender September

Im September kommt der Herbst mit großen Schritten und langsam aber sicher neigt sich die Obstsaison dem Ende zu. Neben Weintrauben bieten aber auch noch

8

Saisonkalender Dezember

Saisonkalender Dezember

Der magische Monat Dezember hält mit tollen Weihnachtsmärkten und vielen Feiertagen einige Überraschungen für uns bereit. Jetzt riecht es überall nach feinen

8

Saisonkalender November

Saisonkalender November

Im Saisonkalender November hat uns der Herbst fest im Griff. Ein feines Wirsingrezept, das ich letzten Herbst schon mehrmals ausprobiert habe, kam bei Gästen super an. Ein

8

Saisonkalender Oktober

Saisonkalender Oktober

Im Oktober sind die Temperaturen schon stark gesunken und die Lust auf deftiges Essen steigt. Kürbisse bekommen jetzt noch eine weitere Aufgabe neben feinen

8

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Schreibe einen Kommentar