Granatapfel-Salat – Vorspeise für die Festtage

Granatapfel-Salat

Ihr wollt dieses Jahr an Weihnachten eine etwas andere Vorspeise präsentieren und eure Lieben mit einer außergewöhnlichen Geschmackskombination überraschen? Dann ist das heutige Rezept für einen Granatapfel-Salat mit Ziegenkäse genau das Richtige!

Zutaten:

  • 1 großer Granatapfel
  • 300 g Ziegenkäse
  • 2 reife Avocado
  • 250 g Blattsalat
  • 5 EL Essig
  • 4 TL klarer Honig
  • 10 EL Öl
  • 2 TL körniger Senf
  • 2-3 EL brauner Zucker
  • 75 g Cashewkerne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Tipp zu Beginn: Sowohl Granatapfel als auch Avocados sollten nicht zu lange an der Luft stehen. Deshalb lässt sich dieser Salat nicht gut vorbereiten. Da er aber sehr einfach ist, lässt er sich auch kurz vor dem Servieren zubereiten. Mit einer helfenden Hand geht das fix : )

Granatapfel-Kerne über einer Schüssel oder einem großen Teller vorsichtig herauslösen. Da die weiße Haut bitter schmeckt, solltet ihr sorgfältig vorgehen und ausschließlich die Kerne verwenden. Den Saft des Apfels unbedingt aufheben. 2 Esslöffel des Saftes mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Öl und Honig zu einem Dressing verrühren. Cashewkerne grob hacken. Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen. Avocados entkernen, Fruchtfleisch lösen und in mundgerechte Spalten schneiden.

Granatapfel-Salat anrichten

Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Kurz vor dem Essen legt ihr den Ziegenkäse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, bestreut ihn gleichmäßig mit dem Zucker und backt ihn auf der obersten Schiene wenige Minuten. Der Zucker sollte karamellieren. Anschließend pfeffern und mit Salat, Granatapfel Kernen und Avocado-Stücken auf Tellern anrichten.

Zum Schluss das Dressing sowie Cashewkerne drüber und schon ist euer selbst gemachter Granatapfel-Salat mit Ziegenkäse fertig. Sieht nicht nur super aus auf den Tellern, er schmeckt auch köstlich! : ) Schon mal vormerken für das Weihnachtsfest!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar