Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Glutenfrei

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen.

1. Suppen, Eintöpfe und mehr

Kokosmehl ist der perfekte glutenfreie Begleiter für Suppen, Currys und Eintöpfe, um diese zu binden. Seine tropischen Aromen sind beispielsweise in asiatischen Rezepten ideale Ergänzungen. Ihr wollt Kokosmehl auch beim Backen verwenden? Rund 25 Prozent der Weizenmehlmenge lässt sich in den Backrezepten durch Mehl aus Kokosfleisch ersetzen.

2. Hauptspeisen ohne Gluten

Pfannkuchen gelingen mit Pseudogetreide wie Buchweizen, Quinoa oder Amaranth gut. Bratlinge schmecken mit Hirse wunderbar und Spätzle oder andere Nudeln könnt ihr mit Kichererbsenmehl statt Weizenmehl super easy selber machen. Weitere Rezeptideen findet ihr unter kochbar.de oder für Desserts unter essen-und-trinken.de. Viel Spaß beim Stöbern.

3. Teigwaren kochen

Kocht ihr sowohl glutenfreie als auch Weizennudeln müsst ihr gut aufpassen. Damit die Glutenunverträglichen unter euch keine Beschwerden erleiden, sollten für beide Nudelsorten zweierlei Töpfe verwendet werden. Keinesfalls das Kochwasser der Weizennudeln für die glutenfreie Alternative verwenden. Habt ihr nur ein Nudelsieb, muss die glutenfreie Pasta zuerst abgeschüttet werden. Die gleiche Vorgehensweise ist auch bei Frittieröl wichtig. Wurde darin bereits Glutenhaltiges frittiert, muss es für Menschen mit Glutenunverträglichkeit ausgetauscht werden.

4. Hülsenfrüchte und Kartoffeln einsetzen

Hülsenfrüchte und Kartoffeln sind glutenfrei und lassen sich beim Kochen vielfältig einsetzen, um leckere Gerichte ohne Getreide zu zaubern. Als Anregung habe ich euch hier einige meiner Beiträge und Rezepte verlinkt:

5. Vorsicht bei Backpulver

Noch ein letzter Tipp zum Backen: nicht jedes Backpulver ist glutenfrei. Achtet beim Kauf auf einen entsprechenden Hinweis oder greift direkt zum Weinsteinbackpulver. Weinstein fällt bei der Wein-, Sekt- und Prosecco-Herstellung an.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar