Glossy Cakes – Der Food-Trend von Olga Noskova

Glossy Cakes

Wenn ein Bild eines Kuchens um die Welt geht und eine Konditorin über Nacht zum Star der Instagram-Welt wird, muss auch ich mir das genauer anschauen. Falls ihr noch nichts von den „Glossy Cakes“ gehört habt, wird es höchste Zeit. Die Kuchen von Olga Noskova sehen aus, als kämen sie frisch aus der Lackiererei und wirken auf mich, wie Kunstwerke!

Olga Noskova bei Instagram

Wie so viele Menschen, die quasi über Nacht weltweit bekannt werden, wurde auch Olga Noskova populär. Sie backt leidenschaftlich gerne Kuchen und teilt die Fotos davon mit Freunden über Instagram. Zumindest war das bis vor Kurzem so. Jetzt sehen Menschen auf der ganzen Welt die Bilder der Russin. Bereits 610.000 Menschen folgen ihr über den Onlinedienst. Sogar die Sängerin Britney Spears wurde schon auf die Torten aufmerksam und verhalf Olga damit zu noch mehr Aufmerksamkeit.

Wenn ich mir die Food-Fotos auf Olgas Account so anschaue, würde ich am liebsten direkt in mein Smartphone beißen. So lecker sehen die bunten Kreationen aus. Olga hat eine spezielle Glasur-Technik entwickelt und jahrelang daran gefeilt. Die Glasur ist so besonders, dass sie reflektiert und den Anschein erweckt, es handle sich um eine Lackschicht, die von einem erfahrenen Lackierer aufgetragen wurde. Extravagante Farbspiele und Muster lassen die Kuchen zu einzigartigen Objekten avancieren.

Damit ihr euch einen Eindruck davon verschaffen könnt, habe ich ein paar Screenshots aus Instagram integriert:

GlossyCake-1
Foto: Olga Noskova
GlossyCakes4
Foto: Olga Noskova

Kunden hat Olga Noskova natürlich auch schon. Doch geliefert werden die Kuchen nicht. Stattdessen fährt Olga direkt zur Kundschaft und backt vor Ort, damit die Glasur perfekt bleibt. Wer sich auf Olgas Instagram-Account umschaut, stellt schnell fest, dass ihre Backwaren nicht nur außen, sondern auch innen der Wahnsinn sind. Tolle Schichten und farbliche Kombinationen begeistern in jeglicher Hinsicht.

GlossyCakes3
Foto: Olga Noskova

Das Geheimnis der Glasur

Auf YouTube hat Noskova bereits ein Video veröffentlicht, in dem man sich anschauen kann, wie sie die flüssige Glasur aufträgt. Im Video sieht das super einfach aus. Doch das Geheimnis liegt in den Zutaten!

Wie man unter grazia-magazin.de berichtet, soll ein Koch auf Reddit verraten haben, welche Zutaten man für die Glasur der „Glossy Cakes“ braucht. Dort wird eine Mischung aus Gelatine-Pulver, Wasser, Glucose, Zucker, gezuckerter Kondensmilch, Schokolade (je nach dem weiße, dunkle oder eine Kombi) und Lebensmittelfarbe genannt. Für die besondere Marmorierung, die Noskova erzielt, soll man mehrere derartige Glasuren mit unterschiedlichen Farben gemeinsam über den Kuchen gießen.

GlossyCakes-2
Foto: Olga Noskova

Ob das online präsentierte Rezept bei Reddit stimmt, kann ich noch nicht sagen. Fest steht jedoch, dass Noskova es garantiert nicht verraten wird : )

Ich bin auf jeden Fall super begeistert von ihren Produkten und würde am liebsten zehn Kuchen bestellen, um nach Herzenslust zu testen ; )

Titelbild: Olga Noskova

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillen Kochrezepte Grillrezepte Küche & Haushalt Getränke Backrezepte Desserts
Sort by
Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

0

American Potato Salad

American Potato Salad Rezept mit Eiern und Mayonnaise

Die Grillsaison hat bei vielen längst begonnen. Zur Feier der Grillgemeinde habe ich ein leckeres Rezept für den American Potato Salad für euch zusammengestellt. Zwar sparen die Amerikaner nicht an Kalorien, aber an Geschmack eben auch nicht, weshalb diese Salatversion mit Mayonnaise un

0

Jakobsmuscheln

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Spinat Rezept

Jakobsmuscheln sind super delikat und eine tolle Zutat zum Bekochen von Gästen. Ich zeige euch heute, wie ihr die Meeresfrüchte auf den Punkt grillt und zu Spinat kombiniert. Zutaten: für ca. 4 Personen 10 Jakobsmuscheln (grillfertig) 100 g Pa

0

Frohe Ostern

Frohe Ostern und einige Last-Minute-Ideen für Eilige

Ostern ist dieses Jahr extrem früh. Trotz der Tatsache, dass solche Festtage lange im Voraus bekannt sind, verdrängen wir die Vorbereitungen oft bis kurz vor knapp. Falls ihr dringend einige Last-Minute Ideen braucht, hätte ich da zum heutigen Ostersonntag etwas für euc

0

Grillen

Grillen am Osterwochenende – Anregungen und Tipps für BBQ-Freunde

Viele möchten sich am Osterwochenende Zeit zum Grillen nehmen. Doch was werfen wir am besten auf den Grill? Falls euch die Ideen fehlen, könnte euch mein Arrangement an Anregungen weiterhelfen. Viel Spaß beim Stöbern! Fisch für den Karfreitag Am Karfreitag steh

0

Eierlikoer

Eierlikör Rezept – Ostergeschenke selber machen

Wieder einmal keine Ahnung, was ihr euren Liebsten zu Ostern schenken sollt? Dann hätte ich da was: Eierlikör schmeckt nicht nur vielen gut, er lässt sich auch perfekt als Präsent inszenieren und könnte zum Anlass kaum besser passen. Zutaten: 7 Eigelbe (se

0

Hefekranz

Hefekranz zum Osterfest – Rezept mit Füllung

Ein leckerer Hefekranz eignet sich hervorragend für das Osterwochenende, um die Lieben zum Brunch oder Kaffeeklatsch zu verwöhnen. Das heutige Rezept mit einer Füllung aus Pinienkernen, Mandeln und Zimt erfordert etwas Geschick, aber es lohnt si

0

Pork Belly Burnt Ends

Pork Belly Burnt Ends Rezept

Pork Belly Burnt Ends sind nichts für Kalorienzähler. Die leckeren Schweinebauchwürfel mit karamellisierter Kruste sind in den USA der Renner und auch in der deutschen BBQ-Szene tauchen immer mehr Rezepte auf. Eines davon gibt´s heute bei koc

0

Tiramisu Rezept

Tiramisu Rezept ohne Eier

Ein gutes Tiramisu ist eine wunderbare Sache und ein beliebtes Dessert auf Festen. Da es allerdings gerade Schwangere meiden müssen, weil rohe Eier verarbeitet sind und das damit einhergehende Salmonellen-Risiko vielen nicht gefällt, zeige ich euch ein

0

Burger Buns

Burger Buns Rezept – Burgerbrötchen selber machen

Die Grundlage eines leckeren Burgers sind die Burger Buns, also die Brötchen. Rezepte gibt es viele, aber nur wenige taugen etwas. Heute zeige ich euch eine Variante, die sehr nah an ein perfektes Ergebnis

0

Schreibe einen Kommentar