Leckere Gerichte im Herbst

Champignons im Herbst

Erst kürzlich habe ich darüber geschrieben, wie wichtig es ist saisonal und regional einzukaufen. Nun möchte ich euch auch einige Rezept-Ideen für den kommenden Herbst liefern, die euch dabei helfen saisonale Produkte zu verwenden.

Leckere Kohlgerichte

Im Herbst sinken die Temperaturen langsam und unser Körper sehnt sich nach wärmenden Gerichten. Mit Gemüse aus der Saison lassen sich herrliche Gerichte zaubern. Kohlsorten sind gesund und vielseitig einsetzbar. Mit Weißkohl, der durch Gären zu Sauerkraut wird, lassen sich feine Rezepte umsetzen. Ich persönlich empfehle Sauerkraut mit Schupfnudeln. Das ist ein typisch deutsches Gericht, das sättigt und gleichzeitig gesund ist.

Auch mit süßer Beilage sind die lecker!
Auch mit süßer Beilage sind Schupfnudeln lecker!

Rotkohl

Rotkohl gibt es auf den Bauernmärkten bis November. Beim Einkaufen solltet ihr immer darauf achten, dass der Rotkohlkopf schön fest und geschlossen ist. Ein matter Glanz sollte ebenfalls vorhanden sein. Rotkohl wird meist zu Rotkraut verarbeitet, das bei vielen Gerichten zum Einsatz kommt. Es passt zu verschiedenen Fleischsorten sehr gut und in Kombination mit feinen Klößen wird es zur schmackhaften Leibspeise. Rotkohl enthält viel Vitamin C und ist hilfreich bei der Abwehr von freien Radikalen. Wem deftige Gerichte zu schwer im Magen liegen, könnte auch die kalorienärmere Variante als Rohkostsalat wählen.

Frisch vom Markt schmecken sie am Besten!
Frisch vom Markt schmecken Champignons am Besten!

Pilzgerichte

Im Herbst findet man im Wald das Stockschwämmchen. Diese Pilzsorte ist sehr fein und kann vielfältig verarbeitet werden. Doch selber sammeln, ist gefährlich. Denn der Pilz könnte mit dem hochgiftigen Gifthäubling verwechselt werden, der beim Verzehr sogar zum Tod führen kann! Daher bitte nur beim Pilzverkäufer des Vertrauens einkaufen! Aber auch viele andere Pilzarten stehen im Herbst bereit. Daraus lassen sich leckere Soßen oder Pilzpfannen zaubern. In Kombination mit Kartoffeln schmecken die Waldbewohner besonders gut. Ein weiterer Leckerbissen, der mir persönlich wunderbar schmeckt, sind gegrillte Champignons mit Bärlauch-Pesto Füllung und Ziegenkäse. Das Geschmackserlebnis schlecht hin vor allem im Herbst. Dazu noch einen gut angemachten Feldsalat mit Speck und schon hat man ein gesundes, saisonales Gericht auf den Tisch gezaubert.

Vor allem beim Lauch darauf achten, das er gut gewaschen wird!
Vor allem beim Lauch darauf achten, das er gut gewaschen wird!

Eintöpfe im Herbst

Ein guter Eintopf wärmt das Gemüt nach einem ausgiebigem Herbst Spaziergang durchs Laub. Eintöpfe sind vor allem sehr abwechslungsreich. Dabei können Eintöpfe beispielsweise mit Rosenkohl zubereitet werden. Frühe Sorten werden schon im September geerntet und auf den Märkten angeboten. Das Gemüse ist sehr gesund und schmeckt gleichzeitig sehr aromatisch. Aber auch Gemüseeintöpfe mit Linsen, Bohnen, Lauch und Erbsen sind reichhaltig an Vitaminen und unterstützen die Verdauung. Schaut euch doch einfach mal meinen Lauch-Möhreneintopf an. Rosenkohl ist übrigens das einzige Gemüse, bei dem ich mich weigere, es zu essen! ;)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar