Gegrillter Spargel mit Parmaschinken

Gegrillter Spargel

Die Spargelsaison steht vielerorts kurz vor dem Start und da auch die Grillsaison in vielen Haushalten eröffnet wird, möchte ich euch ein passendes Rezept liefern. Gegrillter Spargel mit Parmaschinken ist ein einfacher aber sehr feiner Genuss.

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • Parmaschinken, dünn geschnitten (je Spargelstange eine Scheibe)
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Holzige Enden vom Spargel abschneiden, Gemüse waschen, mit Olivenöl einpinseln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Am Salz könnt ihr gerne sparen, da der Parmaschinken bereits einiges an Würze mit sich bringt. Jede Spargelstange mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln. Den Grill vorbereiten und Spargel auf dem Grillrost rund zehn Minuten auf mittlerer bis mäßiger Hitze schonend grillen.

Wer den Spargel bissfest mag, holt ihn lieber früher vom Grill. Ansonsten die Grillzeit um einige Minuten erhöhen. Ist der Parmaschinken schön kross, sollte auch der Spargel fertig sein. Das Schälen könnt ihr euch beim Grünen Spargel übrigens sparen, wodurch das Gemüse besonders fix fertig ist. Ideal für ungeduldige Gäste : )

Tipps für gegrillter Spargel

Ein Gemüsekorb aus Edelstahl ist bei der Zubereitung von gegrilltem Spargel super praktisch, da das königliche Gemüse nicht zwischen den Roststäben hindurch rutschen kann.

Weitere Rezepte zu Spargel findet ihr hier:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar