Gegrillte Spargel-Bruschetta Rezept

Spargel-Bruschetta

Bruschetta ist eine meiner Lieblingsvarianten von Antipasti. Die hübschen kleinen Brötchen mit leckerem Belag schmecken einfach herrlich. Noch feiner werden sie vom Grill und mit Spargel kombiniert! Heute zeige ich euch ein tolles Spargel-Bruschetta Rezept, das ihr ganz leicht nachmachen könnt.

Zutaten:

  • 1 Ciabatta-Brot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 g grüner Spargel
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Kirschtomaten
  • 80 g Parmesan
  • 1 gehäufter TL Paprikapulver
  • 6 EL Olivenöl
  • einige Blätter Salat
  • Salz
  • frischer Basilikum

für Mayonnaise:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml kaltgepresstes Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Zunächst bereitet ihr die Mayonnaise zu. Dafür die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Das Ei, mit Knoblauch, Öl, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in eine Rührschüssel geben. Mit einem Pürierstab vorsichtig verrühren. Nehmt euch hierfür etwas Zeit und achtet darauf, dass alles schön gleichmäßig vermixt wird. Das Ergebnis soll eine schöne cremige Mayo sein.

Spargel-Bruschetta vorbereiten

Für die Spargel-Bruschetta den Spargel richten: Die Enden abschneiden und vom unteren Drittel die Schale entfernen. Die Spargelstangen in Olivenöl wenden, bis alles damit bedeckt ist. Das Ciabatta in mehrere, gleich große Stücke schneiden und diese aufschneiden. Je nach Größe des Brotes solltet ihr nicht mehr als insgesamt zehn Bruschetta richten. Ansonsten werden die Portionen etwas klein.

Hähnchen waschen, abtupfen und in mundgerechte Streifen schneiden. Das Fleisch mit Paprikapulver, Salz und übrigem Olivenöl einreiben. Die Salatblätter waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Basilikum waschen und grob hacken.

Spargel an einer weniger heißen Stelle auf dem Grill rund fünf Minuten grillen. Die Ciabatta-Teile auch kurz rösten damit sie angenehm warm und leicht kross werden. Das dünn geschnittene Hähnchenfleisch auf einer heißen Grill-Stelle zwei Minuten scharf angrillen. Nach einer Minuten einmal wenden. Die Knoblauchzehe halbieren und mit der Schnittfläche über die gerade Fläche der Ciabatta-Stücke reiben.

Spargel-Bruschetta anrichten

Die Brote mit etwas Mayonnaise bestreichen und Salat, Tomaten, Fleisch und Spargel gleichmäßig darauf verteilen. Jedes Spargel-Bruschetta mit etwas Parmesan und Basilikum frisch bestreuen. Am besten ihr hobelt von einem Stück-Parmesan einige Blättchen ab, das sorgt für optimale Aromen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar