Gegrillte Ingwer Koteletts Rezept

Ingwer Kotelett

Gegrillte Ingwer Koteletts sind das beste überhaupt. Ingwer ist nicht nur sehr gesund. Er verleiht Gerichten auch einen würzigen Geschmack und kann durch seinen angenehmen aromatischen Geruch vielseitig verwendet werden. Das Ingwer-Kotelett ist eine willkommene Alternative zu Würstchen und Co.

Zutaten:

  • 2 Nackenkoteletts
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 g frischer Ingwer
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 knapper TL Currypulver
  • 3 EL trockener Sherry
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl
  • etwas Butter
  • 2 Pfirsiche, eingelegt aus der Dose
  • 2 EL brauner Zucker

Zubereitung:

Knoblauch und Ingwer schälen. Ingwer auf dem Hobel fein reiben und Knoblauch pressen. Beides in einer Schüssel zu einer Paste vermischen. Fleisch mit kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocknen und mit der Ingwer-Knoblauchpaste bestreichen. Öl, Sherry und Sojasoße verrühren, salzen und pfeffern. Koteletts in der Sojasoße einlegen und rund eine halbe Stunde abgedeckt ziehen lassen. Gerne auch länger.

Währenddessen bereitet ihr die Pfirsiche vor. Früchte in schmale Streifen schneiden. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Pfirsiche kurz dünsten. Currypulver mit Zucker mischen und anschließend über die Früchte streuen, mehrmals wenden während der Zucker karamellisiert. Früchte aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. Koteletts auf hoher Temperatur rund zehn Minuten grillen. Währenddessen immer wieder mit der Sojamarinade bepinseln und wenden. Serviert wird das aromatische Fleisch gemeinsam mit den karamellisierten Pfirsichen.

Die Kombination aus exotischen Früchten und deftigem Fleisch ist einfach großartig. Es ist mal was völlig anderes und bringt Abwechslung auf den Grill.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Grillen trotz Kälte! Schließlich lassen wir Grillfans uns nicht vom Wetter abhalten ; )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar