Gegrillte Erdbeeren am Spieß mit Mascarpone-Creme

Gegrillte Erdbeeren

Erdbeeren gehören zu den Obstsorten, die sich zum Grillen wunderbar eignen. Heute will ich euch dazu inspirieren auch das Dessert auf dem Grill zuzubereiten. Gegrillte Erdbeeren aus der Heimat sind besonders lecker!

Zutaten:

  • 25 reife Erdbeeren (möglichst große Exemplare)
  • 3 EL Honig
  • 1 Bio-Zitrone
  • ca. 60 g Puderzucker
  • ca. 200 g Mascarpone
  • frischer Rosmarin
  • Butterschmalz

Außerdem braucht ihr Spieße und saubere Grillschalen. Ideal sind Tropfschalen aus Edelstahl. Sie verhindern, dass Früchte in die Glut fallen und direkt mit der Flamme in Kontakt kommen. Das würde zur Folge haben, dass die süßen Früchtchen schnell anbrennen. Und das wollen wir ja nicht ; )

Zubereitung:

Erdbeeren möglichst kurz in Wasser einlegen und vorsichtig von Schmutz befreien. Dann sofort wieder aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Erdbeeren mit einem Baumwolltuch abtupfen. Nicht reiben! Das Grün von den Erdbeeren entfernen. Mascarpone und Puderzucker zu einer cremigen Substanz verrühren. Sollte die Creme zu fest sein, einfach ein paar Tropfen Wasser dazu geben.

Zitrone auspressen und mit Honig verrühren. Die Erdbeeren auf die zuvor in Wasser eingelegten Holz-Spieße aufspießen und mit der Honig-Mischung einpinseln. Erdbeer-Spieße in die Tropfschale legen, welche ihr zuvor mit Butterschmalz eingefettet habt. Dann zwei Zeige frischen Rosmarin dazu legen und ab damit auf den Grill. Fünf Minuten sollten hier reichen. Währenddessen die Spieße mehrmals wenden und die Erdbeeren mit Honig-Zitronen-Mix bepinseln.

Gegrillte Erdbeeren servieren

Nach dem Grillen die Erdbeer-Spieße mit der Mascarpone-Creme servieren. Da Früchte und Mascarpone sowieso super zusammenpassen, braucht man sich um den Geschmack keine Sorgen machen. Besonders toll ist das Aroma bei dieser Nachspeise dank des Grillens der Früchte. Sollten die Erdbeeren sehr süß sein, könnt ihr Zitronensaft und Honig auch weglassen und die Erdbeeren solo grillen. Das bleibt ganz euch überlassen.

Weitere Rezeptideen mit Erdbeeren findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar