Gegrillte Auberginen mit Pilzen und Käse

Gegrillte Auberginen

Ich habe zwar bereits ein Rezept für gegrillte Auberginen veröffentlicht, aber man kann ja nicht genug Varianten testen ; ) Deshalb heute eine Kreation mit Pilzen, Käse und frischen Garten-Kräutern.

Zutaten:

  • 3 Auberginen
  • 150-200 g Champignons
  • geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Petersilie, Bohnenkraut, Thymian
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Schuss Balsamico-Essig

Zubereitung:

Auberginen waschen, längs in Scheiben schneiden und rund um mit Salz bestreuen. Das Salz löst die Bitterstoffe aus dem Gemüse. Mindestens 15 Minuten warten. Auberginen dann mit Küchentüchern trocknen. Zwischenzeitlich könnt ihr die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und würfeln sowie die Kräuter fein hacken. Öl, Pfeffer, Salz, Kräuter und Knoblauch zu einer Marinade verrühren.

Auberginen-Scheiben dünn mit Olivenöl besteichen und auf dem Grill bei mittlerer Hitze rund zehn Minuten grillen. Nach rund 6 Minuten die Scheiben wenden und dann die gegrillte Seite mit einem Pinsel oder Löffel die Marinade auftragen. Champignons darauf verteilen und zum Schluss den Käse drüber streuen. Sobald ihr fertig mit belegen seid, das Ganze weitere acht bis zehn Minuten grillen.

Kurz vor dem Servieren etwas cremigen Balsamico über die Auberginen tröpfeln. Das verleiht dem Gemüse den letzten Schliff. Vorausgesetzt der Essig ist hochwertig ; )

Ein weiteres Rezept mit Auberginen findet ihr unter „Kräuterbaguette grillen & gefüllte Auberginen„.

Alternativen für gegrillte Auberginen

Ihr mögt Auberginen nicht? Dann könnt ihr genauso gut Paprika oder Zucchini für dieses Rezept einsetzen. Dann entfällt allerdings das vorherige Salzen und beim Paprika kann die Grilldauer etwas länger ausfallen. Und sollte euch normaler Streukäse wie Emmentaler zum Beispiel zu langweilig seid, greift zum Feta!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar