Gefüllte Eier zu Ostern: Rezepte mit Lachs, Pesto und Kräutern

Gefuellte Eier

Hartgekochte Eier mit einer leckeren Füllung sind zu Ostern eine beliebte Vorspeise, aber auch als Fingerfood kommen die kleinen Häppchen gut an. Zum Füllen hat man zahlreiche Möglichkeiten. Ich zeige euch heute drei Lösungen für gefüllte Eier mit Lachs, Pesto und Kräutern.

1. Gefüllte Eier mit Räucherlachs

Für diese Variante braucht ihr Frischkäse, Sauerrahm, Räucherlachs, klein gehackter Dill, Salz, Pfeffer und natürlich hartgekochte gepellte Eier. Die schneidet ihr zuerst längs in der Mitte durch und entfernt mit einem Löffel vorsichtig das Eigelb. Die Mengen für die Füllung braucht man nicht fest vorgeben. Hier könnt ihr einfach nach Geschmack eine Mischung anrühren, bis sie euch schmeckt. Frischkäse und Sauerrahm sollten jedoch ungefähr in gleichen Mengen verwendet werden. Räucherlachs gerne etwas mehr. Lachs in grobe Stücke schneiden und mit Eigelb, Frischkäse, Sauerrahm, Gewürzen und Dill mit dem Pürierstab gründlich mischen. So entsteht eine schöne Masse, die ihr mit Spritzbeutel super einfach in die Eier geben könnt. Es geht aber auch ohne Spritzbeutel. Legt euch etwas Dill und Lachs zur Seite für die Dekoration! Das sieht gleich noch schicker aus und jeder Gast kann damit sehen, dass Fisch enthalten ist.

2. Gefüllte Eier mit Pesto und Kresse

Hierfür braucht ihr Schmand und Pesto zu gleichen Teilen, Salz, Pfeffer, Kresse und Pinienkerne. Hart gekochte Eier, pellen, mittig durchschneiden, Eigelb entfernen. Pesto, Eigelb und Schmand mischen. Mix salzen und pfeffern. Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten, so entfalten sie ihr Aroma. Kresse abschneiden, falls nötig kurz spülen und abtropfen lassen. Pestocreme in die Eier füllen und mit Pinienkernen und Kresse garnieren.

3. Gefüllte Eier mit Mayonnaise-Creme und Kräutern

Bei diesem Rezept werden Mayonnaise, Senf, Paprikapulver, Eigelb, frisch gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer und Essig miteinander kombiniert. Dazu ,wie bei den anderen beiden Rezepten auch, die hartgekochten Eier pellen, längs halbieren und das Eigelb entfernen. Eigelb zerdrücken und mit Mayo und den übrigen Zutaten verrühren. Der Anteil an Mayonnaise sollte im Vergleich zu Essig und Senf am größten sein. Nehmt ihr beispielsweise 2 EL Mayo, reichen 1/2 TL Senf und ein TL Essig aus. Gewürze und Kräuter gebt ihr nach Belieben dazu. Creme in die Eier füllen, fertig.

Mit Salatblättern lassen sich gefüllte Eier auf einer Platte dekorativ inszenieren.

Weitere Rezeptvorschläge für Ostern gibt´s hier:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar