Gebrannte Nüsse – Rezept für Herbst- und Winter-Ambiente

Gebrannte-Nuesse

Kennt ihr diesen Duft, wenn ihr über die Herbstkirmes geht und überall Nüsse gebrannt werden? Ich liebe diesen Geruch und dachte mir kürzlich: Warum nicht mal zuhause ausprobieren? Gebrannte Nüsse und Co. eignen sich auch zum Verschenken super. In Hinblick auf Weihnachten vielleicht eine passende Geschenkidee : )

Zutaten:

  • 250 g Mandeln (ungeschält)
  • 250 g Cashewkerne
  • 150 g Erdnüsse
  • 500 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 2 ½ TL Zimt
  • 1 Pack Vanillezucker (Alternativ Vanilleschote einige Tage in den Haushaltszucker legen)

Zubereitung:

Zucker und falls nötig den Vanillezucker in eine großzügige Pfanne geben und mit 100 ml Wasser unter Rühren zum Kochen bringen. Alle Nüsse vorsichtig hinzugeben, sobald die Zuckermasse köchelt. Gut vermengen und einige Minuten rühren, während die Masse leicht kocht. Durch die Temperatur beginnt der Zucker zu karamellisieren und das verpasst den Nüssen die typische süße Kruste.

Am Ende sollten alle Nüsse eine ordentliche Karamell-Hülle haben und einen schönen bräunlichen Glanz aufweisen. Falls der Zucker während des Kochens anfängt zu klumpen, macht das nichts. Dann einfach noch ein wenig weiterrühren und erhitzen, bis das Ergebnis passt.

Nun die Nüsse auf ein Backblech ausbreiten, das ihr zuvor mit Backpapier auslegt. Da Karamell gut klebt, sollte nichts direkt auf das Blech kommen. Kakao mit Zimt mischen, die Nüsse damit bestreuen und nochmals mischen. Weil die gebrannten Nüsse im warmen Zustand gerne aneinander haften bleiben, solltet ihr das mit zwei Löffeln machen und immer nur eine kleine Menge Nüsse bewegen.

Nüsse vollständig abkühlen lassen. Fertig!

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Werkzeug Küche & Haushalt Desserts Backrezepte Kochrezepte
Sort by
Dutch Oven

Kochen im Dutch Oven – Infos und Tipps

Diejenigen unter euch, die das Ursprüngliche bevorzugen, werden das Kochen im Dutch Oven mögen. Schon die Cowboys haben früher in diesem klassischen Topf aus Gusseisen ihr Ch

8

Tipps

5 Tipps für die Küche

Tipps und Tricks für die Küche kann man nie genug haben.  Schließlich geht es darum uns das Leben einfacher zu machen. Aus diesem Grund habe ich fünf weitere Tipps zusamm

8

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu als Dessert zum Weihnachtsfest

Egal ob Klassiker oder Erdbeer-Tiramisu: Ich liebe dieses Dessert aus Venetien und würde es am liebsten zu jedem Anlass zubereiten. Zum bevorstehenden

0

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

0

Turbo Rezepte

2 Turbo Rezepte für maximalen Genuss bei wenig Zeit

Jetzt ist schon wieder Mitte November und langsam aber sicher, steuern wir auf die Adventszeit zu. Für viele werden die letzten Wochen des Jahres leider richtig stressig. Damit eure Geschmacksnerven währenddessen nicht zu kurz kommen, habe ich einige Turbo Rezepte arrangiert. Sie erfordern wenig

0

Sauerkraut-Auflauf

Sauerkraut-Auflauf Rezept mit Kartoffeln und Kasseler

Sauerkraut ist lecker, gesund und vielfältig kombinierbar. Auch im Auflauf macht es sich wunderbar und kommt bei Groß und Klein gut an. Das heutige Rezept mit Kartoffeln und Kasseler macht satt und versorgt uns mit reichlich Kraft für die He

0

Maronen-Dessert

Maronen-Dessert mit Mascarpone Rezept

Ein Dessert mit Maronen? Ja, das geht. Und zwar mit einer meiner beliebtesten Zutaten für Nachspeisen: Mascarpone! Dekorativ geschichtet in Dessert-Gläsern eine Augenweide und, ganz wichtig, ein Genussmoment der herbstlichen Sorten. Mein Rezept ist ganz einfach. Unbedingt t

0

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

0

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 1

Viele Menschen vertragen kein Gluten. Ohne den Klebereiweiß zu kochen und zu backen, scheint auf den ersten Blick schwierig. Doch es werden immer mehr Ersatzprodukte populär, die Betroffenen endlich mehr Freiheiten geben. Ich habe zehn Tipps arrangiert, die es erleichtern glutenfrei in der Küche

0

Schreibe einen Kommentar