Frutarier – Erlaubte Lebensmittel und potenzieller Nährstoffmangel

Frutarier

Wie ich in diesem Beitrag bereits erklärt habe, halten sich Frutarier sehr streng an den Vegetarismus. Viele Lebensmittel, die für andere selbstverständlich sind, fallen für Frutarier weg. Heute informiere ich darüber, was Frutarier essen und wie sich bei dieser Ernährungsform unerwünschte Mangelerscheinungen vermeiden lassen.

Was essen Frutarier?

Dass Frutarier kein Fleisch, Fisch, keine Wurst und keine sonstigen tierischen Bestandteile wie Käse oder Milch zu sich nehmen, sollte klar sein. Doch Frutarier leben Vegetarismus deutlich strenger als „normale“ Vegetarier. Im Grunde essen sie nur pflanzliche Bestandteile, die beim Ernten nicht das Zerstören der Pflanze nach sich ziehen. Kohlrabis kommen zum Beispiel nicht in Frage, weil hier beim Ernten die gesamte Pflanze gegessen werden müsste. Auch Kartoffeln, Karotten, Kohl und Rüben sind tabu. Obst, Tomaten oder Gurken sind stattdessen ok, weil hier die Pflanze überlebt und nur ihre Früchte verzehrt werden. Auch Zucchini, Nüsse, Hülsenfrüchte und Getreide sind ok. Im Grunde alles, was lediglich von Pflanzen gepflückt werden kann, landet auf dem Teller der Frutarier.

Hier ein paar Lebensmittel im Überblick:

Zum Getreide

Einige Frutarier essen kein Getreide. Doch im Grunde wäre es für sie erlaubt. Denn: Wenn die Samen von Getreidepflanzen ausgereift sind, sterben die Pflanzen von selbst ab. Sollte ein Ankeimen der Körner noch nicht stattgefunden haben, wäre noch keine neue Pflanze im Wachstum und daher auch kein Leben, das man beim Ernten zerstört.

Warum essen Frutarier so eingeschränkt?

Viele Fragen sich angesichts dieser knappen Auswahl, warum sich das Frutarier überhaupt antun. Die Antwort ist ganz einfach: Frutarier möchten nicht, dass für ihre Ernährung Tiere oder Pflanzen sterben beziehungsweise vernichtet werden müssen. Sie möchten ihre Ernährung in Einklang mit der Umwelt bringen und sehen dies als logische Konsequenz.

Übrigens geht es noch extremer: Einige Frutarier essen sogar nur das Obst, dass ohne Einwirkung des Menschen von Bäumen fällt!

Mangelerscheinungen vorbeugen

Ernährungsexperten sind sich einig, dass die Wahrscheinlichkeit für Mangelerscheinungen umso höher ist, desto eingeschränkter die Lebensmittelauswahl. Bei Frutariern soll das Risiko für einen Zink-, Kalzium-, Vitamin-, Protein- und Eisenmangel erhöht sein. Der Proteinmangel lässt sich immerhin über reichlich Verzehr von Hülsenfrüchten ausgleichen. Mit Superfoods wie Açaí-Beeren und Goji Beeren kann der Bedarf an Eiweiß zusätzlich gedeckt werden. Mit Nahrungsergänzungsmitteln muss jedoch oft hinsichtlich des Vitamin B12-Bedarfs nachgeholfen werden, da ein Mangel dieses Vitamins zu Blutarmut führen kann.

Insgesamt ist es bei Frutariern besonders wichtig für ihre Gesundheit, dass sie auf maximale Abwechslung im Rahmen ihrer Auswahl achten. Bei Kindern, Menschen mit speziellen Krankheiten, Leistungssportlern und Schwangeren wird von dieser Ernährungsart abgeraten. Wer es richtig macht, kann sich jedoch mit Hülsenfrüchten, Obst und Nüssen gesund ernähren. Alle drei Kategorien liefern eine Vielzahl an Vitalstoffen.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Küche & Haushalt Zutaten Trends Kochrezepte Desserts
Sort by
Veganer

Was essen Veganer, Pescetarier und Co?

Schon mal was vom Ovo-Lacto-Vegetarier oder Pescetarier gehört? Nein? Dann könntet ihr im heutigen Beitrag interessante Infos finden. Ich habe grob zusammengefasst, was Veganer, Flexitarier und Co. essen und was nicht. Das essen Vegetarier Vegetarier verzichten auf s

8

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Feietage

Kochen mit Butter wünscht festliche Feiertage!

2017 neigt sich dem Ende zu. Doch zuvor haben wir an den Feiertagen hoffentlich noch reichlich Zeit, um gemeinsam mit den Liebsten einige gemütliche Stunden zu verbringen. Zur Feier des Tages, möchte ich ein kleines Dankeschön aussprechen. Danke an alle Leser von ko

0

Gaensekeulen

Weihnachtsessen: Gänsekeulen mit süßen Maronen und Rotkraut

Das Fleisch von Gänsen ist zwar fettig, aber dafür wahnsinnig lecker. Gerade an Weihnachten wird es gerne gegessen. Heute will ich euch zeigen, wie ihr leckerste Gänsekeulen mit Rotkraut und süßen Maronen zubereitet. Die Kombination schmeckt unglaublich gut und wird eure Gäste überr

0

Bratapfel

Bratapfel Rezept – Mit Mandeln, Zimt und Honig

Wenn es im ganzen Haus nach Apfel und Zimt duftet, kommt automatisch weihnachtliche Stimmung auf. Ich liebe diesen Geruch und deshalb will ich heute ein Bratapfel Rezept präsentieren, womit sich genau diese wunderbare Atmosphäre schaffen lässt. Maximaler Genuss in

0

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu als Dessert zum Weihnachtsfest

Egal ob Klassiker oder Erdbeer-Tiramisu: Ich liebe dieses Dessert aus Venetien und würde es am liebsten zu jedem Anlass zubereiten. Zum bevorstehenden

0

Schreibe einen Kommentar