Fruchtige Macarons mit Glühwein

Macarons

Ihr wolltet schon immer mal Macarons selbst machen, habt euch bisher aber nicht an das französische Baisergebäck getraut? Ich zeige euch heute ein prima Rezept für fruchtige Macarons mit feinster Glühwein-Füllung. Perfekt um in die Adventszeit zu starten!

Damit es sich richtig lohnt in der Küche zu stehen, reicht dieses Rezept für ca. 40 Macarons. Somit könnt ihr nicht nur eurem eigenen Magen ein ordentliches Kompliment machen, sondern auch Freunde und Verwandte verwöhnen ; ) Dekorativ verpackt eignen sich diese Macarons sehr gut zum Verschenken.

Zutaten:

  • 180 g Puderzucker
  • 300 g grob gemahlene Mandeln
  • 4 Eiweiß (M)
  • 2 EL Himbeer-Fruchtpulver (gibt´s z.B. bei amazon)
  • Prise Salz
  • ca. 10 Tropfen rote Lebensmittelfarbe
  • 300 g Butter
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Glühweingewürz

Zubereitung:

Butter eine halbe Stunde vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen. 200 g Puderzucker mit den Mandeln in einem Mixer fein mahlen. Sollten noch Stücke in der Masse zu finden sein, solltet ihr das Ganze durch einen Sieb geben. Eiweiß mit einer guten Prise Salz steif schlagen. Währenddessen den Rest Puderzucker nach und nach dazu geben.

Die Mandel-Puderzucker-Mixtur nach und nach gemeinsam mit der Lebensmittelfarbe sowie dem Fruchtpulver zum Eischnee geben und mit einem großen Schneebesen vorsichtig und langsam unterheben. Die Masse soll schön luftig bleiben, daher ist etwas Geduld gefragt. Lasst euch Zeit, umso besser wird das Ergebnis! Jetzt den Ofen auf Umluft 80°C vorheizen.

Macarons backen

Backpapier auf Backbleche legen. Etwas Butter (zusätzlich zu den 300g) nehmen und das Backpapier damit dünn einfetten. Die luftige Macaron-Masse in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und die Masse in Tupfen gleichmäßig auf das Blech spritzen. Dabei die Oberfläche etwas glatt streichen. Bedenkt, dass ihr für 40 Macarons 80 Tupfen benötigt! Macaron-Teile ca. 15 Minuten bei 80°C backen, dann die Temperatur auf 180°C (Umluft) hochschalten und nochmals knapp zehn Minuten backen. Dann vollständig auskühlen lassen und mit etwas Fingerspitzengefühl vom Blech nehmen.

Macarons Füllung vorbereiten

Während die Macarons im Ofen fröhlich vor sich hin backen, bereitet ihr die Füllung vor: Zucker mit Rotwein und Gewürz in einem Topf aufkochen und fünf Minuten kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen bis die Mischung lauwarm ist. Zwischenzeitlich die zimmerwarme Butter schaumig schlagen. Während ihr die Butter mit dem Rührgerät schlagt nach und nach die Glühwein-Flüssigkeit zur Butter geben. Den Spritzbeutel mit der Glühwein-Füllung füllen und für 20 Minuten in den Kühlschrank legen. Die Unterseite der Macarons mit etwas Glühwein-Füllung bespritzen und den Deckel leicht aufdrücken.

Die fertigen Macarons direkt nach dem Zubereiten in den Kühlschrank legen. Dort sind sie rund fünf Tage haltbar.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar