Frohe Eiersuche und gutes Gelingen in der Küche!

Eiersuche

Kochen mit Butter wünscht frohe Ostern! Zur Feier des Tages habe ich ein paar Tipps rund ums Kochen, Backen und Verstecken arrangiert. Viel Spaß bei der Eiersuche und ein tolles Wochenende mit euren Liebsten!

Rezeptideen für die ganze Familie

Zum Einkaufen ist es jetzt zwar zu spät, aber falls ihr trotzdem ein paar Ideen braucht, um aus den vorhandenen Zutaten etwas Sinnvolles zu zaubern: Hier sowie in diesem Beitrag habe ich ausgewählte Rezeptideen beziehungsweise Menüvorschläge zu Ostern gelistet. Von der Vorspeise bis zu Desserts und Gebäck. Für Kinder empfehle ich Grill-Spieße und Papageienkuchen. Da Süßes an Ostern generell gut ankommt, weitere Rezepte:

Tipps zur Eiersuche

  • Damit das Jagen des Osterhasen bei Kindern nicht mit Frust endet, solltet ihr den Schwierigkeitsgrad beim Verstecken der Ostergeschenke in Grenzen halten. Was ihr als einfach empfindet, kann für die Kleinen eine große Herausforderung sein. Bezieht beim Platzieren der Sachen die Reichweite des Nachwuchses ein. Die Geschenke müssen aus der Perspektive der Kinder erkennbar sein. Zu einfach wäre aber auch nicht optimal. Dann macht das Jagen keinen Spaß und pädagogisch ist nichts gewonnen. Ein gutes Versteck ist nicht unmittelbar zu sehen, es lädt zum Erkunden ein.
  • Merkt ihr, dass die Kids Hilfe brauchen, könnt ihr mit „heiß“ und „kalt“ unter die Arme greifen. Eine Alternative sind Spuren aus hartgekochten Eiern in kontrastreichen Farben oder Schoko-Käfer, die ihr vor Eröffnung der Hasenjagd auslegt. Hier gilt ebenfalls: Macht es nicht zu offensichtlich! Eine Spur erweckt das Interesse, ohne das Versteck auf den ersten Blick zu verraten.
  • Im Idealfall gleicht die Suche einer spannenden Entdeckungstour durchs Grüne. Fehlt ein Garten, könnt ihr die Jagd im Wald, Park oder auf einer Wiese eröffnen. Ein unbekannter Ort erhöht allerdings den Schwierigkeitsgrad.
  • Bei „schlechtem“ Wetter verlagert ihr die Sache in die Wohnung. Ob Kopfkissen, Backofen, unter dem Sofa, in der halb offenen Schublade oder im Bücherregal: Verstecke gibt es reichlich. Seid kreativ!
  • Merkt euch aber, wo ihr die Geschenke untergebracht habt, um Flecken, schimmligen Süßigkeiten, die ihr erst Monate später entdeckt oder gar Vergiftungen beim Haustier vorzubeugen! Für Hunde ist beispielsweise Kakao giftig.
  • Denkt außerdem daran, dass es am Ostersonntag relativ warm werden kann und die Sonne Süßigkeiten zügig zum Schmelzen bringt. Am besten alles kurz vor dem Suchen platzieren und Schattenplätze wählen!

Spiel und Spaß: Osterversion von Flaschendrehen

Flaschendrehen mit Ei geht einfach: Ein hartgekochtes Ei in die Mitte des Tisches legen und drehen. Derjenige, in dessen Richtung die Spitze zeigt, muss sofort ein „Ei“-Wort sagen. Fällt euch innerhalb von zwei Sekunden nichts ein, seid ihr raus aus der Runde. Der Gewinner erhält ein Präsent. Das könnte ein Schokohase, ein Gutschein für ein Frühstück oder ähnliches sein. Lasst euch etwas einfallen!

Ich wünsch euch viel Erfolg beim Umsetzen eurer kulinarischen Herausforderungen! Macht es nicht unnötig kompliziert, um mehr Zeit mit euren Lieben verbringen zu können!

Schreibe einen Kommentar