Fleischspieße – Informationen zu 4 Varianten

Fleischspieße

Fleischspieße sind in vielen Teilen der Erde eine gängige Spezialität. Während wir sie hierzulande oft mit Paprika und Zwiebeln zubereiten, gibt es noch viele weitere Varianten. Heute informiere ich euch über Satay, Yakitori, Pincho moruno und Souvlaki.

1. Satay / Saté aus Indonesien

Satay oder Saté sind indonesische Spieße. In der Regel kommt dabei Hühnchen-Fleisch zum Einsatz, das als dünne Streifen wellenförmig auf Spieße gesteckt wird. Klassischerweise werden Satay knusprig gebraten und mit einem würzigen Erdnuss-Dip gegessen.

2. Japanische Yakitori

Yakitori sind japanische Fleischspieße mit Hähnchenbrustfilet. Das Fleisch wird dafür gewürfelt und mit in Ringen geschnittenen Frühlingszwiebeln abwechselnd auf Spieße aufgebracht. Vor dem Braten werden die Spieße in eine Mischung aus Ingwer, Sojasoße, Sake (japanischer Reiswein) und Zucker eingelegt. In rund acht Minuten sind die Fleischspieße gar.

3. Spanische Pincho moruno

Pincho moruno Spieße stammen aus Spanien. Für die Zubereitung Schweinefilet in Würfel (ca. 2 cm) schneiden und mit einer Mischung aus Salz, Paprikapulver und Olivenöl marinieren. Fleisch aufspießen und in der Pfanne rund zwölf Minuten auf mittlerer Hitze braten. Dabei mehrmals wenden.

4. Souvlaki – Fleischspieße aus Griechenland

Aus Griechenland kommen die sogenannten Souvlaki. Hierfür braucht ihr Schweine- oder Lammfleisch. Es wird gewürfelt und in einer Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft, Oregano, Salz und Pfeffer eingelegt. Aufgespießt werden die Fleischwürfel abwechselnd mit Zitronen- und Zwiebelstücken. Nach rund fünf Minuten braten sind die Souvlaki fertig. Abhängig von der Fleischdicke kann es schneller gehen oder etwas länger dauern.

Die Fleischspieße lassen sich natürlich auch grillen : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillen Grillrezepte Kochrezepte Gasgrill Küche & Haushalt
Sort by
Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

8

Satees

Satées Rezept mit Schweinefleisch

Satées sind Fleischspieße aus Indonesien. Eigentlich werden sie mit Hühnchenfleisch gemacht. Wer das nicht mag, kann aber auch Schweinefleisch verwenden. Ich zeige euch ein individuelles Rezept mit gerösteten Erdnüssen. Zutaten: 5 Schweineschnitzel aus der Obers

8

Satay

Satay mit Schweinefleisch und Erdnusssauce

Nachdem ich euch vier Fleischspieß-Varianten gezeigt habe, möchte ich mein Repertoire an Rezepten dahingehend erweitern. Für alle, die trotz kühlen Temperaturen schon am Grill stehen, hier ein etwas abg

8

Wildschweinragout

Dutch Oven Rezept: Wildschweinragout mit frischen Pfifferlingen

Was ein Dutch Oven ist, habe ich in diesem Beitrag bereits erläutert. Heute gibt’s passend zum Black Pott ein Grillrezept für Wildschweinragout. Schließlich wollen wir auch im Herbst unseren Grill zum Köcheln ben

0

Herbstlasagne

Rezept: Herbstlasagne mit Kürbis und Lachs

Langsam aber sicher sinken die Temperaturen und das Klima wird ein bisschen rauer. Ich genieße die Abkühlung und freu mich schon auf die Herbstküche. Den Anfang macht heute die Herbstlasagne mit Kürbis und Lac

0

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

0

Gasgrills

Kaufratgeber Gasgrills – 5 wesentliche Auswahlkriterien

Für alle, die sich beim Grillen mehr Spontanität und Komfort wünschen, sind Gasgrills ideal. Statt mit Kohle, Briketts und Grillanzündern zu hantieren, lehnt ihr euch entspannt zurück und wartet auf perfektes Grillgut. Zumindest theoretisch. Beim Kauf eines gasbetriebenen Grills gibt es einiges z

0

Alabama-White-Sauce

Alabama-White-Sauce – Informatives und Links zum Originalrezept

Dass eine Barbecue Sauce nicht immer rot sein und eine Menge Zucker enthalten muss, beweisen die BBQ-Enthusiasten in Alabama mit ihrer Alabama-White-Sauce. Warum die weiß ist und wie ihr sie selbst macht, verrate ich heute. Mayonnaise als Basis Während bei klassischen B

0

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

0

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

0

Schreibe einen Kommentar