Flank Steak – Tipps und Informatives zur Zubereitung

Flank Steak

Noch nie was vom Flank Steak gehört? Dann wird´s aber Zeit. Ansonsten würdet ihr eine beliebte Steak-Variante aus den USA verpassen. Wie man es zubereiten kann und was dabei wichtig ist, erfahrt ihr hier.

Fleisch kaufen

Schon beim Kauf von Fleisch für das Flank Steak werden Grillfreunde mit Problemen konfrontiert. Denn viele Metzger in Deutschland kennen diesen Steakcut (Steakschnitt) gar nicht. Das Flank Steak ist ein aus dem Bauchlappen von Rindern zugeschnittenes Teilstück. In der Regel ist das es maximal 1 kg schwer und muss aus der Dünnung unter dem Filetstück herausgetrennt werden. Das Fleisch ist zwei bis drei Zentimeter dick und ergibt auf dem Teller sehr ansprechende dünne Steaks.

Wollt ihr kein zähes Fleisch aus der Rinderflanke, ist Ware aus den USA leider vielerorts die einzige Option. Im Großmarkt oder Internet bekommt man das. Dennoch kann sich die Frage nach dem Flank Steak beim Metzger eures Vertrauens lohnen.

Zubereitung Flank Steak im Überblick

Zum Zubereiten einige Tipps in der richtigen Reihenfolge:

  1. Fleisch zwei Stunden vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
  2. Silberhaut und überschüssiges Fett an der Oberfläche entfernen
  3. Würzen: Ob ihr Flank Steaks mariniert, bleibt euch überlassen. Bedenkt aber, dass es sich hier um ein sehr aromatisches Stück Fleisch handelt, dessen Geschmack man nicht mit einer starken Marinade überdecken sollte. Viele schwören auf die schlichte Würze mit Salz und hitzebeständigem Öl. Nach dem Grillen etwas Pfeffer drüber, fertig. Das reicht.
  4. Flank Steaks kurz und scharf anbraten, rund zwei bis drei Minuten von jeder Seite. Dann bei rund 110-120°C im Backofen oder auf dem indirekten Bereich des Grills ziehen lassen. Dabei keine Alufolie verwenden, so bleibt der Fleischsaft dort wo wir ihn haben wollen. Wie lange das Garziehen braucht, hängt ein bisschen von Grill/Ofen ab. Wichtig ist die Kerntemperatur. Die muss stimmen.
  5. Eine Kerntemperatur von 56-57°C sollte erzielt werden
  6. Nach dem Garziehen Steaks zwei Minuten ruhen lassen
  7. Geschnitten wird quer zur Faser in schmale Scheiben
  8. Flank Steaks schmecken medium gegrillt perfekt

Das Einritzen von Flank Steaks würde ich komplett lassen, da dabei schnell der wichtige Fleischsaft verloren geht und das Ergebnis trocken wird. Übrigens lassen sich mit Flank Steaks Spieße und alternative Burger zubereiten : ) Praktisch zum Verwerten von Resten.

Wünsche euch gutes Gelingen!

Weitere Tipps zu Garstufen bei Steaks findet ihr in meiner Übersicht. Außerdem noch ein paar Alternative Steak Rezepte:

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Getränke Grillen Trends Kochrezepte Küche & Haushalt
Sort by
Demeter

Was ist eigentlich Demeter? Informationen zum Dachverband

Auf vielen Lebensmittel in Supermärkten findet man einen Demeter-Aufkleber. Für alle, die sich fragen, was „Demeter“ eigentlich ist, habe ich nachfolgend ein paar Infos arrangiert. Einige der wichtigsten Fragen sollten damit geklärt sein. Der älteste Öko-Anbauverband De

0

Chai-Tee

Leckerer Chai-Tee – Rezept

In Indien ist der Chai-Tee das Nationalgetränk und wichtiger Bestandteil der Kultur. Es gibt viele Familienrezepte, die aromatische Nuancen hervorbringen. Ich zeige euch heute ein einfaches Grundrezept. Zutaten: 500 ml Milch 50 ml

0

Wintergrillen

5 Tipps zum Wintergrillen – Daran solltet ihr denken!

Wenn es draußen eisig kalt ist und eine Schneedecke die Gärten einhüllt, ist Grillen ein besonderes Erlebnis. Damit alles gelingt, müsst ihr beim Wintergrillen einiges beachten. Der Deckel ist ein Muss Ohne Deckel im Winter grillen? Keine gute Ide

0

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Feietage

Kochen mit Butter wünscht festliche Feiertage!

2017 neigt sich dem Ende zu. Doch zuvor haben wir an den Feiertagen hoffentlich noch reichlich Zeit, um gemeinsam mit den Liebsten einige gemütliche Stunden zu verbringen. Zur Feier des Tages, möchte ich ein kleines Dankeschön aussprechen. Danke an alle Leser von ko

0

Schreibe einen Kommentar