Fischfilet mit Paprika-Gemüse

Fischfilet

Zur Abwechslung möchte ich euch zum Wochenende mal wieder ein sommerlich leichtes Rezept mit Fisch zeigen. Mit dem Fischfilet und feinem Paprika-Gemüse bringt ihr Abwechslung und eine Alternative zu Fleisch auf den Tisch. 

Zutaten:

  • 1.200 g Fischfilet
  • 3 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 6 Schalotten
  • Prise Zucker
  • 4 Knoblauchzehen
  • 7 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 150 g Oliven, ohne Stein
  • 2-3 Bio-Zitronen

Zubereitung:

Paprika waschen, putzen und in mundgerechte Streifen schneiden. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und pressen. Aus Knoblauch, 6 EL Olivenöl, 5 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, und Zucker eine Marinade anrühren. Oliven in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit Paprika und Zwiebeln zur Marinade geben. Alles gut verrühren und eine Weile ziehen lassen. Backofen auf 180°C vorheizen.

Zwischenzeitlich den Fisch unter fließendem, kalten Wasser spülen, gut trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Zitrone in dekorative Scheiben schneiden. Fisch mit Zitronensaft beträufeln. Alufolie zur Hand nehmen und mit Rest Olivenöl einpinseln. Zuerst das marinierte Gemüse inklusive Oliven und Zwiebeln auf die Folie legen, dann den Fisch darauf platzieren und diesen mit den Zitronenscheiben bedecken. Mit einem weiteren Stück Alufolie das Ganze gründlich verpacken, sodass nichts auslaufen kann. Auch von oben verschließen! Da Fisch und Paprika in diesem Fall eine relativ große Menge ergeben, empfehle ich euch zwei oder gar drei Päckchen zu machen. Dann fällt das Portionieren und Verpacken leichter.

Fischfilet dekorativ servieren

Fischfilet mit Paprika-Gemüse rund 30 Minuten backen. Die Folie dabei die ganze Zeit geschlossen halten. Nach dem Backen alles aus der Folie nehmen und auf Teller verteilen. Zum Servieren könnt ihr ein paar frisch gehackte Kräuter über das Menü streuen. Besonders gut zu Fisch passt Dill.

Euch ein schönes Wochenende und einen guten Appetit : )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar