Ernährungstipps für Herbsttage

Ernährungstipps

Der Herbst verlangt unserem Körper mit Kälte, Feuchtigkeit und wenig Sonnenlicht einiges ab. Damit wir gesund und munter in den Winter starten können, sollten wir vermehrt auf die Ernährung achten. Ich habe ein paar Ernährungstipps zusammengestellt.

Suppen

Suppen wärmen nicht nur von innen, sie versorgen uns auch mit zahlreichen gesunden Nährstoffen. Vorausgesetzt ihr kocht entsprechende Rezepte. Ich habe euch ein paar meiner Suppen verlinkt, damit ihr direkt einige testen könnt:

Selber kochen!

Ihr wollt gesund essen? Dann kommt ihr um das Selberkochen nicht drum herum. Aber das macht auch gar nichts. Denn Kochen kann mit den richtigen Zutaten und Utensilien richtig Spaß machen. Verwendet bewusst frische Kräuter, aromatische Gewürze und kauft auf dem Markt ein. Dort regen die liebevoll arrangierten Stände zum Probieren saisonaler Köstlichkeiten ein. Somit verzichtet ihr auf viele künstliche Zusatzstoffe, die eurem Körper auf Dauer schaden. Ein toller Nebeneffekt beim Kochen: Man genießt das Essen viel mehr, weil man Arbeit und Zeit investiert. Wer wenig Zeit hat, sollte sich am Abend dennoch Freiräume schaffen, um vorzukochen. Es lohnt sich!

Blutzuckerspiegel konstant halten

Um sich fit und gut zu fühlen, sind regelmäßige Essenszeiten sehr wichtig. Mit dem richtigen Mix aus Fett, reichlich Gemüse, Protein und Kohlenhydraten lässt sich der Blutzuckerspiegel konstant halten. Während sich der Körper an feste Zeiten gewöhnt und ihr gesund kocht, bleibt der Heißhunger dazwischen meist aus und man isst generell besser, aber weniger. Viele können allein mit der Einführung von festen Zeiten und gesunden Hauptmahlzeiten überschüssige Pfunde loswerden, weil sie sich satter fühlen.

Viel Trinken

Während im Sommer das Trinken leichter fällt, weil wir Schwitzen und versuchen uns mit Getränken zu kühlen, schwindet das Durstgefühl im Herbst rasant. Grundsätzlich ist es aber sowieso falsch auf ein Durstgefühl zu warten. Denn stellt es sich ein, ist es bereits zu spät, weil euer Körper schon längst mehr Flüssigkeit benötigt hätte. Trinkt daher besser jede Stunde ein Glas Wasser, anstatt zu warten bis ihr durstig seid und dann einen Liter auf einmal zu trinken.

Mit ausreichend Wasser haltet ihr die Schleimheute feucht und fördert optimale Körperfunktionen. Die Schleimheute sind eine natürliche Barriere und schützen vor Bakterien und Viren. Während Wasser ganz oben auf der Agenda stehen sollte, könnt ihr mit ungesüßten Tees für Abwechslung sorgen. Sie halten von innen warm und liefern wichtige sekundäre Pflanzenstoffe.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Getränke Grillen Trends Kochrezepte Küche & Haushalt
Sort by
Nervennahrung

Gesunde Nervennahrung – Ernährungstipps

Stress ist für die Meisten von uns leider normal. Zumindest regelmäßig. Die Ernährung ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig und kann helfen die Nerven zu stärken. Ich zeige euch gesunde Nervennahrung und was die verschiedenen Lebensmittel bewirken.  Wasser – Wichtig für

10

Demeter

Was ist eigentlich Demeter? Informationen zum Dachverband

Auf vielen Lebensmittel in Supermärkten findet man einen Demeter-Aufkleber. Für alle, die sich fragen, was „Demeter“ eigentlich ist, habe ich nachfolgend ein paar Infos arrangiert. Einige der wichtigsten Fragen sollten damit geklärt sein. Der älteste Öko-Anbauverband De

0

Chai-Tee

Leckerer Chai-Tee – Rezept

In Indien ist der Chai-Tee das Nationalgetränk und wichtiger Bestandteil der Kultur. Es gibt viele Familienrezepte, die aromatische Nuancen hervorbringen. Ich zeige euch heute ein einfaches Grundrezept. Zutaten: 500 ml Milch 50 ml

0

Wintergrillen

5 Tipps zum Wintergrillen – Daran solltet ihr denken!

Wenn es draußen eisig kalt ist und eine Schneedecke die Gärten einhüllt, ist Grillen ein besonderes Erlebnis. Damit alles gelingt, müsst ihr beim Wintergrillen einiges beachten. Der Deckel ist ein Muss Ohne Deckel im Winter grillen? Keine gute Ide

0

Salatbegleiter

Attraktive Salatbegleiter – Inspirationen für jeden Tag

Zu Beginn vom neuen Jahr möchten viele überschüssige Pfunde loswerden. Salat eignet sich dafür bestens. Mit den richtigen Zutaten entsteht super gesundes Essen mit wenig Kalorien. Doch was tun, wenn der Einheitsbrei aus Feldsalat, Kopfsalat und Co. langweilt? Dann wird es Zeit für kreative Begl

0

Misfits

Kulinarische Misfits – Warum sich die Verwendung der Außenseiter lohnt

Krumme Gurken, krüppelige Kartoffeln, unförmige Erdbeeren: Die Liste der Vertreter von Obst und Gemüse, welche nicht dem vorgeschriebenen Schönheitsideal entsprechen, ist lang. Lebensmittel, die nicht der Norm des Handels gerecht werden, landen nach der Ernte vielerorts auf dem Müll. Glüc

0

Couscous-Auflauf

Couscous-Auflauf mit Pute und Schafskäse

Ein Auflauf ist an kalten Tagen genau das Richtige. Er spendet Wärme und im Idealfall reichlich Nährstoffe. Das heutige Rezept für einen Couscous-Auflauf mit Schafskäse und Putenbrustfilet verbindet beides und schmeckt super lecker. Zutaten: 400 g Cou

0

Neues Jahr

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes neues Jahr

Und schon ist es wieder soweit: Ein neues Jahr bricht an und die guten Vorsätze sorgen bei vielen schon jetzt für weiteren Stress. Ich möchte dazu meinen Senf geben. Doch in erster Linie wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr mit vielen kulinarischen Höhepunkten! Gute Vors

0

Silvester

Rezeptideen und Tipps rundum Silvester

Noch keine Ahnung, was an Silvester auf dem Tisch landen soll? Ich habe euch einige Rezeptideen und Tipps zusammengestellt, die euch die Entscheidung erleichtern können. Viel Spaß beim Stöbern! Menüs Es soll ein eindrucksvolles Menü werden, das Gäste erstrahlen lässt? D

0

Schreibe einen Kommentar