Ernährungstipps für Herbsttage

Ernährungstipps

Der Herbst verlangt unserem Körper mit Kälte, Feuchtigkeit und wenig Sonnenlicht einiges ab. Damit wir gesund und munter in den Winter starten können, sollten wir vermehrt auf die Ernährung achten. Ich habe ein paar Ernährungstipps zusammengestellt.

Suppen

Suppen wärmen nicht nur von innen, sie versorgen uns auch mit zahlreichen gesunden Nährstoffen. Vorausgesetzt ihr kocht entsprechende Rezepte. Ich habe euch ein paar meiner Suppen verlinkt, damit ihr direkt einige testen könnt:

Selber kochen!

Ihr wollt gesund essen? Dann kommt ihr um das Selberkochen nicht drum herum. Aber das macht auch gar nichts. Denn Kochen kann mit den richtigen Zutaten und Utensilien richtig Spaß machen. Verwendet bewusst frische Kräuter, aromatische Gewürze und kauft auf dem Markt ein. Dort regen die liebevoll arrangierten Stände zum Probieren saisonaler Köstlichkeiten ein. Somit verzichtet ihr auf viele künstliche Zusatzstoffe, die eurem Körper auf Dauer schaden. Ein toller Nebeneffekt beim Kochen: Man genießt das Essen viel mehr, weil man Arbeit und Zeit investiert. Wer wenig Zeit hat, sollte sich am Abend dennoch Freiräume schaffen, um vorzukochen. Es lohnt sich!

Blutzuckerspiegel konstant halten

Um sich fit und gut zu fühlen, sind regelmäßige Essenszeiten sehr wichtig. Mit dem richtigen Mix aus Fett, reichlich Gemüse, Protein und Kohlenhydraten lässt sich der Blutzuckerspiegel konstant halten. Während sich der Körper an feste Zeiten gewöhnt und ihr gesund kocht, bleibt der Heißhunger dazwischen meist aus und man isst generell besser, aber weniger. Viele können allein mit der Einführung von festen Zeiten und gesunden Hauptmahlzeiten überschüssige Pfunde loswerden, weil sie sich satter fühlen.

Viel Trinken

Während im Sommer das Trinken leichter fällt, weil wir Schwitzen und versuchen uns mit Getränken zu kühlen, schwindet das Durstgefühl im Herbst rasant. Grundsätzlich ist es aber sowieso falsch auf ein Durstgefühl zu warten. Denn stellt es sich ein, ist es bereits zu spät, weil euer Körper schon längst mehr Flüssigkeit benötigt hätte. Trinkt daher besser jede Stunde ein Glas Wasser, anstatt zu warten bis ihr durstig seid und dann einen Liter auf einmal zu trinken.

Mit ausreichend Wasser haltet ihr die Schleimheute feucht und fördert optimale Körperfunktionen. Die Schleimheute sind eine natürliche Barriere und schützen vor Bakterien und Viren. Während Wasser ganz oben auf der Agenda stehen sollte, könnt ihr mit ungesüßten Tees für Abwechslung sorgen. Sie halten von innen warm und liefern wichtige sekundäre Pflanzenstoffe.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Kochrezepte Grillen Gasgrill Küche & Haushalt Salate Grillrezepte
Sort by
Nervennahrung

Gesunde Nervennahrung – Ernährungstipps

Stress ist für die Meisten von uns leider normal. Zumindest regelmäßig. Die Ernährung ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig und kann helfen die Nerven zu stärken. Ich zeige euch gesunde Nervennahrung und was die verschiedenen Lebensmittel bewirken.  Wasser – Wichtig für

10

Wildschweinragout

Dutch Oven Rezept: Wildschweinragout mit frischen Pfifferlingen

Was ein Dutch Oven ist, habe ich in diesem Beitrag bereits erläutert. Heute gibt’s passend zum Black Pott ein Grillrezept für Wildschweinragout. Schließlich wollen wir auch im Herbst unseren Grill zum Köcheln ben

0

Herbstlasagne

Rezept: Herbstlasagne mit Kürbis und Lachs

Langsam aber sicher sinken die Temperaturen und das Klima wird ein bisschen rauer. Ich genieße die Abkühlung und freu mich schon auf die Herbstküche. Den Anfang macht heute die Herbstlasagne mit Kürbis und Lac

0

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

0

Gasgrills

Kaufratgeber Gasgrills – 5 wesentliche Auswahlkriterien

Für alle, die sich beim Grillen mehr Spontanität und Komfort wünschen, sind Gasgrills ideal. Statt mit Kohle, Briketts und Grillanzündern zu hantieren, lehnt ihr euch entspannt zurück und wartet auf perfektes Grillgut. Zumindest theoretisch. Beim Kauf eines gasbetriebenen Grills gibt es einiges z

0

Alabama-White-Sauce

Alabama-White-Sauce – Informatives und Links zum Originalrezept

Dass eine Barbecue Sauce nicht immer rot sein und eine Menge Zucker enthalten muss, beweisen die BBQ-Enthusiasten in Alabama mit ihrer Alabama-White-Sauce. Warum die weiß ist und wie ihr sie selbst macht, verrate ich heute. Mayonnaise als Basis Während bei klassischen B

0

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

0

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

0

Sommersalat

Erfrischendes Sommersalat Rezept mit Lachs und Himbeeren

Wenn es draußen so richtig heiß ist und man vor Wärme nicht mehr weiß wohin mit sich, ist ein knackfrischer Sommersalat genau das Richtige. Dank Lachs und Früchten bleibt die Küche gerne kalt! Zutaten: Für ca. 5 Portionen: ½ – 1 Kopfsalat 1 G

0

Gegrillte Muffins

Rezept: Gegrillte Muffins mit Gemüsefüllung

Es muss nicht immer Fleisch sein. Falls ihr eine fleischlose Alternative vom Grill sucht oder eine gesunde Vorspeise servieren wollt, sind Muffins mit Gemüsefüllung optimal. Ihr könnt die Zutaten variieren und diverse Kombinationen te

0

Schreibe einen Kommentar