Erdbeer Milchshake Rezept

Erdbeer Milchshake Rezept

Im Mai haben Erdbeeren Saison und die süßen Früchtchen werden überall angeboten. Zu Beginn der Saison will ich euch ein paar Rezepte für leckere Shakes zeigen. Neben dem reinen Erdbeer Milchshake schmecken auch Kombinationen mit Bananen oder Mangos lecker und erfrischend.

Erdbeer-Bananen-Milchshake

Der Erdbeer-Bananen-Milchshake ist nicht nur lecker. Er sättigt auch und lässt sich als reichhaltige Zwischenmahlzeit in den Alltag einbauen.

Zutaten:

  • Erdbeeren
  • 1 oder zwei reife Bananen
  • Milch
  • etwas Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • frische Minze zum Dekorieren

Zubereitung:

Ich schreibe bewusst keine Mengenangaben für Erdbeeren und Milch dazu. Denn die Mengenverhältnisse hängen immer ein bisschen davon ab, wie reif die Früchte sind und wie viel Wasser sie enthalten. Manche Erdbeeren sind fester, andere wiederum schon etwas reifer und daher weicher. Je nach dem kann sich das Verhältnis zwischen Flüssigkeit und Früchten ändern. Aber das ist nicht weiter schlimm. Die Konsistenz bleibt jedem selbst überlassen. Manche mögen Shakes dick- und andere dünnflüssig. Gleichermaßen verhält es sich beim Zucker. Sind die Früchte reif und süß, braucht ihr kaum oder gar keinen Zucker. Ich genieße diesen Shake meistens ohne , weil die heimischen Früchte schon süß genug sind.

Erdbeeren von den Blättern und dem Stielansatz befreien und putzen. Aber nicht unter fließendem Wasser waschen! Dadurch gehen viele Aromen verloren. Am besten ist es das Spülbecken mit kaltem Wasser zu füllen und die Erdbeeren kurz darin zu schwenken. Das reicht. Banane schälen und gemeinsam mit Erdbeeren, Zucker und dem Zitronensaft im Mixer kräftig mixen. Anschließend Milch dazugeben. Gebt erst nicht zuviel Milch rein. Wenn ihr merkt, dass der Shake zu dickflüssig ist, könnt ihr immer noch verdünnen. Shake mindestens eine Stunde kühlen. In Gläser füllen und mit frischer Minze dekorieren.

Für einen reinen Erdbeer Milchshake einfach Bananen weg lassen.

Erdbeer Milchshake mit Eis

Für ganz heiße Tage oder als Dessert eignet sich dieser Erdbeer-Milchshake mit Eis optimal.

Zutaten:

  • Erdbeeren
  • Vanilleeis
  • Milch
  • etwas Limettensaft
  • Schokostreusel

Zubereitung:

Erdbeeren wie beim ersten Rezept putzen und mit allen anderen Zutaten im Mixer zum Shake verarbeiten. Durch das Vanilleeis bekommt der Shake einen feinen Geschmack und das kalte Eis sorgt für eine schmackhafte Erfrischung. Passt die Mengen an die jeweilige Personenzahl an. Ich empfehle euch pro 100g Früchten eine Kugel Eis zu verwenden und dazu rund 200 ml Milch. Zur Dekoration könnt ihr ebenfalls Minze nehmen oder feine Schokostreusel. Falls euch der Shake nicht süß genug ist, gebt ihr etwas Zucker dazu.

Exotischer Erdbeer Milchshake mit Mango

Der Erdbeer-Shake mit Mango hat einen exotischen Geschmack und ist eine abwechslungsreiche Alternative.

Zutaten:

  • rund 300 g Erdbeeren
  • 1 Mango
  • ca. 450 ml kalte Milch
  • 2 Esslöffel Rohrzucker

Zubereitung:

Erdbeeren putzen, halbieren und gemischt mit dem Zucker zehn Minuten ziehen lassen. Mango schälen und das Fruchtfleisch in den Mixer geben. Erdbeer-Zucker-Mix und Milch dazugeben. Eine Minute gründlich mixen bis die Milch aufschäumt. Shake in Gläser füllen und eventuell mit Früchten dekorieren. Dafür könnt ihr eine Erdbeere und ein Mangostück auf den Glasrand stecken. Ein hübsches Schirmchen dazu stecken und schon sieht der Shake aus, wie vom Profi-Barkeeper ; )

Alle drei Erdbeer Milchshake Varianten sind zügig zubereitet und sorgen innerhalb weniger Minuten für den perfekten Fruchtgenuss.

Ähnliche Beiträge

  • Erdbeeren

    Die ersten heimischen Erdbeeren kündigen sich bereits an und die Vorfreude auf die süßen Früchtchen…

  • Karamellpudding

    Im Laufe des Dezembers möchte ich euch einige Desserts vorstellen, die sich als Nachtisch für die…

  • Apfelkuchen

    Im August können wir uns wieder über saftige und knackige Äpfel freuen. Damit keine Frucht…

Schreibe einen Kommentar