Dry Aged Beef

Dry Aged Beef

Erfahrene Fleischesser unter euch haben vom „Dry Aged Beef“ mit Sicherheit schon einmal etwas gehört. Unter Steak-Liebhabern ist es ein Must-have, denn das unfassbar gute Aroma sorgt für ein Geschmackserlebnis der Spitzenklasse. Im folgenden Beitrag habe ich euch die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Moderne Lagerung – Das Ende des Genusses

Durch die Erfindung der Vakuumverpackung hat sich der Geschmack von Fleisch verändert. Auch die modernen Verarbeitungsvorgänge nahmen Einfluss auf die Qualität. Wird Rindfleisch in Kunststoff eingeschweißt, um zu reifen, verliert es enorm an Geschmack. Durch das Vakuum verschwindet der Genuss auf Nimmerwiedersehen. Doch genau so läuft es heute. Die Milchsäurebakterien, die sich beim Reifen im Vakuum bilden, sorgen für einen metallischen Geschmack.

Dry Aged Verfahren

Bevor das 20. Jahrhundert begann, gab es eine Zeit, wo Steaks noch saftig, zart und enorm aromatisch waren. Grund hierfür war, dass das Fleisch an der Luft getrocknet wurde. Nach dem Dry Aged Verfahren reifte das Fleisch bei der Trockenreifung wochenlang. Bei diesem kontrollierten Prozess wird rohes Fleisch aufgehängt, um Aroma und Qualität zu verbessern.

Grund: Direkt nach der Schlachtung lässt der Geschmack zu Wünschen übrig. Zum einen liegt das daran, dass die Tiere beim Schlachten häufig Stress erleiden müssen. Zum anderen stoppt beim Schlachten der Stoffwechsel abrupt. Dadurch erstarren die Muskeln, wodurch Fleisch zäh und oft trocken schmeckt. Bei der professionellen Lagerung gewinnt es an Aroma, wird bekömmlich und saftig. Innerhalb der Muskelfasern beginnen Enzyme die Strukturen aufzulösen, was für die hohe Zartheit verantwortlich ist.

Noch heute verkaufen spezielle Steakhäuser Dry Aged Beef. Und die Nachfrage steigt. Denn Besseresser entdecken diese Form der Steaks für sich wieder. Bei der Reifung hängt das Fleisch in Kühlkammern ohne Plastik-Verpackung. Bei Temperaturen knapp über 0°C reift das Fleisch rund acht Wochen. Durch den Wasserverlust, dieser liegt bei etwa 30 Prozent, entsteht eine feste Konsistenz. Für die spitzenmäßigen Aromen sorgen chemische Prozesse, die durch den Sauerstoff verursacht werden. Geschmacklich dürftet ihr euch beim Verzehr an Butter und Nuss erinnert fühlen.

Der schmale Grad – Hygiene

Zwischen Reifen und Verderben liegt ein schmaler Grad. Das Fleisch reagiert empfindlich auf eine unsaubere Umgebung und falsche Werte. Daher spielt die Hygiene in den Kühlkammern eine maßgebliche Rolle. Nicht jeder Fleischer beherrscht dieses Fach noch, und kann gutes Dry Aged Beef produzieren.

Der Preis des Dry Aged Beef

Aufgrund des aufwändigen Prozesses und der hohen Lagerkosten ist Dry Aged Beef deutlich teurer als herkömmliches Fleisch. Ein Kilo Roastbeef oder Rib-Eye kann an die 70 Euro kosten! Doch die Investition lohnt sich. Was dem „Aussterben“ knapp entging, wurde von Feinschmeckern in New York wiederentdeckt. Das traditionell trocken gereifte Steak erfreut sich wachsender Beliebtheit. Auch in Europa werden Gourmets vermehrt darauf aufmerksam. Wer es probiert hat, dürfte künftig seine Probleme mit konventionell produziertem Fleisch bekommen ; )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Zutaten Grillen Kräuter Desserts Kochrezepte Küche & Haushalt
Sort by
Stauferico®

Stauferico® Schweinekotelett mit Zucchini-Melonen-Salat

Habt ihr schon mal was vom Stauferico®-Gourmetschwein gehört? Ich habe das kürzlich online entdeckt und möchte euch heute ein Rezept für ein Dry-Aged Stauferico®-Schweinekotelett mit Zucchini-Melonen-Salat präsentieren. Informationen zu Stauferico® Das

8

Rinderrassen

Rinderrassen – eine Übersicht

Unter den Rinderrassen gibt es markante Qualitätsunterschiede. Ich möchte euch einen groben Überblick verschaffen und zeigen, welche Rassen von Gourmets bevorzugt werden. Hereford-Rind Aus einer Grafschaft in West Midlands in England stammt das

8

Grillbriketts

Informatives rund um Grillbriketts: Rohstoffe, Qualität und Nachhaltigkeit

Zugegeben: Die Temperaturen laden momentan nicht gerade dazu ein gemütlich am Grill zu stehen. Da man mit den Vorbereitungen auf die Grillsaison aber nicht früh genug anfangen kann, habe ich ein paar Tipps zum Thema Briketts arrangiert. Sie können euch helfen, hochwertige Produkte zu fi

0

Kraeuter

Kräuter auf der Fensterbank ziehen – Tipps für gutes Gelingen

Freut ihr euch auch schon auf duftende Kräuter? Wer sie auf der Fensterbank ziehen will, kann damit schon jetzt starten. Folgende Tipps können das Vorhaben erleichtern. Standort und Kräuterarten Damit die Samen erfolgreich keimen, brauchen sie einen möglichst he

0

Birnen

Rezept: Gebratene Birnen mit Nüssen und Kastanien

Birnen sind sehr gesund und lecker. Sie enthalten deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel und schonen damit die Zähne. Die hohe Menge Ballaststoffe kommt der Verdauung zugute und macht satt. Nachfolgend ein Rezept für gebratene Birnen mit aromatischen Nüssen, das sich wunderbar als winterliches De

0

Risotto

Ein Klassiker mit meditativer Wirkung: Risotto Rezept & Tipps

Keine Zeit zum Meditieren? Dann probiert es doch mal mit Risotto! Die Zubereitung verbindet Genuss mit Entschleunigung und lässt die Herzen von Reis-Liebhabern höherschlagen. Heute ein Grundrezept, das ihr beliebig ergänzen könnt sowie ein paar Tipps für gutes Geli

0

Pastinakensuppe

Pastinakensuppe – Rezept mit Kartoffeln und Weißwein

Ihr wollt etwas Warmes servieren, habt aber keine Lust auf ein kompliziertes Gericht? Das folgende Rezept für eine leckere Pastinakensuppe könnte die Lösung sein. Einfach ausprobieren und schlemmen! Zutaten: 2 EL Butter 800 g Pastinaken 150 g Ka

0

Fleisch

Einkaufsratgeber für Fleisch und Wurst – Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Ich esse gern Fleisch. Besonders gegrillt. Auch Wurst kommt bei mir regelmäßig auf den Teller. Trotz der Liebe zu leckeren Steaks, Braten und Co. sollten wir allerdings nie vergessen, dass es sich um Tiere gehandelt hat, die oft für unseren Genuss leiden müssen. In diesem Einkaufsratgeber habe ic

0

Grillbuecher

3 empfehlenswerte Grillbücher – von Beef! bis Weber

Mit den Vorbereitungen auf die nächste Grillsaison kann man ja nicht früh genug anfangen. Zur Inspiration habe ich drei Grillbücher arrangiert, die auch euch als praktische Nachschlagewerke dienen können. Viel Spaß beim Stöbern! Steaks: Meisterstücke für Männer

0

Kochen mit Butter

Kochen mit Butter wünscht ein gesundes 2019!

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und habt einen schönen Silvesterabend verbracht. Heute möchte ich mich bei euch für eure Treue bedanken und 2019 willkommen heißen. Dazu ein paar Denkanstöße und kulinarische Inspirationen von Kochen mit Butter. Vielen Dank

0

Schreibe einen Kommentar