Drumsticks selber zubereiten

Drumsticks

Neben Ribs und Wings sind Drumsticks leicht zuzubereiten und beliebtes Fingerfood auf jeder Grillparty. Ich will euch zur Zubereitung der Hähnchen-Unterkeulen einige Tipps geben, damit ihr am nächsten Wochenende einige Variationen ausprobieren könnt.

Tipps zur Zubereitung

Bereitet ihr Drumsticks, also Hähnchenunterkeulen, im geschlossenen Grill oder Smoker zu, solltet ihr als Gardauer rund 45 Minuten einplanen. Die Temperatur sollte 160 °C nicht übersteigen. Das Marinieren geht einfach und sollte maximal 20 Minuten in Anspruch nehmen. Für vier Personen würde ich ungefähr 15 Drumsticks rechnen. Hähnchenfleisch vor dem Würzen immer unter kaltem, fließendem Wasser abspülen und anschließend gründlich mit Küchenpapier abtrocknen. Um die Knöchel werden Sehnen und Haut etwas eingeschnitten, damit man die Drumsticks später besser halten und sich das Fleisch etwas zusammenziehen kann. Es bleibt so schön saftig.

Grundsätzlich könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und bei Gewürzen und Marinaden nach Herzenslust ausprobieren. Es gibt tausende Möglichkeiten und für jeden Geschmack passende Zutaten. Nachfolgend zeige ich euch zwei Varianten zum Würzen und Marinieren.

Drumsticks mit Ingwer-Senf-Marinade

Dafür braucht ihr das Fleisch, Senf, Pfeffer, Meersalz, Ingwer. Den Ingwer schälen und fein reiben. Für 15 Hähnchenunterkeulen braucht ihr nicht mehr als 1 Teelöffel Ingwer. Ansonsten könnte der Geschmack zu intensiv werden. Das mag nicht jeder. Keulen mit einer dünnen Schicht aus Senf und dem frischen Ingwer benetzen. Anschließend großzügig Salz und Pfeffer auftragen. Drumsticks auf den Grill beziehungsweise in den Smoker geben. Nach der Garzeit sollten Drumsticks rundherum braun sein und eine Kerntemperatur von rund 75°C aufweisen. Für noch mehr Bräune könnt ihr die Keulen zwischendurch einmalig mit Pflanzenöl einreiben.

Drumsticks scharf und asiatisch

Hierfür benötigt ihr je 2 EL brauner Zucker, Erdnussöl, Honig sowie 2 TL Sambal Oelek (indonesische Gewürzsauce), 100 ml helle Soja-Sauce und eine Knoblauchzehe. Drumsticks vorbereiten und alle Zutaten zur Marinade vermischen. Fleisch darin einlegen und rund eine Stunde ziehen lassen. Anschließend aus der Marinade nehmen, abtupfen und grillen. Rund zehn Minuten bevor das Fleisch fertig ist, bepinselt ihr es mit der Marinade.

Chicken Brine

Am Samstag werde ich euch passend zu den Drumsticks zeigen was eine Chicken Brine ist und welchen Zweck sie hat. Mit einem Beispiel könnt ihr das Ganze direkt ausprobieren.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Küche & Haushalt Kochrezepte Backrezepte Backen Grillen
Sort by
Honig-Drumsticks

Honig-Drumsticks mit Kartoffelspießen

Wer es noch nicht weiß: Morgen ist Vatertag! Eine gute Gelegenheit, um mal wieder den Grill anzuwerfen. Nachfolgend zeige ich euch ein leckeres Rezept für Honig-Drumsticks, die wenig Arbeit machen. Dazu feine Kartoffel-Spieße und ein knackiger Salat und fertig ist das Vate

18

Magentag

Der Deutsche Magentag: Informationen, Tipps und Empfehlungen

Seit 1997 der erste Deutsche Magentag veranstaltet wurde, hat sich in Sachen Ernährungsbewusstsein viel geändert. Dennoch wird dem robusten Organ viel abverlangt. Heute, am 15. November 2016 ist es wieder soweit: Es ist Deutscher Magentag und ich möchte die Gelegenheit nutzen und versuchen euch h

8

Geflügel-Nuggets

Geflügel-Nuggets Rezept

Nuggets muss man nicht unbedingt bei den Fast-Food-Ketten kaufen. Man kann sie auch selber machen. Wie das geht, zeige ich euch heute mit einem Geflügel-Nuggets Rezept. Zutaten: 600g Putenbrustfilet 1 großes Ei 175 g gesalzene E

8

Halloween

Ideen zu Halloween – Bananenmonster, Geistertoasts und Co.

Ihr seid gerade mitten in den Halloween-Vorbereitungen? Falls ihr eine Party plant, habe ich hier noch ein paar humorvolle Ideen für den Magen. Von beängstigenden Apfelmonstern über gespenstische Toasts bis hin zu Gruselkeulen habe ich euch einige Anregungen zusammengestellt. Alles eignet sich au

8

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

0

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

0

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

0

Gulaschsuppe

Dutch Oven Rezept: Gulaschsuppe draußen zubereiten

Eine deftige Gulaschsuppe sorgt für gute Laune und wärmt unser Gemüt an kalten Tagen. Besonders viel Spaß macht die Zubereitung mit einem Dutch Oven unter freiem Himmel. Ich zeig euch ein Rezept zum Sch

0

Raecherzubehoer

Informatives über Räucherzubehör: Wood Chunks, Grillfurnier und Co.

In meinem kleinen Ratgeber „3 praktische Tipps zum Räuchern“ bin ich bereits auf Räucherchips eingegangen. Es gibt aber weitaus mehr Räucherzubehör zum Aromatisieren von Grillgut. Heute vi

0

Stockbrot

Einfaches Stockbrot Rezept mit Hefe und praktische Tipps

Wenn es draußen ungemütlich wird, steigt bei mir die Lust auf Stockbrot. Der Klassiker am Lagerfeuer wärmt das Gemüt, schmeckt einfach lecker und lässt sich beliebig kombinieren. Auch abseits sommerlicher Temperaturen. Heute ein Grundrezept für einen klassischen Hefet

0

Schreibe einen Kommentar