Dessert-Rezept Mango-Creme mit Quark

Mango-Creme

Anlässlich der Artikelserie zum Thema Superfoods gibt es heute ein feines Dessertrezept mit Mango und Chiasamen. Dank Quark entsteht eine unwiderstehliche Mango-Creme, die gleichzeitig super schick aussieht.

Zutaten:

  • 200 g Quark oder Joghurt
  • 1 Mango (reif)
  • 1 Avocado (reif)
  • 4 EL Chia-Samen
  • 2 reife Orangen
  • 1 Vanillestange
  • 1 EL Honig
  • Löffelbiskuits

Zubereitung:

Orangen auspressen und den Saft mit dem Chia-Samen mischen. Das solltet ihr im Idealfall schon am Abend vorher machen, damit die Samen ausreichend Zeit haben, um reichlich Flüssigkeit aufzunehmen. Am nächsten Tag dann die Mango von ihrem Stein befreien, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Avocado in der Hälfte durchschneiden, Stein rausnehmen und das Fruchtfleisch auslöffeln.

Mango- und Avocado-Fruchtfleisch mit Quark/Joghurt, Honig und dem ausgekratzten Vanillemark in einer Schüssel pürieren. Chia-Samen zur Mango-Creme geben, verrühren und probieren. Sollte euch jetzt noch immer etwas Süße fehlen, könnt ihr mit Honig oder Zucker nachhelfen.

Mango-Creme servieren

Die Mango-Creme auf Dessert-Schälchen verteilen und mit Löffelbiskuits servieren. Die Biskuits einfach direkt in die Creme stecken. Damit lässt sich das Dessert auch gut löffeln : ) Wer keine Löffelbiskuits mag, nimmt einfach andere Kekse seiner Wahl. Dank der Chia-Samen und den Früchten ist dieses Dessert nicht nur super gesund und versorgt euch mit vielen wichtigen Nährstoffen. Es wirkt auch optisch gut und macht auf dem Tisch einiges her. Am besten in transparenten Gefäßen servieren, damit man Farbe und Struktur gut sieht.

Mehr zum Chia-Samen

Wissenswertes zum Superfood Chia-Samen findet ihr in meinem Ratgeber dazu.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar