Deftiger Blumenkohl

Blumenkohl

Blumenkohl hat im August zwar Saison, doch manchmal fehlen die Ideen zur Zubereitung. Ich zeige euch heute eine etwas andere Art mit Speck, getrockneten Tomaten und aromatischem Knoblauch.

Zutaten:

  • 1 Blumenkohlkopf
  • 2 Schalotten
  • 100 g Speck, gewürfelt
  • 5 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 2 Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 Oliven
  • ca. 3 EL Olivenöl
  • 1 Bund frische Kräuter (nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Blumenkohl in grobe Stücke schneiden. Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, hacken. Getrocknete Tomaten in grobe Stücke schneiden. Tomaten putzen, würfeln. Oliven halbieren. Olivenöl in einem großzügigen Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch mit getrockneten Tomaten und Speck anbraten. Blumenkohl und Tomatenwürfel dazu schütten, anschließend vorsichtig ein Glas Wasser zugeben und auf geringer Hitze etwas köcheln lassen.

[abx product=“4314″ template=“4317″]

Wenn der Blumenkohl leicht bissfest ist, gebt ihr die Oliven dazu. Jetzt das Ganze mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kräuter würzen. Alles nochmals gut durchrühren und am Schluss mit einem Esslöffel guter Butter abschmecken. Das verleiht dem Blumenkohl das gewisse Etwas und betont die vielen tollen Aromen.

Blumenkohl servieren

Diesen deftigen Blumenkohl könnt ihr zwar auch solo mit einem leckeren Baguette oder Olivenbrot genießen, aber als Beilage zu Fisch oder Fleisch macht er sich fast noch besser! Probiert einfach mal ein bisschen was aus. Sicherlich findet ihr eine Variante, die genau euren Geschmack trifft ; )

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar