Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Christstollen im Glas

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts für eure Lieben kreieren.

Zutaten:

  • 250 g Magerquark
  • 500 g Mehl
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 125 g Rosinen
  • 150 g Butter (kalt), + etwas extra zum Einfetten
  • 160 g Zucker
  • 50 g Orangeat (gehackt)
  • 50 g Zitronat (gehackt)
  • 2 Eier
  • 4 EL Rum
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Pack Vanillezucker
  • Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • Prise Sternanis (gemahlen)
  • Prise Gewürznelken (gemahlen)
  • Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung:

Backofen auf Umluft 170 °C vorheizen. Rum mit Orangeat, Zitronat und Rosinen verrühren. Etwas ziehen lassen. Mehl mit Backpulver, Vanillezucker, Zucker, Salz, Zimt, Sternanis und Gewürznelken mischen und die Masse auf die Arbeitsfläche geben. Mittig eine Mulde hineindrücken, dort die Eier und den Quark hinein und die Butter in Stücken verteilen. Die Zutaten gründlich verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Zum Schluss Mandeln und Rum-Früchte unterkneten.

Christstollen im Glas backen und dekorieren

Acht kleine ofenfeste Einmachgläser gründlich mit Butter auspinseln, den Teig in acht Portionen teilen und jeweils als Kugel in die Gläser geben. Im heißen Backofen etwa 25 bis 30 Minuten backen. Vor dem Servieren abkühlen lassen. Puderzucker drüber und genießen.

Viel Spaß beim Backen : )

Schreibe einen Kommentar