Rezept Chicorée gratiniert

Chicorée

Chicorée hat gerade Saison und es wird mal wieder Zeit für einen leckeren Auflauf. Richtig zubereitet entfaltet das leckere Wintergemüse seinen unvergleichlichen Geschmack. 

Zutaten:

  • 4 Stauden Chicorée
  • 50 g Gorgonzola
  • 250 g geräucherte Putenbrust
  • 60 g entsteinte Backpflaumen
  • 5 EL Weißwein
  • 1 EL Mehl
  • Zitronensaft
  • 125 ml Sahne
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 2 Eigelb
  • 20g Butter + etwas zum Einfetten
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Achtung: die Backpflaumen solltet ihr am Vortag würfeln und eine Nacht im Weißwein quellen lassen. Dann saugen sie sich reichlich voll damit und verleihen dem Menü das herrliche Aroma des Weins.

Chicorée putzen, halbieren und in Salzwasser rund fünf bis zehn Minuten köcheln. Das Gemüse sollte dann bissfest sein. Zum Salzwasser etwas Zitronensaft hinzufügen. Butter erhitzen und Mehl darin anschwitzen. 4 EL Sahne mit den Eigelb mischen. Die Brühe und den Rest der Sahne nach und nach zur Mehlschwitze geben. Dabei ständig rühren. Zehn Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen und langsam den Käse darin schmelzen. Das Ganze mit Pfeffer würzen. Pflaumen abtropfen lassen, Putenbrust würfeln und beides in der Soße erhitzen. Eigelbmix dazu und weiter rühren.

Auflaufform mit Butter einfetten und die Chicorée-Hälften hineinlegen. Das fertige Ragout drübergießen. Bei 200°C rund zehn Minuten überbacken. Fertig ist ein vollwertiges Essen, das mit vielen tollen Aromen einfach köstlich schmeckt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen guten Appetit : )

Ähnliche Beiträge

  • Chicorée

    Nach den Feiertagen fühlt ihr euch vielleicht ähnlich voll wie ich mich. Daher dachte ich…

  • Chicorée

    Dass Chicorée gesund und ideal zum Abnehmen ist, habe ich euch bereits letztes Jahr mit…

  • Saisonkalender Februar

    Unser leichter Chicoree Salat ist schnell und einfach zubereitet, denn im Januar steht häufig abnehmen auf…

Schreibe einen Kommentar