Brot Rezept

Brot

Da ich euch vor einiger Zeit über die verschiedenen Mehlsorten und die dazugehörigen Typenbezeichnungen informiert habe, möchte ich euch heute ein Rezept für ein leckeres Brot zeigen. Es lässt sich einfach selber zubereiten und schmeckt prima. Eine tolle Abwechslung für das Frühstück oder das Vesper am Abend.

Zutaten:

  • 300 g Vollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl (Type  1050)
  • 475 g Wasser, lauwarm
  • 50 g Walnusskerne, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 1 Pack Trockenhefe
  • etwas Butter und Sesam

Zubereitung:

Die Mehlsorten miteinander vermengen. Trockenhefe im Wasser mit Salz auflösen. Dann nach und nach das Mehl sowie die gemahlenen Walnusskerne dazu schütten und gründlich miteinander verkneten. Den Teig in eine bemehlte Schüssel legen, mit einem trockenen Geschirrtuch abdecken und eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit eine Backform vorbereiten: Einfetten und mit Sesam ausstreuen. Wenn ihr kein Sesam zur Hand habt, geht auch Paniermehl. Den Teig hinein füllen und im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) bei 200°C rund eine Stunde backen. Das Brot darf gerne oberhalb goldbraun sein. Wer mag kann vor dem Backen noch etwas Sesam oder Walnusskerne oben drauf streuen.

Brot variieren

Um dem Brot einen saftigen Charakter zu verleihen, könnt ihr noch eine Karotte in den Teig raspeln. Hier könnt ihr auch einfach immer mal wieder was neues Ausprobieren. Es gibt viele Zutaten, die selbst gemachtem Brot eine individuelle Note verleihen. Darunter beispielsweise verschiedene Kerne wie Kürbiskerne oder Sonnenblumen-Kerne.

Probiert das Brot unbedingt aus. Die Zubereitung ist sehr simpel und doch profitiert ihr von einem Lebensmittel, bei dem ihr wisst, was drin ist. Mit der selbst gemachten Variante könnt ihr euren Alltag gesünder und abwechslungsreicher gestalten. Viel Spaß dabei : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Kochrezepte Backen Grillen Küche & Haushalt
Sort by
Burger Buns

Burger Buns Rezept – Burgerbrötchen selber machen

Die Grundlage eines leckeren Burgers sind die Burger Buns, also die Brötchen. Rezepte gibt es viele, aber nur wenige taugen etwas. Heute zeige ich euch eine Variante, die sehr nah an ein perfektes Ergebnis

18

Backmalz

Schnelle Sonntagsbrötchen – Rezept mit Backmalz

Ich liebe frische Brötchen zum ausgiebigen Frühstück an Sonntagen. Was ich gar nicht mag, ist lange in der Küche stehen, um diese zuzubereiten. Das folgende Rezept hat mir eine Bekannte empfohlen. Dank Backmalz muss man diesen Hefeteig nicht gehen lassen, sondern kann die Brötchen direkt in den O

18

Kürbis Brotaufstrich

Kürbis Brotaufstrich Rezept mit Mascarpone

Im September haben Kürbisse Saison und manchmal weiß ich nicht so recht, was ich mit ihnen anfangen soll. Auf der Suche sind mir einige Rezepte für Brotaufstriche aufgefallen, die ich zu einer leckeren Variante gemixt habe. Viel Spaß b

18

Brot backen

Brot backen leicht gemacht – Tipps im Überblick

Selbst gebackenes Brot ist etwas Wunderbares. Es schmeckt nicht nur lecker, sondern das Backen macht auch Spaß. Allerdings nur, wenn es klappt : ) Damit beim nächsten Backmarathon alles gelingt, heute ein paar Tipps für Hobby-Bäcker. Richtig Misc

18

Kartoffel Speck Brot

Kartoffel Speck Brot Rezept

Zu Weihnachten soll es ein besonderes Brot sein? Wie wäre es mit einer Kartoffel Speck Brot Variante? Das saftige und würzige Aroma passt zu diversen Gerichten und kann auch ideal für kalte Platten verwendet werden.Zutaten: 220 g durchwachsener Speck 250

18

Bauernbrot

Bauernbrot Rezept

Ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende mit einem leckeren Bauernbrot ist etwas Wunderbares. Besonders wenn es selbst gebacken ist. Nach meinem Beitrag zu Getreidesorten will ich euch e

18

Raeuchern

3 praktische Tipps zum Räuchern – Material und Vorgehensweise

Räuchern ist in der BBQ-Szene längst ein Muss. Wer nicht räuchert, verliert. Das Gute ist, dass man nicht zwingend einen Smoker-Grill für das perfekte Raucharoma braucht. Ich verrate euch drei Tipps zum Räuchern mit Kugelgrill! 1. Das Material Zum Räuchern braucht ihr d

8

Frohe Ostern

Frohe Ostern und einige Last-Minute-Ideen für Eilige

Ostern ist dieses Jahr extrem früh. Trotz der Tatsache, dass solche Festtage lange im Voraus bekannt sind, verdrängen wir die Vorbereitungen oft bis kurz vor knapp. Falls ihr dringend einige Last-Minute Ideen braucht, hätte ich da zum heutigen Ostersonntag etwas für euc

8

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

8

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 1

Viele Menschen vertragen kein Gluten. Ohne den Klebereiweiß zu kochen und zu backen, scheint auf den ersten Blick schwierig. Doch es werden immer mehr Ersatzprodukte populär, die Betroffenen endlich mehr Freiheiten geben. Ich habe zehn Tipps arrangiert, die es erleichtern glutenfrei in der Küche

8

Schreibe einen Kommentar