Brot backen leicht gemacht – Tipps im Überblick

Brot backen

Selbst gebackenes Brot ist etwas Wunderbares. Es schmeckt nicht nur lecker, sondern das Backen macht auch Spaß. Allerdings nur, wenn es klappt : ) Damit beim nächsten Backmarathon alles gelingt, heute ein paar Tipps für Hobby-Bäcker.

  • Richtig Mischen

Das Mischverhältnis zwischen Wasser und Mehl ist hinsichtlich des Backerfolgs maßgeblich. Problematisch ist hierbei, dass die verschiedenen Mehlsorten jeweils anders reagieren. Helles Mehl kann beispielsweise nicht so viel Feuchtigkeit aufnehmen wie dunkle Alternativen. Wer sich nicht sicher ist, ob die Mengen passen oder gerne mal was Neues testet, sollte eher etwas weniger Wasser zugeben und den Teig beobachten. Reicht es nicht, ist noch etwas Flüssigkeit schnell nachgeschüttet. Das Wasser sollte, genau wie alle anderen Zutaten, Zimmertemperatur aufweisen.

  • Der Teig braucht Luft

Niemand möchte zu festes Brot. Besonders lecker schmeckt´s, wenn Brote luftig und locker sind. Um mehr Sauerstoff in den Teig zu kneten, müsst ihr ihn falten. Dadurch werden die Backtriebmittel angeregt. Dazu einfach den Teig flach drücken und zur Mitte hin auf ein Drittel zusammenfalten. Jetzt mit Kraft den Teig durchkneten. Das kann gerne zehn Minuten dauern. Doch die Arbeit lohnt sich.

  • Ausbessern

Sollte ein Teig zu feucht sein, könnt ihr mit etwas Mehl nachhelfen. Allerdings solltet ihr es nur in kleinen Mengen untermischen. Ansonsten wird der Teig schnell zu trocken. Fühlt er sich zu hart an, Finger anfeuchten und geduldig weiter kneten.

  • Die ideale Klimazone

Hefe ist zwar in der Lage den Teig zu verdoppeln, doch dafür braucht sie das richtige Klima! Passt es der Hefe nicht, kann es sein, dass ein Teig gar nicht aufgeht. Ein zu kühler Standort oder ein zu trockener Teig können schuld sein. Probiert es mal damit: Stellt die Schüssel mit dem Teig gemeinsam mit einer Tasse heißem Wasser unter eine zweite größere Schüssel. Unter der Schüssel wird es nun schön warm und durch das dampfende Wasser bekommt der Teig ein bisschen Feuchtigkeit ab.

  • Fingertest

Ich bin mir oft nicht sicher, ob der Brotteig überhaupt weit genug aufgegangen ist. Falls es euch auch so geht, könnt ihr den Fingertest machen: Einfach den Daumen ein wenig in den Teig drücken und beobachten, ob die Stelle langsam wieder in ihre vorherige Form zurückgeht. Ist das der Fall, ist der Teig bereit!

  • Richtig backen!

Um zu verhindern, dass Brot nicht richtig aufgeht, könnt ihr in der ersten Viertelstunde ein feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen unten hineinstellen. Dank des Wasserdampfs geht der Teig schön auf und es bildet sich eine tolle Kruste. Und damit die nicht zu fest wird, reduziert ihr die Temperatur nach 20 Minuten ein wenig.

Weiterführende Infos zu Getreidesorten und ein Brotrezept findet ihr unter den Links.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Kochrezepte Küche & Haushalt Zutaten
Sort by
Backmalz

Schnelle Sonntagsbrötchen – Rezept mit Backmalz

Ich liebe frische Brötchen zum ausgiebigen Frühstück an Sonntagen. Was ich gar nicht mag, ist lange in der Küche stehen, um diese zuzubereiten. Das folgende Rezept hat mir eine Bekannte empfohlen. Dank Backmalz muss man diesen Hefeteig nicht gehen lassen, sondern kann die Brötchen direkt in den O

18

Kürbis Brotaufstrich

Kürbis Brotaufstrich Rezept mit Mascarpone

Im September haben Kürbisse Saison und manchmal weiß ich nicht so recht, was ich mit ihnen anfangen soll. Auf der Suche sind mir einige Rezepte für Brotaufstriche aufgefallen, die ich zu einer leckeren Variante gemixt habe. Viel Spaß b

18

Brot

Brot Rezept

Da ich euch vor einiger Zeit über die verschiedenen Mehlsorten und die dazugehörigen Typenbezeichnungen informiert habe, möchte ich euch heute ein Rezept für ein leckeres Brot zeigen. Es lässt sich einfach selber zube

18

Kartoffel Speck Brot

Kartoffel Speck Brot Rezept

Zu Weihnachten soll es ein besonderes Brot sein? Wie wäre es mit einer Kartoffel Speck Brot Variante? Das saftige und würzige Aroma passt zu diversen Gerichten und kann auch ideal für kalte Platten verwendet werden.Zutaten: 220 g durchwachsener Speck 250

18

Bauernbrot

Bauernbrot Rezept

Ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende mit einem leckeren Bauernbrot ist etwas Wunderbares. Besonders wenn es selbst gebacken ist. Nach meinem Beitrag zu Getreidesorten will ich euch e

18

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

8

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 1

Viele Menschen vertragen kein Gluten. Ohne den Klebereiweiß zu kochen und zu backen, scheint auf den ersten Blick schwierig. Doch es werden immer mehr Ersatzprodukte populär, die Betroffenen endlich mehr Freiheiten geben. Ich habe zehn Tipps arrangiert, die es erleichtern glutenfrei in der Küche

8

Bratenfüllung

Bratenfüllung Rezept für Kalbsbrust und andere Braten

Herbstzeit ist Bratenzeit. Denn wenn es draußen kälter wird, freuen wir uns umso mehr auf deftiges aus der heimischen Küche. Heute gibt´s von mir ein Rezept für eine passende Bratenfüllung. Die könnt ihr für Kalbsbrust und andere Fleischstücke verwende

8

Kürbis

Tipps rund um Kürbis – Verwendung, Lagerung und Rezeptideen

Im Herbst beginnt wieder die von mir langersehnte Kürbiszeit. Besonders der Hokkaido hat es mir angetan, weil er die Zubereitung mit seiner essbaren Schale wunderbar erleichtert. In diesem Beitrag findet ihr ein paar Informationen rund um das Thema Kürbis. Einkauf Beim

8

Lebensmittelzusatzstoffe

Informatives über Lebensmittelzusatzstoffe: 11 Substanzen im Überblick

In meinem Beitrag „Informationen Zusatzstoffe – Das solltet ihr wissen“ habe ich bereits einiges über Zusatzstoffe erklärt. Heute will ich die Liste der Lebensmittelzusatzstoffe ergänzen und von Pack

8

Schreibe einen Kommentar