Brookie Rezept: Brownie und Cookie in einem!

Brookie

Nach meinen Beiträgen zum Thema Hybrid Foods hab ich richtig Lust bekommen die vielversprechenden Leckereien für Naschkatzen zu testen. Gestartet habe ich mit dem Brookie, weil der mich durch die Kombi von Brownie und Cookie besonders überzeugt hat. Was dabei heraus kam, seht ihr heute : )

Zutaten:

für den Brownie-Teig:

  • 175 g Butter
  • 175 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanilleschote

für den Cookie-Belag:

  • 80 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 200 g Schoko-Tröpfchen
  • 65 g Rohrzucker
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei
  • evtl. 1-2 EL Milch

Zubereitung:

Für den Brownie-Teig die Zartbitterschokolade mit der Butter in eine großzügige Tasse oder kleinere hitzebeständige Schüssel geben und im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Wenn die Masse schön cremig ist, kurz abkühlen lassen. Währenddessen werden die Eier mit dem Zucker aufgeschlagen. Dann die Schoko-Masse dazu und vorsichtig unterheben. Mehl mit Backpulver und Vanillemark aus der Schote mischen und zum Teig geben. Alles gründlich verrühren.

Der Teig wird direkt in eine Form gegeben, die ihr zuvor mit Backpapier auslegt. Der Brookie lässt sich dann besser lösen. Am schönsten wird der Brookie in einer eckigen Form mit rund 30 Zentimeter Länge und 25 Zentimeter Breite. Solltet ihr die aber gerade nicht haben, tut es auch eine Springform.

Cookie-Belag für den Brookie

Das Ei mit der Butter auf höchster Stufe mit dem Rührgerät schlagen. Dann den Zucker (braun und weiß) einstreuen lassen und weiter rühren. Jetzt das Mehl gut einrühren, zum Schluss werden die Schokostückchen mit dem Schneebesen untergehoben.

Das Auftragen kann etwas umständlich sein, da der Cookie-Teig recht fest ist. Dann einfach noch ein wenig Milch dazu geben, gut verrühren. Dann sollte es besser klappen.

Den Cookie-Belag in der Form auf den Brownie-Teig auftragen. Mit einem Teelöffel oder dem Stiel eines Kochlöffels drückt ihr den Belag leicht in den Boden, damit sich die Schichten etwas miteinander verbinden. Sollte der Cookie-Belag zu fest beziehungsweise trocken sein, gebt ein wenig Milch dazu, das macht die Masse cremiger. Beachtet aber, dass der Belag knusprig werden soll, um die typische Cookie-Konsistenz zu erhalten!

Brookie backen

Das Ganze bei ca. 145°C Umluft oder 160°C Ober-/Unterhitze rund 35 Minuten backen. Je nach Ofen kann es auch 40 oder „nur“ 30 Minuten dauern. Ich stelle mir die Eieruhr auf 30 Minuten und prüfe dann, ob der Teig schon fertig ist. Falls nicht gebe ich noch fünf Minuten drauf. Wichtig ist, dass der Teig nicht zu lange gebacken wird, weil er sonst austrocknet und die Brookies nicht fluffig werden. Nach dem Auskühlen in handliche Rechtecke schneiden und die Brookies sind bereit zum Vernaschen : )

Eins kann ich euch sagen: Auch wenn das optische Ergebnis bei meinen Brookies nicht ideal ist, lange haben die Dinger bei mir nicht überlebt! Sie schmecken sooo lecker! Unbedingt Nachmachen : )

Tipp zu Schoko-Tröpfchen

Ich werde nächstes Mal Schoko-Tröpfchen eines anderen Herstellers nehmen, da die in meinem Fall hier leider verbacken sind. Achtet darauf, dass auf der Packung „backstabil“ oder „backfest“ drauf steht. Die verschwinden dann nicht, sondern bereichern sowohl die Optik als auch den Genuss : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backen Trends Grillen Grillrezepte Backrezepte Zutaten Kochrezepte
Sort by
Cronut

Schlemmerparadies Hybrid Foods: Details zu Cronut, Bruffin und Brookie

Wie am Dienstag versprochen, möchte ich heute näher auf die sechs genannten Hybrid Foods eingehen und euch unter anderem erläutern, was den Cronut, Brookie oder Donart ausmacht.  Brookie: Brownie + Cookie Mir persönlich hat es unter den Hybrid Foods besonders der Broo

18

Cragel

Schlemmerparadies Hybrid Foods: Details zu Cragel, Cruffin und Donart

Nachdem ihr letzte Woche mehr über Brookies, Bruffins und Cronuts erfahren habt, folgen heute drei weitere Hybrid Foods: Cragel, Cruffin und Donart! Jedes Gebäck ist auf seine Art charakteristisch und vielversprechend.  Cruffin: Croissant + Muffin Das Croissant spielt a

8

Hybrid Food

Hybrid Food – Kreative Kombinationen und kuriose Ergebnisse

Beim sogenannten Hybrid Food oder auch Zwitter-Snacks genannt, werden bestehende kulinarische Produkte beziehungsweise verschiedene Food-Kulturen in einem vereint. Das Ergebnis nennt sich dann beispielsweise Cronut, Cragel oder Brookie. Wer die Food-Bewegung ins Rollen brachte und welche

8

Grillzangen

Praktische Tipps zum Grillzangen Kauf: Von Länge bis Aufhängung

Minderwertige Grillzangen treiben mich in den Wahnsinn. Damit ihr eure Nerven von Anfang an schonen könnt, habe ich wesentliche Produkteigenschaften zusammengefasst. Material und Reinigung Edelstahl und Silikon sind typische Materialien bei Grillzangen. Edelstahl ist

0

Gegrillte Rouladen

Gegrillte Rouladen mit Balsamico-Zwiebeln

Wenn es draußen ungemütlich wird, freu ich mich über Deftiges vom Grill. Gegrillte Rouladen sind dabei eine willkommene Abwechslung zu der gewickelten Fleischspezialität aus dem Schmortopf. Ich zeig euch heute eine Variante mit Bal

0

Apfeltarte

Apfeltarte mit Blätterteig und Honig

Äpfel halten sich im Kühlschrank bis zu sechs Wochen. Da sie nicht kälteempfindlich sind, machen sie eine niedrige Lagetemperatur ohne Weiteres mit. Falls ihr Lagerobst verwerten wollt oder noch saftige Äpfel im Laden entdeckt, hab ich hier ein tolles Rezept: Apf

0

Pfirsiche

Rezeptideen, Tipps und Informatives über Pfirsiche

Von Mitte Mai bis Ende September ist Pfirsich-Saison. Die Frucht ist eine Aromaklasse für sich. Duft und Geschmack sind beeindruckend. Grund genug ein paar Infos, Tipps und Rezeptideen rund um Pfirsiche zu arrangieren. Fakten über Pfirsiche Schon beim Anfassen einer P

0

Wildschweinragout

Dutch Oven Rezept: Wildschweinragout mit frischen Pfifferlingen

Was ein Dutch Oven ist, habe ich in diesem Beitrag bereits erläutert. Heute gibt’s passend zum Black Pott ein Grillrezept für Wildschweinragout. Schließlich wollen wir auch im Herbst unseren Grill zum Köcheln ben

0

Herbstlasagne

Rezept: Herbstlasagne mit Kürbis und Lachs

Langsam aber sicher sinken die Temperaturen und das Klima wird ein bisschen rauer. Ich genieße die Abkühlung und freu mich schon auf die Herbstküche. Den Anfang macht heute die Herbstlasagne mit Kürbis und Lac

0

Grillrostreinigung

Tipps zur Grillrostreinigung + Tricks mit Backpulver und Zeitungspapier

Die Grillrostreinigung gleicht einer Wissenschaft. Ich habe es schon mit Kaffee probiert und damit kleine Erfolge gefeiert. Weitere Tipps und Tricks heute im Überblick. Materialabhängige G

0

Schreibe einen Kommentar