Brokkoli-Blumenkohl-Salat zubereiten

Brokkoli-Blumenkohl-Salat

An heißen Sommertagen kommen erfrischende Salate immer gut an. Deshalb will ich euch heute einen Brokkoli-Blumenkohl-Salat zeigen, den ihr ganz einfach zubereiten und vorbereiten könnt. Optisch macht der Salat genauso viel her wie geschmacklich!

Zutaten:

  • 800 g Brokkoli
  • 300 g Blumenkohl
  • 7 EL Walnussöl
  • 6 EL Essig (hell)
  • 1 TL Zucker
  • 1 Messerspitze Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
  • Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Gemüse putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Die dicken Stiele des Brokkoli schälen und in schmale Stücke schneiden. Reichlich Salzwasser aufsetzen und den Blumenkohl ins sprudelnde Wasser geben. Knapp fünf Minuten köcheln. Brokkoli dazu und nochmals fünf Minuten garen. Ein Suppenschöpfer voll Kochwasser abschöpfen und beiseite stellen. Gemüse abschütten und gut abtropfen lassen.

Essig, Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker und zwei bis drei Esslöffel Kochwasser zur Salatsoße verrühren. Öl und ein kleiner Spritzer Zitronensaft mit einem Schneebesen unterschlagen. Brokkoli und Blumenkohl in eine großzügige Schüssel geben und die kalte Salatsoße drüber geben. Salat vorsichtig vermischen und rund 15 Minuten ziehen lassen. Dann abschmecken und falls nötig noch etwas Kochwasser oder Gewürze dazu geben.

Ein solcher Salat ist eine leichte Alternative zu Nudel- oder Kartoffelsalaten und zudem sehr gesund. Falls euch das gewisse Etwas fehlt, könnt ihr angebratene Speckwürfel unterheben. Die verleihen dem Salat ein pikantes Aroma.

Ich wünsche euch einen entspannten Pfingstmontag.

Ähnliche Beiträge

  • Brokkoli - nahrhaft und lecker

    Brokkoli ist sehr gesund und im Oktober auf jedem Gemüsemarkt zu haben. Das grüne Gemüse…

  • Kartoffelsalat

    Im letzten Sommer hatte ich ein feines Rezept für einen Kartoffelsalat vorgestellt. Heute will ich…

  • Kartoffelsalat

    Ein Kartoffelsalat ist beim Grillen eine tolle Beilage. Rezepte gibt es wie Sand am Meer.…

Schreibe einen Kommentar