Brathähnchen Rezept

Brathähnchen

Kennt ihr das, dass man manchmal völlig aus dem Nitchts Lust auf ein ganz bestimmtes Gericht bekommt? So ging es mir vor ein paar Tagen. Da lief mir das Wasser im Mund zusammen beim Gedanken an ein feines Brathähnchen. Deshalb habe ich dann auch direkt eines zubereitet. Heute bekommt ihr das Rezept.

Zutaten:

  • 1 Brathähnchen, ca. 1 kg
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • halbe Knoblauchzwiebel (keine einzelne Zehe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • 3 EL Butter
  • frische Petersilie
  • etwas Kartoffelmehl (zum Andicken)
  • Crème fraîche

Zubereitung:

Hähnchen außen und innen gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Trocken tupfen mit Küchenpapier. Überall salzen und pfeffern. Petersilie waschen, grob hacken und in den Bauch des Hähnchens geben.  Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter in einem Topf schmelzen. Mit Küchengarn die Keulen vor die Bauchöffnung und die Flügel auf den Rücken binden. Hähnchen in einen Bräter legen, Brust nach unten und rund zwei Esslöffel der Butter drüber gießen. Knoblauchzwiebel nochmals halbieren und mit der Schale in den Bräter geben. In den Backofen stellen und rund 30 Minuten braten lassen. Kein Deckel drauf! Anschließend wenden und die Temperatur auf 180 °C reduzieren. Ein Esslöffel Butter mit reichlich Paprikapulver verrühren, das Hähnchen damit bepinseln und weitere 30 Minuten garen.

Anschließend das Hähnchen aus dem Bräter holen, auf ein großes Brett legen und gut mit Alufolie abdecken. So zehn Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit die Hühnerbrühe in den Bräter gießen und die Röststoffe am Boden mit einem Schneebesen vorsichtig lösen und weiter rühren. Die Flüssigkeit durch einen Sieb in einen Topf schütten. Mit etwas angerührtem Kartoffelmehl leicht andicken und anschließend mit Crème fraîche abschmecken. Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver dazu und fertig ist die Soße.

Jetzt könnt ihr das Hähnchen servieren und die Soße dazu reichen. Das Hähnchen ist super lecker und knusprig. Dazu passen zum Beispiel gebackene Kartoffeln, Kartoffelsalat oder Fächerkartoffeln.

Wünsche euch gutes Gelingen und ein schönes Wochenende : )

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Grillrezepte Zutaten Backrezepte Backen Kochrezepte Grillen
Sort by
Bierdosenhaehnchen

Bierdosenhähnchen Rezept – So gelingt das Hähnchen auf Bierdose

Noch nie was vom Hähnchen auf Bierdose oder Beer Can Chicken gehört? Im heutigen Beitrag erkläre ich, wie das Ganze funktioniert und warum sich der Test lohnt. Eines steht jedenfalls fest: Geschmacklich ist das Bierdosenhähnchen genial! Zutaten: Viel braucht es für das

8

Würzen

Tipps zum Würzen und Marinieren – Kräuter und Gewürze

Endlich ist der Frühling da und die Grillfans unter euch sind sicherlich schon fleißig am Vorbereiten. Aber auch abseits vom Grill ist jetzt in der Küche viel los. Ich habe euch eine Übersicht mit einigen der beliebtesten Gewürzen und Kräutern zusammengestellt, die euch zeigt, wozu die leckeren E

8

Christstollen im Glas

Christstollen im Glas – Rezept für 8 Desserts

Der herrliche Geschmack und Duft von Christstollen gehört für viele ganz selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Mit dem folgenden Rezept könnt ihr den Genuss von Christstollen im Glas bestaunen und dekorative Desserts

0

Schokokekse

Plätzchen Rezept: Feine Schokokekse mit selbst gemachter Ganache

Diese Schokokekse sind nichts für Kalorien-Zähler. Dafür wunderbare Leckereien für Genussmenschen, Naschkatzen und Schokofans. Die Ganache, eine feine Creme mit Kuvertüre, setzt den Plätzchen eine verlockende Krone auf! Zutaten: 250 g Mehl 230 g R

0

Plaetzchen backen

Plätzchen backen: Tipps zum Zubereiten und Aufbewahren von Resten

Auf die Plätze, fertig, Plätzchen backen! Ich habe auch in diesem Jahr ein paar Tipps zum Thema arrangiert. Diesmal geht es um das Aufbewahren von übrig gebliebenen Zutaten sowie kleine Tricks zur Zubereitung. Empfehlungen für die Aufbewahrung von Zut

0

Gulaschsuppe

Dutch Oven Rezept: Gulaschsuppe draußen zubereiten

Eine deftige Gulaschsuppe sorgt für gute Laune und wärmt unser Gemüt an kalten Tagen. Besonders viel Spaß macht die Zubereitung mit einem Dutch Oven unter freiem Himmel. Ich zeig euch ein Rezept zum Sch

0

Raecherzubehoer

Informatives über Räucherzubehör: Wood Chunks, Grillfurnier und Co.

In meinem kleinen Ratgeber „3 praktische Tipps zum Räuchern“ bin ich bereits auf Räucherchips eingegangen. Es gibt aber weitaus mehr Räucherzubehör zum Aromatisieren von Grillgut. Heute vi

0

Stockbrot

Einfaches Stockbrot Rezept mit Hefe und praktische Tipps

Wenn es draußen ungemütlich wird, steigt bei mir die Lust auf Stockbrot. Der Klassiker am Lagerfeuer wärmt das Gemüt, schmeckt einfach lecker und lässt sich beliebig kombinieren. Auch abseits sommerlicher Temperaturen. Heute ein Grundrezept für einen klassischen Hefet

0

Rotkohlpäckchen

Wintergrillen mit gefüllten Rotkohlpäckchen und Ziegenkäse

Worauf es beim Wintergrillen ankommt, habe ich euch in diesem Beitrag bereits verraten. Heute gibt´s ein Rezept für Rotkohlpäckchen. Rotkohlblätter kann man wunderbar als gesunde Verpackung für Gril

0

Birnenkuchen

Russischer Birnenkuchen mit Streuseln

Birnen sind super sanft und super lecker. Das heutige Rezept für einen russischen Birnenkuchen schmeckt himmlisch, was unter anderem Obst und Streuseln zu verdanken ist. Unbedingt probieren! Zutaten: Für den Rührteig: 200 g Bu

0

Schreibe einen Kommentar