BBQ Riesengarnelen Rezept mit Ahornsirup

Riesengarnelen

Riesengarnelen bringen neben Steaks, Spareribs und Co. eine willkommene Abwechslung auf den Grillteller. Heute will ich euch zeigen, wie ihr die feinen Meeresbewohner in kleine Spezialitäten nach amerikanischer Art verwandelt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten:

  • 250 g Riesengarnelen
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 Oregano
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 EL Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Senf
  • frischer Basilikum

Zubereitung:

Riesengarnelen zunächst sorgfältig waschen und die Knoblauchzehe nach dem Schälen fein hacken. Alle anderen Zutaten mit dem Knoblauch zu einer aromatischen Marinade mischen. Rohe Garnelen und Marinade in eine Schüssel geben, gut verrühren bis alle Garnelen mit Sauce bedeckt sind und danach eine halbe bis ganze Stunde ruhen lassen. Währenddessen haben die Aromen und Gewürze Zeit zum Einziehen.

Riesengarnelen grillen

Anschließend werden die Riesengarnelen auf Spieße aufgebracht und rund 15 Minuten gegrillt. Solltet ihr Holzspieße nehmen, müsst ihr sie mindestens 30 Minuten vor dem Grillen in Wasser legen. Ansonsten verbrennen die dünnen Holzspieße sehr schnell, was wiederum  das Ergebnis geschmacklich negativ beeinflusst. Während der Grillzeit müssen die Garnelen gewendet werden, damit sie rundum gar werden. Basilikum waschen, in Streifen schneiden und zum Schluss auf dem Teller über den Garnelen verteilen. Das gibt einen attraktiven, farblichen Kontrast.

Kombinationen und Alternative

Die gegrillten Garnelen passen gut zu Salaten, selbst gemachtem Baguette und gegrilltem Gemüse. Falls euch die süßlich pikante Sauce in diesem Rezept nicht zusagt, könnte euch die verlinkte Alternative mit Kräuterbutter vielleicht besser gefallen. Im Grunde könnt ihr euch austoben, was die Marinade angeht und immer mal wieder was Neues testen. Das sorgt für geschmackliche Vielfalt und macht außerdem mehr Spaß, als sich immer strikt an Rezepte zu halten. Diese sollen lediglich als Orientierung und Inspiration dienen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar