Arbeiten im Gemüsegarten – Juni Gartenkalender

Gemüsegarten

Im Juni wachsen im Garten bereits einige Gemüsesorten heran und es gibt viel zu tun. Was ihr jetzt erledigen solltet und was es dabei zu beachten gilt, verrate ich euch heute.

Nachsäen und Pflanzen

Ihr habt gewisses Gemüse vergessen zu säen? Kein Problem. Im Juni bleibt für manche Sorten immer noch Zeit, um das nachzuholen. Beispielsweise könnt ihr jetzt noch Radieschen, Rosenkohl, Endivie, Buschbohnen, Grünkohl, Karotten und Mangold säen. Falls ihr euch zwischen Spinat und Mangold nicht entscheiden könnt: Mangold ist eine attraktive Alternative, weil er ertragreicher ist. Pflanzen könnt ihr noch Kopfsalat, Lauch, Kohlrabi und diverse Kohlarten.

Gießen

Gießen ist jetzt das A&O. Denn sobald die Temperaturen jetzt rasant steigen und die Feuchtigkeit nachlässt, kann es schnell passieren, dass das Gemüse austrocknet. Besonders unschön wird das beispielsweise bei Kohlrabi. Der wird nämlich rissig wenn er nicht ausreichend Wasser bekommt. Also jetzt keinesfalls mit Feuchtigkeit sparen und ordentlich zur Gießkanne greifen ; ) Das gilt übrigens auch für späte Erdbeeren, die jetzt die volle Reife erreichen. Sie benötigen zwar in erster Linie viel Sonne, aber auch Wasser ist für eine angenehme Süße wichtig. Beim Gießen von Tomaten müsst ihr allerdings darauf achten, dass die Blätter nicht nass werden.

Hacken und Jäten

Um den Boden locker zu halten und zu gewährleisten, dass Wasser gut zu den Wurzeln durchdringen kann, müsst ihr die Beete durchhacken. Allerdings nicht grob, um die Pflanzen zu schonen. Unkraut regelmäßig entfernen um zu verhindern, dass die Nutzpflanzen verdrängt werden.

Dill

Viele erfahrene Hobby-Gärtner verzichten bewusst auf das frühe Aussäen von Dill. Denn im März werden die Kräuter gerne von Schädlingen heimgesucht. Im Juni sollte das Aussäen von Dill allerdings erledigt werden.

Ernten

Wer im Frühjahr fleißig war, kann sich im Juni über die Ernte freuen. Radieschen gedeihen jetzt mit viel Licht und Wärme besonders schnell. Auch viele Salate stehen schon prächtig im Beet und warten darauf gegessen zu werden. Zudem sind die Zuckerschoten bei früher Aussaat fertig. Außerdem erntereif sind jetzt: Erdbeeren, Kohlrabi, Erbsen, Himbeeren, Johannisbeeren und viele Kirschen. Weitere saisonale Leckereien im Juni findet ihr in meinem Saisonkalender.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar